Schlosspark Strünkede

Beiträge zum Thema Schlosspark Strünkede

Natur + Garten

Naherholungszone
Schlosspark Strünkede

Wildgänse im Schlosspark Strünkede verunreinigen zunehmend Wiesen und Wege. Der Bestand an regelmäßig lebenden Wildgänsen nimmt ständig zu. Waren es vor Wochen noch täglich ca. 75 – 90 Gänse zählt man in den letzten Tagen durchschnittlich 100 bis 120 Gänse. Aufgeschreckt durch Proteste von Lobbyisten verzichtete die Stadt auf ihren bereits geplanten Versuch - der Bejagung - diese Entwicklung einzugrenzen.

  • Herne
  • 15.11.19
  •  5
  •  1
Natur + Garten
11 Bilder

Winter im Revier
Wintertage

Schlosspark Strünkede Gerade wir im Revier haben selten die Gelegenheit schöne Wintertage in der Natur mit Leben zu füllen. Heute war wieder so ein Tag, angenehm kalt nutzte auch ich, verbunden mit einem Schlosspark-Spaziergang, die schönen Seiten des Winters.

  • Herne
  • 31.01.19
  •  6
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Schlosspark Strünkede

Nachwuchs auch bei Minustemperaturen Nilgänse im Schlosspark Strünkede sorgen auch bei niedrigen Temperaturen für Nachwuchs. Bereits seit mehreren Tagen präsentieren die Eltern besonders gern während der Sonnenstunden ihren 10 köpfigen Nachwuchs und die Bevölkerung unterstützt trotz Fütterungsverbote in großen Mengen die hier lebenden Gänse.

  • Herne
  • 24.02.18
  •  5
  •  7
Natur + Garten

Das Sturmtief und die Folgen

Die Folgen des Sturmtiefs "Friederike" sind immer noch Tagesgespräch. Jetzt geht's ans Aufräumen und die Analyse, wie hoch die Schäden sind.Die Stadt kann eine erste vorsichtige Bilanz zu Baumschäden durch das Orkantief ziehen, das Herne am vergangenen Donnerstag getroffen hat. Nach Rückmeldungen aus den Revieren des Fachbereichs Stadtgrün sind auf städtischen Flächen rund 90 Bäume festgestellt worden, die entwurzelt oder so schwer geschädigt sind, dass sie entfernt werden müssen....

  • Herne
  • 24.01.18
  •  1
Politik
Der Mittmachtag ist nur eine von vielen Veranstaltungen im Gysenbergpark.

Parks profitieren von Gartenschau

Die Internationale Gartenbauausstellung (IGA) im Jahr 2027 im Ruhrgebiet wirft ihre Schatten voraus: Laut Projektplan des Regionalverbandes Ruhr (RVR) soll Herne ein wichtiger Standort der Leistungsschau des Garten- und Landschaftsbaus und seiner Fachverbände werden. Erarbeitet wurde der Projektplan in Zusammenarbeit mit der Emschergenossenschaft, den 57 Kommunen und Kreisen sowie weiteren Partnern. Zwei wesentliche Maßnahmen in Herne sind die Sanierungen des Gysenbergparks und des...

  • Herne
  • 03.01.18
  •  3
  •  2
Überregionales
2 Bilder

Martinsumzug durch den Schlosspark Strünkede

Sankt Martin ritt auch in diesem Jahr wieder durch den Schlosspark Strünkede. Ihm folgten mehr als 300 Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden. Die musikalische Begleitung kam dabei vom Posaunenchor Röhlinghausen. Nach dem Umzug wurde den Kindern die Geschichte vom Heiligen Sankt Martin vorgespielt. Anschließend konnten sich alle Beteiligten bei Grillwürstchen und heißen Getränken aufwärmen. Quelle: Herner Förderturm

  • Herne
  • 13.11.17
Kultur
Gleich drei Festivals unter freiem Himmel organisiert in diesem Jahr das Rockbüro. Das Bandfusion am Samstag ist der Auftakt.
2 Bilder

Bandfusion zum Auftakt der Festivalsaison

Zehn Bands in vier Stunden auf einer Bühne – das klingt nach Hektik und Stress, aber auch nach jeder Menge Spaß und musikalischer Vielfalt. Zum vierten Mal bringt das Rockbüro Herne das Bandfusion-Festival im Schlosspark Strünkede auf die Bühne. Die Verstärker werden am Samstagabend aufgedreht. Welche Bands am 11. Juni den Schlosspark rocken, entschied sich unter anderem im vergangenen Januar in den Flottmann-Hallen. Bei einem Konzert stimmte das Publikum über die Besetzung ab. The Juicy...

  • Herne
  • 08.06.16
  •  1
  •  1
Überregionales

Freier Eintritt ins Museum

Zum „Internationalen Museumstag“ am Sonntag, 22. Mai, bietet das Emschertal-Museum in der Städtischen Galerie im Schlosspark Strünkede den offenen Workshop „Farbenfrohes Aquarell“ an. In der Zeit von 15 bis 17 Uhr widmen sich die Teilnehmer einer der ältesten Maltechniken überhaupt – der Aquarellmalerei. Mit Wasser und leuchtenden Farben werden sie – inspiriert von den Bildern Emil Noldes – auf besonderem Papier wunderschöne Blumenbilder entstehen lassen. Manchmal entwickeln die Farben und...

  • Herne
  • 18.05.16
Überregionales
Romantischer Ort  - blutige Tat: Schloss Strünkede. Foto: Archiv

Kopfschuss im Park

Voller Entsetzen rief eine 17 Jahre alte Hernerin am Freitag um 6.36 Uhr bei der Polizei an: Sie hatte eine leblose Person mit einer Schusswunde im Kopf im Park von Schloss Strünkede entdeckt. Nach Angaben des Bochumer Polizei-Pressesprechers Guido Meng fanden die wenig später eintreffenden Beamten den verstorbenen Mann neben einer Parkbank und entdecktem zudem eine „scharfe Pistole“. Seitdem kümmert sich die Mordkommission um den Fall. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, betonte Meng. Es...

  • Herne
  • 08.04.11
  •  3
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.