kunst

Beiträge zum Thema kunst

KulturAnzeige

Klassisches Russisches Ballett im Kulturzentrum Herne
Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in Herne

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Herne
  • 05.11.19
  •  1
Kultur
Unter Anleitung des Künstlers Roland Scheel (rechts) entstanden beim vergangenen N8-Atelier kreative Werke. Foto: Martin Leclaire

N8-Atelier regte Kreativität der Teilnehmer an
Expressionistische Kunst

Expressionistische Kunstwerke können sehr abstrakt sein oder auch mit Hilfe von Objekten und Formen etwas darstellen. Diese künstlerische Bandbreite haben sich die Teilnehmer des vergangen N8-Ateliers zu Nutze gemacht, um einzigartige Kunstwerke zu kreieren. Unter dem Motto „Quer Beet“ waren ihnen keine Grenzen gesetzt. Im Rahmen der kreativen Nacht beschäftigten sich die Teilnehmer vor allem mit Farben und Formen sowie der eigenen Herangehensweise an die Malerei. So entstanden Werke, die sich...

  • Herne
  • 27.09.19
Reisen + Entdecken
Die Bremer Künstlerin Eva Boehme hat im Shamrockpark drei farbige Kuben installiert und das Areal mit einem wahren Eyecatcher versehen. Foto: Fakt Immobilien

Bremer Künstlerin installiert Kuben vor der Mulvany-Villa
Farbe im Shamrockpark

Als die Essener Firma Fakt Immobilien den Shamrockpark übernahm, hatte sie zwei Ziele: zum einen sollte das geschichtsträchtige Areal ein Beispiel für den Strukturwandel und die Innovationskraft im Ruhrgebiet sein, zum anderen sollte die bis dahin abgeschlossene Parklandschaft in die Stadtlandschaft integriert werden. Das erste Ziel geht in großen Schritten voran, was die Erfolge in der Vermietung, die Eröffnung des Business-Centers, das Konzept zur ganzheitlichen energetischen Sanierung und...

  • Herne
  • 05.06.19
Kultur
Berni Braun und sein zweites Stickbild "H2O", benannt nach Friedensreich Hundertwasser, seinem Lieblingskünstler.
4 Bilder

Vernissage "Kunst verbindet"
BürgerReporter Bernhard Braun zeigt Werke in Stadtbibliothek Essen

"Kunst verbindet" – diesen Namen gaben Anke Ellen Anton und Bernhard Braun ihrer gemeinsam geplanten Ausstellung in der Stadtbibliothek in Essen. Bei der Eröffnung am 16. März gab es zum Thema Verbindlichkeit aber erstmal eine Überraschung. Denn Bernhard Braun, in der Lokalkompass-Gemeinschaft auch als Berni aus Essen bekannt, fand seine Werke an diesem Samstagmorgen allein im Literaturcafé der Bibliothek hängen. Anke Ellen Anton hatte die ihren kurzfristig wieder abgehängt und einen kurzen...

  • Essen
  • 16.03.19
  •  40
  •  11
Kultur
Humorvoller Abend im St. Anna Hospital. Sabine Edlinger (r.), Mitglied der Geschäftsleitung der St. Elisabeth-Gruppe, veranstaltete zusammen mit Claudia Uhrig (l.), Mitarbeiterin im Sekretariat der Geschäftsleitung, Melanie Solbach (2.v.l.), Empfangsmitarbeiterin im St. Anna-Hospital, und der Kabarettistin Esther Münch (2.v.r.) die erfolgreiche Bilderauktion für den guten Zweck.

Kunst unter dem Hammer

Die St. Elisabeth-Gruppe hatte zu einer Kunstauktion eingeladen. Die Bilder, die von regionalen Künstlern gemalt wurden, stammen aus den Einrichtungen der Gruppe. Der gesamte Erlös aus Verkauf und Versteigerung wird gespendet. Insgesamt umfasste das Angebot 130 Bilder. 100 Werke konnten direkt gekauft werden, 30 Bilder wurden versteigert. Neben den Malereien und Drucken waren auch vereinzelt plastische Arbeiten Gegenstand der Auktion. Dadurch konnte ein Betrag von 1100 Euro gesammelt werden,...

  • Herne
  • 09.10.18
Kultur
Viele verschiedene Stile präsentieren sich auf der Kubo-Show. Die Künstler stehen oft für Gespräche bereit.
3 Bilder

Kuboshow in den Flottmann-Hallen

Die Kuboshow-Kunstmesse geht am Wochenende, 6. und 7. Oktober, jeweils von 10 bis 18 Uhr in die 23. Runde. 95 internationale Künstler zeigen in den Flottmann-Hallen ihre neuesten, und besten, Arbeiten. Die Nachwuchsmesse bestücken fast ausschließlich Studenten und Absolventen deutscher und internationaler Kunstakademien. Über die 20 Jahre ihres Bestehens konnte sich die Kuboshow, die früher einmal Kunstbombe hieß, als wichtiger Marktplatz für junge Kunst etablieren. Das Programm der Messe ist...

  • Herne
  • 03.10.18
Kultur
Die Ausstellung läuft noch bis zum 27. September.

Kunst im "Quartier"

Die dritte Station der Wanderausstellung "Die Mätressen des Bischofs", Objekte, Bilder und Skulpturen von Jörg Lippmeyer ist am Donnerstag, 13. September, mit einer Vernissage eröffnet worden und ist bis zum 27. September im Kreativ-Quartier Wanne an der Heinestraße 1 zu sehen. Quelle: Kreativ-Quartier Wanne

  • Herne
  • 16.09.18
Kultur
Herdin Radtke
3 Bilder

Creativa - Herdin Radtke malt mit Freunden

Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund wird der bekannte Maler Herdin Radtke zusammen mit seinen Malerfreunden Peter Kempf und Rainer Hillebrand auf seinem Messestand Halle 4 Stand 4F66 und 4F68 zu sehen sein. Vom 14. bis 18.März wird Herdin neben Malvorführungen auch Vorträge halten, um den Besuchern die Vorzüge der modernen, realistischen Malkunst zu vermitteln. Herdin und seine Freunde werden ihrem Publikum zeigen, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Sie beweisen mit...

  • Dortmund-City
  • 07.03.18
Kultur
Das Tanz-Duo Laura Breuer und Jana Henneke erhielt den Publikumspreis.

Jeder ist ein HERBERT

Zwei Tage, mehr als 800 Besucher und 80 Teilnehmer – beim Jugendkulturpreis HERBERT in den Flottmann-Hallen war einiges los. Junge Herner Künstler zwischen 14 und 23 Jahren zeigten, was für ein kreatives Potential in ihnen steckt. Dem Publikum wurde eine große Vielfalt aus Musik, bildender Kunst, Feuerjonglage, Akrobatik, Tanz und Poetry geboten. Die Preisjury zeichnete Annika Landowski mit dem ersten Platz aus. Dafür erhielt sie 1200 Euro Preisgeld. Den zweiten Rang teilten sich Julia Meller...

  • Herne
  • 05.10.17
Kultur
The Parthenon of Books auf der documenta in Kassel 2017.
2 Bilder

Frage der Woche: Gehören Kunst und Politik zusammen?

Diese Frage der Woche ist ein Gastbeitrag unserer Praktikantin Liv Krekeler. Dieses Jahr ist noch bis zum 17. September die 14. documenta in Kassel zu sehen, die weltweite größte Ausstellung für politische und zeitgenössische Kunst. Hier sind auch in diesem Jahr viele Museen vertreten, darunter die Neue Galerie, die Grimmwelt, Stadt-und Landesmuseum und auch das Museum für Sepulkralkultur. Auch werden geführte Spaziergänge und Führungen angeboten, die den Besucher-innen die Möglichkeit...

  • 07.09.17
  •  12
  •  8
Kultur
Rebecca Heims, Poetry-Slammerin aus Bochum
3 Bilder

Kreatives Bürgerfest in Wanne-Mitte mit Kunstaktionen, Poetry-Slam und Bio-Eis

Zum Auftakt feiert die "Weltbaustelle Herne" am Freitag, 1. September von 15 bis 19 Uhr ein Kreatives Bürgerfest unter dem Motto „Alles (was) malt!“. Die Veranstaltung findet statt am Kreativ.Quartier Wanne, Heinestr. 1 und in der Christuskirche, Hauptstr. 245 in Wanne-Mitte. Alle sind herzlich eingeladen. Geboten werden kreative Aktionen, wie z.B. Naturfarben aus Pflanzen herstellen, Tattoos malen mit Schokolade, Streetart-Aktionen etc. Der Eiswagen von „I am Love“ bietet ein...

  • Wanne-Eickel
  • 31.08.17
Überregionales
Jugendliche gestalten die Trafostationen und Verteilerkästen der Stadtwerke in der Fußgängerzone neu. Sie wollen dabei auf das Thema Klimaschutz und erneuerbare Energien aufmerksam machen.

Kunst für den Klimaschutz

Zusammen mit dem Streetart-Künstler Martin Domagala gestalteten sieben Jugendliche Trafostationen und Verteilerkästen der Stadtwerke in der Fußgängerzone um. Es ging dabei um Klimaschutz und erneuerbare Energien. Die Jugendlichen wollen mit ihren Kunstwerken zum Nachdenken und Handeln auffordern. Zur Vorbereitung informierte sich die Gruppe bei einem Besuch des Energieparks Mont-Cenis über die umweltfreundliche Gewinnung von Energie durch Photovoltaik und Grubengas. Anhand von Filmen und...

  • Herne
  • 01.08.17
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Fast hätte ich mich für "Unheil! Tod! Verderben!" entschieden.

Wer versteht eigentlich Kunst? Ich schonmal nicht.

Ich kapiere Kunst ja nicht. Und schon gar nicht, wenn es richtig abstrakt hergeht. Wenn so richtige Künstler hingehen und eine Badewanne mit Butter vollkippen oder eine Banane auf weißem Grund malen – ja, dann fällt mir da oft nicht viel zu ein, außer vielleicht "Wer macht das wieder weg?" oder "Haha, irgendwie witzig!" Als Kunstkritiker kriege ich nichts auf die Reihe. Damit komme ich auch gut klar, echt. Ich schlurfe ab und an gern durch eine Ausstellung und gucke mir den Krempel an. Ach,...

  • Herne
  • 21.02.17
  •  38
  •  13
Kultur
9 Bilder

Tore und Herzen, beide können wir öffnen.

Es gibt Hallentore und es gibt denkmalgeschützte Industrietore. Am ehemaligen Werkseingang der Flottmann Werke befindet sich ein prächtiges schmiedeeisernes Jugendstil-Tor, dass nach aufwendiger Restaurierung als Kunstobjekt den Weg nach Herne wieder zurückgefunden hat. Wo bis zum Beginn der 80er Jahre noch „Bohrhämmer“ für den Bergbau im Revier produziert wurden, haben sich die Flottmann-Hallen als alternatives Szenezentrum entwickelt und etabliert.

  • Herne
  • 12.09.16
  •  6
  •  13
Kultur
Es wird festlich: Andrea Prislan, Dr. Birgit Poppe und Kirsten Katharina Büttner (v. li.) stellten das Programm für den Strünkeder Advent vor.Foto: A. Thiele

Volles Programm im Strünkeder Advent

Alle Jahre wieder – kommt der Strünkeder Advent.Und so lockt erneut ein Programm, mit dem man sich in die richtige Stimmung für die Weihnachtsfeiertage bringen kann. Kreativangebote, Lesungen, Buchvorstellungen, Musik und mehr bietet das Emschertal-Museum vom 16. November bis 17. Dezember an. „Es sind wieder 16 Veranstaltungen mit insgesamt 30 Terminen“, verkündet Kirsten Katharina Büttner, die stellvertretende Leiterin des Emschertal-Museums. Die Kreativangebote für die Jungen und...

  • Herne
  • 23.10.15
  •  1
Kultur
6 Bilder

Sonnige Begegnungen in Mont Cenis

Begegnungen in sonnigen Gefilden Begegnungen in sonnigen Gefilden in gläserner, mediterran anmutenden Architektur des Fortbildungzentrum zeigt die Düsseldorfer Künstlerin Sonja Zeltner-Müller dazu passende 35 großformatige südliche Landschaften mit Begegnungen auf der Piazza oder im Cafe. Im oberen Bereich wirken abstrakte farbintensive Collagen auf dicken Leinwandblöcken wie ein Farbkonzept - frühlingshaft frisch-grün bis Meeresblau. vom 15. Oktober bis 30. Dezember...

  • Herne
  • 13.10.15
  •  1
Kultur
Ein BILD von PETER WITZIK...
14 Bilder

LEBENDIG-BUNT und... ANDERS

KUNST aus Castrop-Rauxel/Herne Musik aus BERLIN... siehe auch hier: http://www.lokalkompass.de/herne/kultur/sorry-dass-ich-nicht-bis-zum-ende-bleiben-konnte-d583197.html ART sichtweise Kunst von Peter WITZIK Musik von Nader RAHY 16.09.15 Es war ein ziemlicher STRESS-Tag gewesen, beruflich. Erinnere mich noch gut. Ein wenig Abschalten und mal´ wieder etwas NEUES entdecken, oder einfach auch nur alte Bekannte kurz treffen, oder einfach nur ne´ Cola´ oder was auch immer trinken...

  • Herne
  • 12.10.15
  •  6
Kultur
Acryl auf Leinwand. 75x115cm
6 Bilder

Kunstaustellung von Peter Witzik (WitzikART) im Museumscafé MuCa

Nachdem wir erfolgreich schon so einige kulturelle Veranstaltungen bei uns im MuCa durchgeführt und organisiert haben, wollen wir uns in zusammenarbeit mit einer Kunstaustellung von Peter Witzik / WitzikART aus Castrop-Rauxel auf ein neues Terrain wagen. Die Kunstwerke können dort noch bis zum 22.November.2015 bewundert und gekauft werden! Museumscafe Herne Gastronomiebetrieb Europaplatz 1 44623...

  • Herne
  • 19.09.15
  •  1
  •  1
Kultur
ART sicht weise ...
6 Bilder

SORRY, dass ich nicht bis zum ENDE bleiben konnte ...

A R T sichtweise AUSSTELLUNG und MUSIK... MITTWOCHs in HERNE Museumscafé... P E T E R W I T Z I K und Berliner Musiker Nader Rahy ...schaut mal´hier... https://www.youtube.com/watch?v=7b9k8aAqhb8 BILDER bestaunen, leckere drinks und nette, interessante Gespräche führen, MUSIK hören, nette Menschen kennenlernen ... all sowas kann man mitten in der Woche einfach so erleben, nicht nur in HERNE ... Sorry, dass ich nicht noch länger bleiben und lauschen konnte...

  • Herne
  • 17.09.15
  •  1
  •  7
Kultur
5 Bilder

"Seite um Seite" - Ausstellung

Gemälde wie ein Buch zu lesen... Serap Riedel ist eine eigenwillige Malerin, unabhängige Künstlerin, die keiner Gruppe angehört und keinem Manifest folgt. Sie nimmt eine Vielzahl von Eindrücken auf und setzt sie abhängig von ihrer Stimmung in ihre Kunst um. So ist mit der Ausstellung "Seite um Seite" ein umfangreiches Werk entstanden, in dem manches Thema kurz gestreift wird, anderes eine intensive Auseinandersetzung erfährt. Die Kunst von Serap Riedel ist wie ein Entwicklungsroman,...

  • Herne
  • 18.05.15
  •  3
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  •  30
  •  18
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Kunstwerke, Kunst und Künstler

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es in unseren Büchern um Kunstwerke, Kunst und Künstler - Romane und Sachbücher Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Florian Heine:...

  • 10.03.15
  •  5
  •  3
Kultur

Herner Künstler schaffen Werke zum 100. Kanalgeburtstag

Gruppenbild mit „Kanalungeheuer Hühnergott“. Im Heimat- und Naturkunde-Museum an der Unser-Fritz-Straße 108 stellte Museums-Chef Dr. Oliver Doetzer-Berweger (2.v.r.) gemeinsam mit Reiner Glebsattel, Vorsitzender des Herner Künstlerbundes (HKB) und den Künstlerinnen Monika Wohling (l.) und Edelgard Sprengel, die Ausstellung vor, die bis zum 1. Juni dort zu sehen ist. 20 HKB-Mitglieder stellen mit unterschiedlichen Techniken in Bildern, Skulpturen und Installationen ihre ganz persönliche Sicht...

  • Herne
  • 16.05.14
Kultur
Am Consol Theater ist man bereits Feuer und Flamme für das grenzenlos kreative Projekt der Kulturmetropole Ruhr.
2 Bilder

"Pottfiction": Kreativ die Welt verändern

Hinter dem Titel „Pottfiction“ verbirgt sich ein Projekt ohne kreative Grenzen für junge Menschen, die sich selbst und ihre Umwelt neu erleben, erfinden und gestalten möchten. Neugierig, leidenschaftlich und verrückt „Wir beschäftigen uns in der Gruppe Gelsenkirchen mit dem Thema ‚neugierig‘“, berichtet Sven Hensel, Abiturient und Teilnehmer von „Pottfiction“. Weitere Gruppen in der Kulturmetropole Ruhr beschäftigen sich mit den Themen „mutig“, „verrückt“, „romantisch“ und...

  • Gelsenkirchen
  • 10.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.