Reitsport

Beiträge zum Thema Reitsport

Sport
RüMa-Bild
147 Bilder

RV Dortmund-West e.V. hat Dressur- und Springturnier erfolgreich beendet

Das Wetter spielte diesmal super mit. Mit dem Springturnier konnte der RV Dortmund-West am vergangenen Sonntag seine Turnierveranstaltungen am Holter Weg 8 in diesem Jahr erfolgreich beenden. "Mit der Entscheidung Dressur und Springen zu trennen sind wir gut gefahren. Der gesamte Ablauf war für Reiter, Pferde und auch Zuschauer viel entspannter“, so Kerstin Arndt und Robert Krolik, die Vorsitzenden des RV Dortmund-West. Der Dank gilt auch den zahlreichen freiwilligen Helfern und den Sponsoren....

  • Dortmund-West
  • 31.07.18
Vereine + Ehrenamt
RüMa-Bild
107 Bilder

Springturnier beim Reiterverein Dortmund-West noch bis Sonntag

Vivian Follwerk siegt auf Mighty beim Springen A**Wieder um die begehrten Schleifen für Reiter und Pferd geht es auch an diesem Wochenende beim Reiterverein am Holter Weg 8 in Dortmund-West. Nach dem erfolgreichen Dressurturnier am vergangenem Wochenende, steht diesmal alles im Zeichen des Springsports. Gemeldet haben für das Turnier ca. 900 Reiter. Geritten wird bis zur Prüfung S und in insgesamt 5 M-Springen. Besonders spannend dürfte morgen das Geländespringen und das Mannschaftsspringen...

  • Dortmund-West
  • 28.07.18
Sport
Jannis Drewell (Weltcup-Finalist im Einzel der Herren),  Jan Wernke (Vorjahressieger im Gr. Preis), Kai Vorberg (Disziplintrainer Voltigieren) und Oliver Schulze Brüning (Turnierleiter SIGNAL IDUNA CUP).

Reitsport der Extraklasse in der Westfalenhalle

Es hat Tradition, Flair und Atmosphäre, es lockt junge Menschen genauso wie ältere Pferdesportfans - das Internationale Reitturnier SIGNAL IDUNA CUP in den Westfalenhallen Dortmund. Vom 2. - 5. März geht es im Herzen des Ruhrgebiets um Spring- und Dressursport pur und das Finale des Weltcups. Es ist das Finale in der bedeutendsten Serie des Voltigiersports und Dortmunds SIGNAL IDUNA CUP ist damit zum zweiten Mal nach 2016 Gastgeber des FEI World Cup™ Vaulting Finals, das vor 365 Tagen die...

  • Dortmund-Süd
  • 23.02.17
Sport
Near England siegt unter Andreas Helfenbein im Grosser Preis von DSW21- 132. Deutsches St. Leger, Gr.3 am 18.09.2016 Renntag in Dortmund. Copyright by Marc Ruehl - Veroeffentlichung nur gegen Honorar (zzgl.MwSt), Namensnennung und Beleg, Bank Routing Number: BIC GENODED1PAF, Bank Account Number: IBAN DE04 3706 2600 1201 6180 17, Steuer-Nr.: 203/5266/0306, Ust_Id_Nr.: De 100281417, Zur Gaulshuette 29, 50181 Bedburg, Phone: +49-(0)2272-83351, www.marcruehl.com, info@marcruehl.com, No Model Release, Abtretung

Near England überrascht sogar den Trainer

Die Chancen, dass Markus Klug nach 2013 zum zweiten Mal das Deutsche St. Leger gewinnen würde, standen gewiss nicht schlecht. Schließlich hatte der in Heumar bei Köln tätige Trainer immerhin vier der elf Pferde im Großer Preis von DSW21 – 132. Deutsches St. Leger auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Start. Doch dass die dreijährige Stute Near England am Ende triumphieren würde, das hat den Coach selbst ein wenig überrascht. „Ich hatte nach der starken Leistung in Baden-Baden eigentlich...

  • Dortmund-Ost
  • 18.09.16
Sport
Mit berechtigten Hoffnungen auf Gold geht der Deutschland-Achter vom Ruderleistungszentrum in Lindenhorst in Rio de Janeiro an den Start.

Beste Wünsche des Oberbürgermeisters für die Olympia-Teilnehmer aus Dortmund

In wenigen Tagen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Anlass für Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau, den entsandten Athletinnen und Athleten des Olympiastützpunkts (OSP) Westfalen in Dortmund viel Glück und Erfolg bei ihren Wettkämpfen zu wünschen. Auf den Ruderern vom Lindenhorster Ruderleistungszentrum am Dortmund-Ems-Kanal dürften wohl mit die größten Medaillenhoffnungen ruhen. „Mit Unterstützung durch den Olympia Stützpunkt Westfalen und durch Ihre herausragenden...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.16
Sport
Reitmeister Hubertus Schmidt, hier auf Imperio, wird beim Signal Iduna Cup erwartet.

Dressurreiter-Prominenz beim Signal Iduna Cup

Anfang März wird Dortmund wieder traditionell zum Zentrum der deutschen und der internationalen Reiterszene. Neben den beliebten Springprüfungen liegt ein großer Schwerpunkt bei den Dressurreitern. Piaffen, Passagen und Pirouetten stehen im Mittelpunkt, wenn vom 3. bis zum 6. März beim Signal Iduna Cup zu Grand Prix und Grand Prix Special gebeten wird. Die internationale Dressurserie feiert Anfang März in den Westfalenhallen ihr großartiges Finale. Toni und Marina Meggle brachten 2008 eine...

  • Dortmund-City
  • 01.03.16
  • 1
Natur + Garten
Freizeit und Sport in der Symbiose zwischen Mensch und Vierbeiner. Beispielmotive (von links) oben: Angelika Thiele und Bea Miersch. Unten: Heidi Bahl und Joachim Krügel. Fotos: Lokalkompass
105 Bilder

Foto der Woche: Das Glück der Erde...

...liegt auf dem Rücken der Pferde. In dieser Woche suchen wir im Rahmen unserer Aktion Fotos von Pferden und Reitern, egal ob bei professionellen Turnieren oder in der Freizeit. Hochgeladen werden darf alles, was vier Hufe hat. Vielelcht steht ja bei dem einen oder anderen sogar ein Pferd auf'm Flur... Tipps der Profis Insbesondere bei Reitsportveranstaltungen kann das Thema zur herausforderung werden: So darf zum Beispiel im Rahmen von Turnieren nicht mit dem Blitzlicht gearbeitet werden....

  • 28.09.15
  • 15
  • 21
LK-Gemeinschaft
Guck dem Pferd ins Gesicht - passt es zu Deinem?

Frage der Woche: Welches Pferd passt zu mir?

Hengst oder Fohlen, Wallach oder Stute? Hannoveraner oder Holsteiner, Albaner oder Araber? Fragt Euch doch mal selbst, welches Pferd am besten zu Euch passen würde. Wir sind gespannt auf Eure tierischen (Selbst-)Einschätzungen. Die Liste der Pferderassen ist unglaublich lang, und ob Trab oder Galopp: Die Frage nach dem passenden Pferd ist nicht nur eine Sache für Reitsport-Experten, sondern eventuell auch eine philosophische oder astrologische, denn das Pferd, das man vielleicht gern reiten...

  • Essen-Süd
  • 20.06.14
  • 32
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.