Radsport

Beiträge zum Thema Radsport

Sport
30 Bilder

Marcel Kalz´ letzte "Große Jagd"

11 Teams, 22 Fahrer! Zeitfahren, Ausscheidungsfahren und ein 800 Meter kurzer Rundkurs, welcher das Fahrerfeld im Minutentakt an den Zuschauern vorbeiführte! Stimmungsvolle Musik, launige Moderation! Das Finale der VIVAWEST-Ruhrpott Tour 2017 versprühte ein wenig von der Atmosphäre, wie man sie sonst eher von Sechstagerennen her kennt. Und mit Marcel Kalz, dem fünfmaligen Sechstagesieger von Bremen (2013, 2015 und 2017), Kopenhagen (2014) und Berlin (2015) im dunkelroten SKIBA-Trikot...

  • Recklinghausen
  • 28.08.17
  • 3
Sport
Rund ums Rathaus, das Nachtrennen von Recklinghausen im Jahr 2015.

"Vivawest Ruhrpott Tour 2016": Großes Finale am Samstag rund ums Rathaus

Nur noch wenige Tage bis zum Start des großen Finales der "Vivawest Dienstleistungen Ruhrpott Tour 2016“ am Samstag, 3. September. Die besten Radsportler, die sich bei den Etappen in Gelsenkirchen und Duisburg qualifiziert haben, starten dann zu einem Mehrkampf rund um das Rathaus. Auf dem schnellen Rundkurs - im letzten Jahr von Sieger Christian Grassmann "Karussell des Teufels" getauft - gibt es einen harten Kampf zwischen dem in der Gesamtwertung führenden Marcel Kalz aus Berlin und dem...

  • Recklinghausen
  • 31.08.16
  • 1
Sport

RÄDER RAUS !!!

Helfen mit Holger Den meisten wird das Flüchtlingsthema dieser Tage bereits zu den Ohren raushängen. Das ändert jedoch nichts an der Aktualität. Wer noch nicht gänzlich frustriert von Debatten, Diskursen und Diskussionen ist hat noch die Möglichkeit zu helfen. Dies passiert nicht über ominöse Organisationen sondern direkt über die Erzbahnbude. In der Südfeldmark-Schule in Wattenscheid sind 160 syrische Flüchtlinge untergebracht. Wir waren vor Ort und haben ausnahmslos freundliche und...

  • Gelsenkirchen
  • 28.09.15
Sport
RSV-Radsportlerin Charlotte Becker ist zurück aus London.

Olympische Spiele London: Radrennfahrerin Charlotte Becker und ihr Fazit „Es war so laut – einfach der Wahnsinn“

Auch wenn am Ende die ganz großen sportlichen Erfolge fehlten – Charlotte Becker, Radsportlerin vom RSV Unna, wird die Olympischen Spiele 2012 in London immer in Erinnerung behalten. „Ich habe noch nie so viel Begeisterung für unseren Sport erlebt wie dort“, erzählt sie uns. Gleich beim Straßenrennen am zweiten Tag der Olympischen Spiele war sie überwältigt von der großen Begeisterung seitens der Bevölkerung. „Auf der ganzen Strecke gab es wohl nicht eine Stelle, wo nicht jemand stand, der uns...

  • Unna
  • 11.08.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.