Sauberkeit

Beiträge zum Thema Sauberkeit

Ratgeber
Die Technischen Betriebe Herdecke führen vom Montag, 8. November, bis Freitag, 12. November, eine Reinigung der Bioabfallbehälter durch.

Saubere Aktion
Reinigung der Bioabfallbehälter

HERDECKE. Nachdem die zweite Reinigung der Bioabfallbehälter in diesem Jahr im vorgesehenen Zeitraum nicht vollständig durchgeführt werden konnte, findet nun in der Woche vom Montag, 8. November, bis Freitag, 12. November, ein weiterer Durchgang statt. Wie gewohnt werden die Behälter im Zuge der planmäßigen Leerung in allen Bezirken an den jeweiligen Abfuhrtagen gereinigt. Dabei wird sich ein zeitlicher Abstand zwischen Leerung und Reinigung ergeben. Die Behälter sollten daher nicht unmittelbar...

  • Herdecke
  • 08.11.21
LK-Gemeinschaft
Auch im vergangen Jahr rief die Bürgermeisterin mit einigen Partnern auf, die Stadt und die Umgebung vom lästigem Müll zu befreien. Foto: Stadt Herdecke

Bürgermeisterin ruft auf
Herdecke räumt auf: Für die Natur und eine noch schönere Umgebung

Trotz der Corona bedingten Verschiebung findet auch in diesem Jahr wieder die größte Herdecker Aufräumaktion statt. Am Samstag, 30. Oktober, kann ab 10.30 Uhr jeder dabei helfen, Herdecke von Müll zu befreien. Die Organisatoren – die Stadt Herdecke, DEW 21, der Kanu Club Herdecke, der Lions Club und die Bürgerstiftung Herdecke freuen sich über viele fleißige Helfer und engagierte Bürger, die sich daran beteiligen, Herdecke noch schöner zu machen. Handschuhe, Tüten und Greifer für den Einsatz...

  • Herdecke
  • 21.10.21
Natur + Garten
Zu einer gemeinsamen Müllsammelaktion in den heimischen Wäldern rufen die Klimabotschafterinnen und der Stadtbetrieb Wetter auf. Los geht's am kommenden Sonntag, 26. Juli. Foto: Stadt Wetter

Stadtbetrieb und Klimabotschafterinnen räumen am Sonntag auf
Müllpiraten halten Wetter sauber

Stadtbetrieb und Klimabotschafterinnen räumen auf Der Spaziergang im Wald lässt staunen: Leere Getränkedosen am Wegesrand, zerfetzte Fast-Food-Verpackungen, Flaschen, Fahrradschläuche oder sogar Hundekot-Tüten, die an den Zweigen einer alten Eiche baumeln. Klimabotschafterinnen und Stadtbetrieb möchten das ändern und rufen daher zu einer Müllsammelaktion in den Ferien auf. Es richtet sich an große und kleine Müllpiraten. Auf eigene Faust oder gemeinsam mit den Klimabotschafterinnen. Der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 22.07.20
LK-Gemeinschaft
Marc Schulte (links) und Harald Müller (rechts), beides CDU-Ratskandidaten, beteiligten sich an der Säuberungsaktion in den Wahlkreisen. Foto: privat

Säuberungsaktion in Herdecke
CDU-Politiker räumen auf

Als Saubermänner betätigten sich in den letzten Tagen die CDU-Wahlkreiskandidaten. Gemeinsam sammelten sie in der Aktion "Herdecke räumt auf" Plastikmüll und Verpackungen ein. Vorbild war die Aktion "Ende räumt auf", die bereits seit nunmehr zehn Jahren für Sauberkeit in dem Wetteraner Ortsteil sorgt.  Im September soll eine weitere Reinigungsaktion im gesamten Stadtgebiet folgen.

  • Herdecke
  • 09.07.20
Ratgeber
In Wetter und Herdecke wurde die gelbe Tonne präsentiert.
3 Bilder

Tolle Tonne
Eine saubere Lösung: Ab sofort gibt es nicht nur Säcke, sondern auch eine gelbe Tonne

 Selten hat es ein so einstimmiges und wohlwollendes Votum der Politik und der Verwaltung auf Kreisebene gegeben: Die AHE bietet die gelbe Tonne als Wahlmöglichkeit in den beiden Ruhrstädten und auch im Rest des Ennepe-Ruhr-Kreises an. Das stößt bei Bürgermeisterin Katja Strauss-Köster und Bürgermeister Frank Hasenberg auf Zustimmung. Frank Hasenberg: "Das neue kostengünstige Angebot der Gelben Tonne ist begrüßenswert. Damit haben unsere Bürger eine alternative Wahlmöglichkeit. Wichtig ist: Wer...

  • Hagen
  • 29.05.20
Politik
Die Stadt Hagen hat den Klimanotstand ausgerufen.

Stadt hört auf Klima-Bewegung
Klimanotstand in Hagen ausgerufen: Klimaschutz bekommt nun höchtse Priorität

Der Rat der Stadt Hagen hat in seiner Sitzung am gestrigen Donnerstag einstimmig beschlossen, den „Climate Emergency“ – oder auch „Klimanotfall“ oder „Klimanotstand“ – für Hagen auszurufen und geht damit auf den Antrag der Initiative „Fridays for Future“ ein. Der Rat erkennt mit dem Ausruf des Klimanotstands die Eindämmung des Klimawandels und seiner schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität an. Das bedeutet, dass die Stadt Hagen die Auswirkungen auf das Klima sowie die...

  • Hagen
  • 27.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.