Manfred Schramm

Beiträge zum Thema Manfred Schramm

Politik

SPD Kreistagfraktion verspielt Chance, Stichtagsregelung abzuschaffen

Die SPD Kreistagfraktion stellt CDU und GRÜNE öffentlich an den Pranger und spricht von einer Chance, die vertan worden sei, die Stichtagsregelung zu kippen. Die Stichtagsregelung besagt, dass Eltern von Kindern, die nach dem 1. November drei Jahre alt werden, für das gesamte Kindergartenjahr die höheren U3-Betreuungsgebühren zahlen müssen.  Die Kreis-SPD hat völlig recht: Sie hat ohne Not die Chance vertan, gemeinsam in einem vernünftigen und abgestimmten Prozess die Beitragssatzung des...

  • Wesel
  • 02.07.20
  •  1
Politik

DIE LINKE LEISTET DER PFLEGE IM KREIS WESEL EINEN BÄRENDIENST
Kreistag Wesel bringt Pflegehelferausbildung an Pflegefachschule auf den Weg

In der Kreistagssitzung am 25. Juni 2020 hat der Kreistag mit den Stimmen von CDU, GRÜNEN und FDP/FWG beschlossen, zusätzlich zum bereits bestehenden Ausbildungsgang zur Pflegefachkraft den Ausbildungsgang zum Pflegehelfer einzuführen. Das ist ein weiterer Baustein, um den Mangel an Pflegekräften im Kreis Wesel zu lindern. Denn zurzeit gibt es zu wenige Ausbildungsplätze für Pflegehelfer*innen. Bei diesen wenigen Plätzen müssen die Auszubildenden ihre Ausbildung aktuell auch noch selber...

  • Wesel
  • 02.07.20
  •  1
Politik

ChristopherStreetDay 2020

Unabhängig von Gender und sexueller Orientierung: 51 Jahre nach dem #Stonewall-Aufstand müssen wir immer noch für mehr Anerkennung und gleiche Chancen für alle kämpfen. #LoveIsLove #CSD #Pride #PrideMonth #LGBTQ

  • Wesel
  • 28.06.20
Politik

Die Linke leistet der Pflege im Kreis Wesel einen Bärendienst
Kreistag Wesel bringt Pflegehelferausbildung an Pflegefachschule auf den Weg

In der Kreistagssitzung am 25. Juni 2020 hat der Kreistag mit den Stimmen von CDU, GRÜNEN und FDP/FWG beschlossen, zusätzlich zum bereits bestehenden Ausbildungsgang zur Pflegefachkraft den Ausbildungsgang zum Pflegehelfer einzuführen. Das ist ein weiterer Baustein, um den Mangel an Pflegekräften im Kreis Wesel zu lindern. Denn zurzeit gibt es zu wenige Ausbildungsplätze für Pflegehelfer*innen. Bei diesen wenigen Plätzen müssen die Auszubildenden ihre Ausbildung aktuell auch noch selber...

  • Wesel
  • 28.06.20
Politik

SPD Kreistagfraktion verspielt Chance, Stichtagsregelung abzuschaffen.

Die SPD Kreistagfraktion stellt CDU und GRÜNE öffentlich an den Pranger und spricht von einer Chance, die vertan worden sei, die Stichtagsregelung zu kippen. Die Stichtagsregelung besagt, dass Eltern von Kindern, die nach dem 1. November drei Jahre alt werden, für das gesamte Kindergartenjahr die höheren U3-Betreuungsgebühren zahlen müssen. Die Kreis-SPD hat völlig recht: Sie hat ohne Not die Chance vertan, gemeinsam in einem vernünftigen und abgestimmten Prozess die Beitragssatzung des...

  • Wesel
  • 28.06.20
Politik

SPD im Kreistag Wesel gegen Sozialen Wohnungsbau?

Zur Kreistagssitzung am 12. Dezember 2019 hat die GRÜNE Kreistagsfraktion gemeinsam mit der CDU-Fraktion beantragt, dass die Kreisverwaltung zeitnah Gespräche mit der Stadt Moers mit dem Ziel aufnimmt, die kreiseigenen Flächen am Mercator Berufskolleg in Moers für eine zukünftige Nutzung zu entwickeln. Als Schwerpunkte der Entwicklung sind von GRÜNEN und CDU ein Gesundheitscampus und ein geförderter sozialer Wohnungsbau gesetzt worden. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Gerd Drüten argumentierte...

  • Wesel
  • 17.12.19
Politik
Manfred Schramm

Bundestagswahl im Wahlkreis 113 - Wesel I

Hallo Community, ich habe dann auch mal die Erklärungs-Lücke in der Selbstvorstellungsrunde des Lokalkompass zur Bundestagswahl 2017 genutzt und mich als Bundestagskandidat aus Wesel vorgestellt, auch wenn mir niemand die Erststimme geben kann. Aber mit der Zweitstimme für die Piratenpartei kann man mich und sehr gute politische Inhalte wählen. Ich bin Manfred Schramm, 1960 geboren, in Wesel aufgewachsen und verwurzelt, gelernter Betriebsschlosser und Organisationsprogrammierer und jetzt...

  • Wesel
  • 17.09.17
Politik
Ob die Brandleger von Xanten sich ihre verachtenswerte Tat überlegt hätten, wenn sich Kinder wie Hanan in der Flüchtlingsunterkunft befunden hätten? In Wesel und Hamminkeln geht es in den Asylbewerbercamps bislang friedlich zu. Wir nähern uns dem Thema auch im aktuellen Weseler.
  11 Bilder

Flucht, neue Heimat, Integration - wie passt das zusammen? Sieben Weseler Statements.

Die Weseler Facebookgruppe "Vesalia Hospitalis - Wir helfen den Flüchtlingen" wächst beständig an. Die Administratoren freuen sich über große Resonanz und Unterstützung in der Bevölkerung - aber auch durch die Stadt Wesel und die Behörden. Doch wer sind eigentlich diese Ehrenämtler, die große Teile ihrer Freizeit opfern, um den Asylbewerbern in Wesel ihren Aufenthalt mit allen Widrigkeiten zu erleichtern? Im Rahmen einer aktuellen Verlagskampagne möchten wir die Einschätzung der...

  • Wesel
  • 06.10.15
  •  4
  •  8
Politik
Manfred Schramm (Piratenpartei), wurde in den NRW-Landesvorstand gewählt.

Eine Gute Wahl – Manfred Schramm jetzt auch im Landesvorstand der NRW-Piraten

Auf dem Landesparteitag der PIRATEN in Kleve am 1.11.2014 wurde Manfred Schramm, Kreistags- und Stadtratsmitglied aus Wesel und Mitglied im Vorstand der Kreispiraten, zum neuen politischen Geschäftsführer in den Landesvorstand gewählt. Er ergänzt nun neben dem ebenfalls neu gewählten Schatzmeister Bernd Janotta aus dem Rhein-Erft-Kreis und dem neuen Beisitzer Marc Jansen aus Meerbusch das Landesvorstandteam. „Ich gratuliere Manfred im Namen des ganzen Kreisverbands“, freut sich Andreas...

  • Wesel
  • 03.11.14
  •  4
  •  5
Politik

Zweifel am Fraktionsstatus der WWW-Piraten: Was bringt das Gespräch im Rathaus?

Kaum ist die WWW-Piraten-Fraktion in den Rat der Stadt Wesel gewählt worden, gibt‘s auch schon deftige Probleme. ­„Die Bürgermeisterin der Stadt Wesel unterstellt der WWW-Piraten-Fraktion die Bildung einer sogenannten ‚technischen Fraktion‘ und will den Fraktionsstatus nicht anerkennen“, beklagt sich Pirat Manfred Schramm gegenüber den lokalen Medien. „Frau Westkamp begründet ihre Entscheidung nicht konkret und behauptet, wir hätten den Zweck unserer Fraktion nicht hinreichend dargelegt. Wir...

  • Wesel
  • 17.06.14
  •  5
  •  3
Politik

Kommunalwahl 2014: Die Weseler Bürgermeister-Kandidaten im Überblick

Am kommenden Sonntag geht ein scheinbar unglaublicher Wahlmarathon an den Start. Fünf Kreuzchen sind zu setzen - es geht um die Besetzung der Orts- und Kreisparlamente sowie um das Votum für Brüssel. In Wesel (siehe Fotos von links) gehen Jürgen Linz (CDU), Manfred Schramm (Piraten), Norbert Segerath (Die Linke) und Amtsinhaberin Ulrike Westkamp ins Rennen um die Wählergunst. Der 25. Mai verlangt den Bürgern allerdings kaum mehr Zeit in der Wahlkabine ab: Alle Kreuzchen dürfen in einem...

  • Wesel
  • 21.05.14
  •  6
Politik
Tag der Arbeit

Zum ›Tag der Arbeit‹ : Recht auf sichere Existenz von Lohnarbeit entkoppeln

Der 1. Mai ist ›Tag der Arbeit‹. Um die Zukunft der Arbeit geht es auch in Europa. Dazu erklärt Julia Reda, Spitzenkandidatin der PIRATEN für die Europawahl: »Wir stehen auch in Europa vor großen Herausforderungen, was die Zukunft der Arbeit betrifft. Angesichts der gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen ist es an der Zeit, das Recht auf sichere Existenz wieder von der Lohnarbeit zu entkoppeln. Das Recht auf sichere Existenz und das Recht auf gesellschaftliche Teilhabe sind...

  • Wesel
  • 30.04.14
  •  2
  •  1
Politik
  9 Bilder

Pirat Manfred Schramm: Polit-Spätzünder ist scharf auf die Hebel der Weseler Macht

Gelernter Betriebsschlosser und Installateur, seit 1996 IT-Service-Fachmann mit Personalverantwortung in Firmen verschiedener Größenordnungen. Manfred Schramm ist rumgekommen im Berufsleben. In Haldern geboren, verschlug‘s den Babyboomer später in die Kreisstadt: „Meine Partnerin und ich leben heute gemeinsam mit Tochter, Sohn, Hund und Katze in Wesel. Meine Freizeit verbringe ich mit der Familie, beim Windsurfen, mit der Arbeit in Weseler Sportvereinen und natürlich mit Arbeit in der...

  • Wesel
  • 28.04.14
  •  60
  •  5
Politik
Zurzeit gibt's dort wenig zu lachen - für die Verwaltung und für die Familien, die ihre Kinder in der Kita betreuen lassen.

Verkehrschaos an der Kita Kiek in den Busch

Im ehemals gemütlichen Obrighoven regt sich Unmut: Der Elternbeirat der integrativen Kindertagesstätte Kiek in den Busch macht mobil. Gegenstand des Schreibens an die Rathausverwaltung in Wesel: Verkehrsgefahren für die Kinder aus dem Viertel. Zurzeit besuchen rund 60 Kinder die Einrichtung. Die Probleme, durch die sich die Eltern gestört fühlen, sind vielschichtig. Dabei legt der Elternbeirat in seiner Beschwerde den Fokus auf den Fußweg von den Wohnstätten zur Kita. Die beschauliche Straße...

  • Wesel
  • 20.01.12
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.