Parkanlagen

Beiträge zum Thema Parkanlagen

Natur + Garten

Naherholungszone
Schlosspark Strünkede

Wildgänse im Schlosspark Strünkede verunreinigen zunehmend Wiesen und Wege. Der Bestand an regelmäßig lebenden Wildgänsen nimmt ständig zu. Waren es vor Wochen noch täglich ca. 75 – 90 Gänse zählt man in den letzten Tagen durchschnittlich 100 bis 120 Gänse. Aufgeschreckt durch Proteste von Lobbyisten verzichtete die Stadt auf ihren bereits geplanten Versuch - der Bejagung - diese Entwicklung einzugrenzen.

  • Herne
  • 15.11.19
  •  5
  •  1
Politik
3 Bilder

Park- und Teichanlagen
Wildgänse in Anlagen

WAZ (Ausgabe 05. September 2019) berichtet weiterhin zum Thema: Gänse in Parkanlagen Bürger will Gänse-Abschuss verhindern Es ist schon erstaunlich wie es ab und an Bürgergruppen gelingt, mehr als notwendige Eingriffe zu stoppen. Jeder kennt Probleme in seiner Stadt, sieht sie - reagiert ab und zu wütend, bleibt aber passiv. Kommt es aber seitens der Politik zu Vorstellungen es bürgernah zu lösen, erheben Lobbyisten das Wort und alles bleibt beim Alten. Hier zwei Argumente zum Thema...

  • Herne
  • 05.09.19
  •  6
  •  1
Politik
4 Bilder

Park- und Teichanlagen
Stadt stoppt Abschuss von Gänsen

WAZ Herne, Wanne-Eickel berichtet am 03. September 2019 Stadt stoppt Abschuss von Gänsen, Lobbyisten setzen sich durch! Unzumutbare Verunreinigungen in Park- und Teichanlagen durch Fäkalien Die starken Verunreinigungen unserer öffentlichen Park- und Teichanlagen durch Fäkalien haben einen unzumutbaren Höhepunkt für Naherholungssuchende erreicht. "Kot auf allen Wegen und Wiesenflächen verhindern eine entspannte Nutzung der vorhandenen Flächen". Versuchen stets verantwortungslose...

  • Herne
  • 03.09.19
  •  17
  •  2
Natur + Garten
11 Bilder

Gänse haben den Schlosspark Herne im Griff

Die unaufhaltsame Vermehrung. Freizeit pur - ein Spaziergang zwischen Idylle und etwas Kot unter den Schuhsohlen bei umsichtiger Gangart - ein Erlebnis für Schlossparkbesucher. Dabei berichtete mir eine Baukauer-Bürgerin: Als mein Mann noch lebte, fotografierte er die ersten zwei niedergelassenen Gänse hier im Park! Später erzählten mir die Gänseanführer: Hier lassen wir uns nicht mehr vertreiben, egal was passiert - das stehen wir durch!

  • Herne
  • 22.10.13
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.