Radverkehr

Beiträge zum Thema Radverkehr

Politik
Suchbild: Wo geht es für den Radverkehr weiter?
2 Bilder

Radverkehr völlig verkehrt
Alleinunfall lenkt die Aufmerksamkeit auf Regelchaos an Bahnhofstraße und Promenade

Übliche Redensart in allen unerfreulichen Lebenslagen ist der Stoßseufzer, dass erst einmal etwas passieren muss, ehe etwas passiert. Der Schöpfer dieser Volksweisheit kannte sicher noch nicht die Ergebnisse der Mendener Verkehrsplanung. Ein Alleinunfall in dieser Woche zeigte die Verlässlichkeit auf, mit der seit Jahren beharrlich der innerstädtische Radverkehr an die Wand gedrängt wird. Die Ursachen des Unfalls, bei dem ein 13jähriger Schüler schwer verletzt wurde, sind bisher noch nicht...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.06.21
Überregionales

Fahrrad- und Fußgängerfreundliche Stadt

Fröndenberg. „Mit insgesamt 84.300 Euro soll sich das Land NRW in diesem Jahr an der Öffentlichkeitsarbeit für mehr Radverkehr in den Städten des Kreises Unna beteiligen.“ teilt Marco Morten Pufke (CDU) nach Beratungen des Strukturausschusses beim Regionalverband Ruhr (RVR) in Essen mit. Vorgesehen sind die Gelder für die Städte Bergkamen, Kamen, Lünen und Unna sowie für den Kreis Unna selbst. Gefördert werden daraus unter anderem Projekte wie der Drahteselmarkt in Lünen, ein Freizeit- und...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.02.16
Politik
Das Provisorium Schattweg - unübersichtlich und nicht ungefährlich
3 Bilder

Der Rad- und Gehweg zwischen Menden und Hemer und seine Probleme

Der umstrittene Rad- und Gehweg zwischen Menden und Hemer steht vor seiner Eröffnung. Er ist ein vergiftetes Geschenk für den Radverkehr. Während europaweit der Schienenverkehr eine Renaissance erlebt, lässt mangelnde Einsicht in die Notwendigkeiten einer nachhaltigen Verkehrsentwicklung im Nordkreis das Schienensystem weiter schrumpfen – wenn auch vermutlich nur kurzfristig. Der Rad- und Gehweg wurde auf die Bahntrasse gelegt, gegen die Forderungen der Vernunft und einer Reihe von...

  • Hemer
  • 14.11.14
  • 2
  • 1
Politik
Inoffizieller Fahrradständer - viel Platz, aber an der falschen Stelle
3 Bilder

Menden á la carte immer mehr im Zeichen des Radverkehrs

In den vergangenen Jahren hat sich das gastronomische Großereignis zu einer festen Hausnummer im Mendener Sommer entwickelt. Entsprechend entwickelte sich auch der Andrang derjenigen, die bei Live-Musik unterschiedlicher Genres in der Sonne oder im Schatten von Sonnenschirmen ein Picknick der besonderen Klasse erleben wollen. Obwohl in Menden Parkplätze in Hülle und Fülle vorhanden sind (mehr als in Iserlohn), verknappt sich das Angebot natürlich an solchen touristischen Großkampftagen, an...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.