Omicron

Beiträge zum Thema Omicron

Blaulicht
Um wenige Punkte gesunken ist der Gladbecker Inzidenzwert. Bitte beachten: Ab sofort werden all´ diejenigen Fälle, die vom Kreisgesundheitsamt Recklinghausen wegen Überlastung vor gut zwei Wochen nicht berücksichtigt werden konnten, in die Statistiken eingefügt. Offiziell werden aber nur die tagesaktuellen Neuinfektionen bei der Berechnung des Inzidenzwertes berücksichtigt.

Die Corona-Zahlen vom 23. Februar liegen vor
Gladbeck hat kreisweit den drittbesten Inzidenzwert

Damit scheint Gladbeck in Sachen Corona wieder auf Kurs zu sein: Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen liegt wieder im zweistelligen Bereich und somit ist auch der Inzidenzwert wieder leicht gesunken. Derzeit hat Gladbeck im kreisweiten Vergleich den drittbesten Inzidenzwert. Erfreulich hingegen ist, dass das Kreisgesundheitsamt keinen weiteren Todesfall, der mit Corona in Verbindung gebracht werden kann, melden muss. Wie bereits mitgeteilt, hat das Kreisgesundheitsamt die Veröffentlichung...

  • Gladbeck
  • 23.02.22
Blaulicht
Nach mehreren Tagen ist der Inzidenzwert für Gladbeck erstmals wieder gestiegen. Diese Entwicklung gilt aber für alle Städte im Kreis Recklinghausen sowie für Bottrop und Gelsenkirchen.

Die Corona-Zahlen vom 22. Februar liegen vor
Viele Neuinfektionen lassen Gladbecker Inzidenzwert steigen

Die "Erfolgskurve" hat eine Delle bekommen: Nachdem über mehrere Tage hinweg der Gladbecker Inzidenzwert gesunken ist, hat nun eine hohe Zahl an registrierten Neuinfektionen ein leichtes Ansteigen des Wertes zur Folge. Eine Entwicklung, die aber in allen Städten des Kreises Recklinghausen zu beobachten ist. Erfreulich hingegen ist, dass das Kreisgesundheitsamt keinen weiteren Todesfall, der mit Corona in Verbindung gebracht werden kann, melden muss. Wie bereits mitgeteilt, hat das...

  • Gladbeck
  • 22.02.22
Blaulicht
Eine Darstellung mit Symbolcharakter: Erstmals seit Ende Januar liegt die Neuinfektionszahl für Gladbeck wieder im zweistelligen Bereich. Sollte die 4. Coron-Welle also tatsächlich gebrochen sein?

Die Corona-Zahlen vom 15. Februar liegen vor
Ist die 4. Welle auch in Gladbeck gebrochen?

Diese Entwicklung macht Mut: Erstmals seit Ende Januar liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Gladbeck wieder im zweistelligen Bereich. Was sich sogleich auch beim Inzidenzwert bemerkbar macht. Eine Entwicklung, die auch in den übrigen Städten des Kreises Recklinghausen beobachtet werden kann. Ist also die oft zitierte "4. Welle" tatsächlich gebrochen? Leider meldet das Kreisgesundheitsamt aber auch 2 weitere Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Verstorben sind...

  • Gladbeck
  • 15.02.22
Blaulicht
In Gladbeck wird noch auf das Abflauen der jüngsten Corona-Welle gewartet. In Bottrop und auch in Gelsenkirchen werden derweil schon seit Tagen sinkende Zahlen registriert, in Gelsenkirchen ist der Inzidenzwert sogar wieder unter die 1.000er-Marke gesunken.

489 weitere Gladbecker an Corona erkrankt

Das große Warten hat begonnen. Das Warten auf ein Abflauen der aktuellen Corona-Welle auch in Gladbeck. Denn am vergangenen Wochenende zählte das Kreisgesundheitsamt in Gladbeck nicht weniger als 489 Neuinfektionen und damit gut 10 Prozent aller Neuinfektionen im Kreis Recklinghausen. Das hat sich natürlich auch negativ auf den Inzidenzwert niedergeschlagen. Leider meldet das Kreisgesundheitsamt zudem auch 1 weiteren Todesfall, der mit Corona in Verbindung gebracht werden kann. Gemeldet wurde...

  • Gladbeck
  • 14.02.22
Blaulicht
In Anbetracht der weiter hohen Zahlen an Corona-Neuinfektionen gehören Tests zum Alltag vieler Gladbecker. Zumindest ein Selbsttest pro Tag wird empfohlen.

Die Corona-Zahlen vom 11. Februar liegen vor
Neuinfektionszahlen in Gladbeck weiter auf hohem Niveau

Weiterhin auf hohem Niveau bewegen sich die Corona-Neuinfektionszahlen in Gladbeck. Damit ist auch der Inzidenzwert weiter gestiegen. Inzwischen liegt der Inzidenzwert in allen Städten des Kreises Recklinghausen im vierstelligen Bereich, mit Oer-Erkenschwick liegt eine Stadt sogar jenseits der 2000er-Marke. Leider meldet das Kreisgesundheitsamt auch fünf  weitere Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Die Todesfälle wurden in Datteln und Herten (je 2), sowie...

  • Gladbeck
  • 11.02.22
Blaulicht
Experten gehen zwar von einem baldigen Abflauen der Omikron-Welle aus, aktuell steigt die Zahl der registrierten Neuinfektionen in Gladbeck und im gesamten Kreis Recklinghausen aber täglich deutlich an.

Die Corona-Zahlen vom 10. Februar liegen vor
Ende der Pandemie scheint in Gladbeck nicht in Sicht

Ein Ende der Corona-Pandemie scheint in Gladbeck nicht in Sicht zu sein. Die tagesaktuellen Zahlen stimmen jedenfalls wenig zuversichtlich, auch wenn Experten aus ganz Deutschland mit schon bald sinkenden Zahlen rechnen. Die aktuell negative Entwicklung trifft für den gesamten Kreis Recklinghausen zu, wobei der (umstrittene) Inzidenzwert in vier Städten noch höher als in Gladbeck liegt. Erfreulich ist, dass das Kreisgesundheitsamt schon seit mehreren Tagen keinen weiteren Todesfall meldet, der...

  • Gladbeck
  • 10.02.22
Blaulicht
Die Experten sind sich einig und zeigen sich optimistisch: Das Brechen der Omikron-Welle steht unmittelbar bevor. Schön wäre eine solche Entwicklung allemal.

Die Corona-Zahlen vom 9. Februar liegen vor
Weiter viele Neuinfektionen in Gladbeck

Die Tage mit hohen Neuinfektionszahlen in Gladbeck finden ihre Fortsetzung: Innerhalb von 24 Stunden hat das Kreisgesundheitsamt weitere 160 Corona-Infektionen registriert, was natürlich auch den Inzidenzwert - auch auf Kreisebene - deutlich steigen lässt. Allerdings ist der Inzidenz-Anstieg deutlich niedriger als an den Vortagen ausgefallen. Allerdings hat das Kreisgesundheitsamt im Berichtszeitraum erneut keinen weiteren Todesfall gezählt, der mit Corona in Verbindung gebracht werden kann....

  • Gladbeck
  • 09.02.22
Blaulicht
Die aktuelle Corona-Welle schwächt sich nicht ab, sorgt in Gladbeck erneut für über 100 Neuinfektionen innerhalb von nur 24 Stunden. Damit ist auch der Inzidenzwert erneut stark angestiegen, liegt nur noch knapp unter der 800er-Grenze.

Die Corona-Zahlen vom 4. Februar liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert fast bei 800

Gladbeck hat es mal wieder geschafft: Nach erneut mehr als 100 Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden liegt die Stadt erneut an der (unrühmlichen) Spitze der Inzidenzwert-Tabelle im Kreis Recklinghausen. Dazu passt es, dass das Kreisgesundheitsamt im Berichtszeitraum in Gladbeck einen weiteren Todesfall gezählt hat, der mit Corona in Verbindung gebracht werden kann. Wie bereits mitgeteilt, hat das Kreisgesundheitsamt die Veröffentlichung der aktuellen Zahlen "angepasst". Dies bedeutet,...

  • Gladbeck
  • 04.02.22
  • 2
Blaulicht
Die Experten sind sich einig: Impfen ist der beste Schutz gegen Corona und verhindert vor allen Dingen einen schweren Krankheitsverlauf. So wird bereits jetzt für bestimmte Personengruppen eine vierte Impfung empfohlen.

Die Corona-Zahlen vom 3. Februar liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert über der 700er-Marke

Eine Besserung scheint nicht in Sicht, die Corona-Lage in Gladbeck verschärft sich vielmehr seit mehr als einer Woche unaufhörlich. So ist die Zahl der vom Kreisgesundheitsaamt registrierten Neuinfektionen wieder in den dreistelligen Bereich gesprungen, womit gleichzeitig die 700er-Inzidenzgrenze überschritten wurde. Es tröstet aber ein wenig, dass das Kreisgesundheitsamt im Berichtszeitraum keine weiteren Todesfälle gezählt hat, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Wie bereits...

  • Gladbeck
  • 03.02.22
Blaulicht
Seit nunmehr zwei Jahren beherrscht Corona auch in Gladbeck den Alltag. Und es sieht aktuell nicht so aus, als würde die Pandemie in absehbarer Zeit zu Ende sein. Auch wenn immer mehr Virologen eine "Normalisierung" spätestens im Sommer in Aussicht stellen. Wie belastbar derartige Prognosen sind, haben die Gladbecker in den vergangenen Monaten immer wieder erfahren müssen.

Die Corona-Zahlen vom 2. Februar liegen vor
Erneut 96 Neuinfektionen in Gladbeck

Die rasante Entwicklung hält an - leider im negativen Sinne: Innerhalb von 24 Stunden hat das Kreisgesundheitsamt in Gladbeck wieder fast 100 Corona-Neuinfektionen gezählt. Aber auch in anderen kreisangehörigen Städten, allen voran in Recklinghausen und Castrop-Rauxel, werden beängstigende Zahlen registriert. Es tröstet aber ein wenig, dass das Kreisgesundheitsamt im Berichtszeitraum keine weiteren Todesfälle gezählt hat, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Wie bereits...

  • Gladbeck
  • 02.02.22
Blaulicht
Auch in Gladbeck gibt es in Sachen "Impfpflicht" Befürworter und Gegner. Auf die aktuelle "Omicron"-Welle hat die Einführung oder auch Nichteinführung der Pflicht natürlich ohnehin keine Auswirkung mehr.

Die Corona-Zahlen vom 27. Januar liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert liegt nun schon bei 675,3 Punkten

Der besorgniserregende Trend der letzten Tage setzt sich fort: Täglich meldet das Kreisgesundheitsamt für den Kreis Recklnghausen und somit auch für Gladbeck neue Rekordzahlen in Sachen "Corona". Die Mutante "Omicron" dürfte maßgeblich für die Welle an Neuerkrankungen sein, die seit rund einer Woche auch das nördliche Ruhrgebiet erfasst hat. Allerdings hat das Kreisgesundheitsamt im Berichtszeitraum keine weiteren Todesfälle gezählt, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Wie...

  • Gladbeck
  • 27.01.22
  • 1
Blaulicht
Die Omicron-Mutante wird es wohl sein, die auch im gesamten nördlichen Ruhrgebiet inklusive Gladbeck für den deutlichen Anstieg an Corona-Neuinfektionen sorgt.

Die Corona-Zahlen vom 25. Januar liegen vor
Anstieg der Infizierten in Gladbeck ungebremst

Corona kennt scheinbar keine Atempause: Auch in Gladbeck schnellt die Zahl der Infizierten Tag für Tag überdeutlich in die Höhe und auch vor Ort scheint es die sehr ansteckende Omicron-Mutante zu sein, die die drastische Entwicklung beherrscht. Ein gleiches Bild zeigt sich in allen Städten des Kreises Recklinghausen als auch in Bottrop und Gelsenkirchen. Allerdings hat das Kreisgesundheitsamt im Berichtszeitraum keine weiteren Todesfälle gezählt, die mit Corona in Verbindung gebracht werden...

  • Gladbeck
  • 25.01.22
Blaulicht
Viele Virologen sehen in der "2Gplus"-Regel den besten Schutz im Kampf gegen Corona. Doch konnte auch diese Regel die "Omicron"-Welle nicht verhindern, vielleicht etwas abschwächen.

Die Corona-Zahlen vom 24. Januar liegen vor
Omicron-Welle trifft Gladbeck mit voller Wucht

Da ist sie also - die oft beschworene Omicron-Welle! Anders sind die dramatisch gestiegenen Corona-Zahlen für Gladbeck und den gesamten Kreis Recklinghausen einfach nicht zu erklären. Am vergangenen Wochenende wurde alle bisher geltenden Höchstwerte locker überboten. Was sich leider auch im Bereich der Todesfälle niedergeschlagen und sich selbstverständlich auch auf die Inzidenzwerte ausgewirkt hat. Demnach hat das Kreisgesundheitsamt sechs weitere Todesfälle gezählt, die mit Corona in...

  • Gladbeck
  • 24.01.22
Blaulicht
Hat die Omicron-Welle Gladbeck erreicht? 99 Neuinfektionen innerhalb nur eines Tages sprechen eine deutliche Sprache.

Die Corona-Zahlen vom 21. Januar liegen vor
99 Neuinfektionen - Gladbecker Inzidenzwert schießt in die Höhe

Hat die Omicron-Welle nun auch Gladbeck voll erwischt? Es sieht sehr danach aus, denn das Kreisgesundheitsamt meldet nicht weniger als 99 Neuinfektionen im Zeitraum von 24 Stunden. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Inzidenzwert, der m mehr als 100 Punkte in die Höhe schießt. Allerdings sieht es in anderen kreisangehörigen Städten noch deutlich schlimmer aus. So liegt der Inzidenzwert in Recklinghausen als auch in Oer-Erkenschwick bereits jenseits der 400er-Marke. Erfreulich ist...

  • Gladbeck
  • 21.01.22
Blaulicht
In Gladbeck und im gesamten Kreis Recklinghausen ist die Zahl der Corona-Neuerkrankungen deutlich gestiegen. Ob es sich dabei um Omicron-Infektionen handelt, geht aus den Zahlen des Kreisgesundheitsamtes nicht hervor.

Die Corona-Zahlen vom 7. Januar liegen vor
Neuinfektionen in Gladbeck nehmen wieder deutlich zu

Einen kräftigen Sprung gemacht haben die Corona-Zahlen in Gladbeck, denn seitens des Kreisgesundheitsamtes wurden 38 Neuinfektionen gemeldet. Das schlägt sich natürlich auch im Inzidenzwert nieder, der allerdings weniger deutlich steigt. Ob der rapide Anstieg auch auf Kreisebene auf die Omicron-Mutante zurückzuführen ist, geht aus den amtlichen Zahlen des Gesundheitsamtes nicht hervor. Dazu meldet das Kreisgesundheitsamt zwei weitere Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden...

  • Gladbeck
  • 07.01.22
Blaulicht
Aktuell (Stand 3. Januar) weist Gladbeck mit 111,2 den zweitniedrigsten Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen auf. Ist dieser positive Trend von Dauer? Oder behalten die so genannten Experten Recht mit ihrer Vorhersage, dass die Omicron-Variante aufgrund ihres großen Infektionsrisikos zu einem noch nie dagewesenen Anstieg an Corona-Erkrankten sorgen wird?

Die Corona-Zahlen vom 2. Januar liegen vor
Corona-Inzidenz: Positiver Trend in Gladbeck auch zum Jahresstart

Gladbeck und fast der gesamte Kreis Recklinghausen schwimmen gegen den Trend: Während bundesweit der Corona-Inzidenzwert seit Tagen wieder - wenn auch nur leicht - steigt, sinkt dieser Wert in Gladbeck rapide. Und auch die Zahl der Neuerkrankungen vor Ort ist im Vergleich zu den Tagen vor Weihnachten auffallend niedrig. Leider meldet das Kreisgesundheitsamt 3 weitere Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Je ein Sterbefall wird aus Gladbeck und Dorsten gemeldet....

  • Gladbeck
  • 03.01.22
Blaulicht
Tag für Tag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt für Gladbeck viele Corona-Neuinfektionen. Und nun droht auch noch eine neue Infektionswelle durch die Mutante "Omicron".

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 17. Dezember
Trotz 41Neuinfektionen sinkt der Gladbecker Inzidenzwert um fast 20 Punkte

Da kann man sich nur wundern: Mit 41 am Donnerstag, 16. Dezember, registrierten Corona-Neuinfektionen hat Gladbeck - hinter der Kreisstadt Recklinghausen - erneut die höchste Zahl an Neuinfektionen. Und dennoch sinkt der Inzidenzwert deutlich um fast 20 Punkte. Leider werden vom Kreisgesundheitsamt auch noch vier weitere Todesfälle gemeldet, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Bei einem der Verstorbenen handelt es sich um einen 56-jährigen Gladbecker, die übrigen Todesfälle...

  • Gladbeck
  • 17.12.21
Blaulicht
In Gladbeck gibt es täglich viele bestätigte Corona-Neuinfektionen. Und das, obwohl es bislang keinen "Omicron"-Fall gegeben hat, wobei Experten nach wie vor eindringlich vor der leicht übertragbaren Corona-Mutante warnen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 16. Dezember
Nach 44 neuen Corona-Fällen steigt der Gladbecker Inzidenzwert wieder deutlich

Wer geglaubt hat, irgendwann müsste die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Gladbeck doch mal wieder deutlich niedriger ausfallen, liegt ziemlich falsch: Wieder hat das Kreisgesundheitsamt in Gladbeck am gestrigen Mittwoch, 14. Dezember, 44 Neuinfektionen registriert, verbunden mit einem Anstieg des Inzidenzwertes auf nunmehr 377,4 Punkte. Ein wenig Mut machend stimmt lediglich die Tatsache, dass es im Kreis Recklinghausen zu keinen weiteren Todesfällen gekommen ist, die mit Corona in Verbindung...

  • Gladbeck
  • 16.12.21
  • 1
Blaulicht
Die Corona-Mutation "Omicron" hat den Kreis Recklinghausen erreicht: Zwei erste Fälle wurden in Oer-Erkenschwick und Datteln nachgewiesen.

Es war ja nur eine Frage der Zeit
"Omikron" ist im Kreis Recklinghausen angekommen

Im Kreis Recklinghausen sind die ersten Fälle der Corona-Mutation Omikron (B.1.1.529) nachgewiesen worden. Die Variante wurde erstmals im November in Südafrika festgestellt. Es gibt jeweils einen nachgewiesenen Fall in Datteln und in Oer-Erkenschwick. Wie es zu den Ansteckungen mit der Virus-Mutation kam, ist bislang noch unklar. In beiden Fällen handelt sich jedenfalls nicht um Reiserückkehrer. Die infizierten Personen befinden sich in Quarantäne, das Gesundheitsamt ermittelt aktuell die...

  • Gladbeck
  • 13.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.