Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Politik
Welch hohen Stellenwert die Förderung des Rad- und Fußverkehrs für die Landesregierung hat, lässt sich an den Rekordsummen für den Ausbau der Rad-Infrastruktur ablesen: 2022 werden mit 102 Millionen Euro die Landesmittel nahezu verdoppelt. Archivfoto: B.Kalle/KreisUnna
2 Bilder

Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz wird 2022 prägen
Platz da für Fußgänger und Radfahrer!

Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte (AGFS), zu der auch die Städte iserlohn und Unna zählen, hat bei ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung die Ausrichtung für das kommende Jahr bekannt gegeben. Heiß diskutiert wurde dabei das Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz NRW, das zum 1. Januar 2022 in Kraft treten soll. Dieses Gesetz soll den Straßenverkehr maßgeblich verändern. NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes meint, dass es ein Meilenstein für besseren Rad- und...

  • Stadtspiegel Unna
  • 02.12.21
  • 1
  • 2
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Welträtsel gelöst!"

Auch wenn einige der Welträtsel auf ewig ungeklärt bleiben - z.B.: Wer macht das Licht im Kühlschrank aus: Eines der Eier oder das (Suppen-) Huhn?-, so darf ich mich rühmen, im Kurzurlaub am Wochenende zumindest eine Frage gelöst zu haben. Das war einfach; ich musste nur Stehvermögen und Standfestigkeit beweisen. Aber der Reihe nach: Manche von Ihnen wissen vielleicht, dass Holland eines meiner Lieblingsländer ist. Ich mag die langen Strände, ein winziges, gemütliches Städtchen (dessen Namen...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.12.16
LK-Gemeinschaft
31 Bilder

30. Fröndenberger Volksradfahren am 8.5.2016

ein Spektakel der besonderen Art Um 11..00 Uhr fiel in Fröndenberg bei der Sparkasse der Startschuss für das diesjährige Volksradfahren . Ungefähr 700 Personen nahmen daran teil . Der Wettergott meinte es sehr gut mit den Radlern .... Meine Fotos (Ausschnitte ) sind von zu Hause aus aufgenommen und zeigen den Radweg an der Wickeder Straße .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.05.16
  • 17
Vereine + Ehrenamt
Gut gefüllter Saal bei der AWO Kamen.
4 Bilder

Wachstumsbranche Radverkehr: ADFC-Kreisverband Unna boomt!

Die Jahreshauptversammlung des Kreisverbands Unna im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-club hatte einen Abend voller Erfolgsmeldungen vor sich, als man sich um 19 Uhr auf dem Gelände der AWO in Kamen zusammensetzte. Etwa sechzig Mitglieder aus dem Kreis waren erschienen, verstärkt durch eine kleine Delegation aus Menden, die in einer gemeinsamen Ortsgruppe mit den Fröndenberger Radfreunden zusammenarbeiten und gemeinsam radeln. Der KV Unna liegt mit seiner Wachstumsrate bundesweit an dritter...

  • Kamen
  • 23.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.