Schnappschüsse

Beiträge zum Thema Schnappschüsse

Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  • 28
  • 41
Überregionales
Ein Foto aus der zweiten Folge der Freitagabend-Show "So tickt der Mensch" mit (v.l.) Schauspieler Antoine Monot jr., Schauspielerin Mimi Fiedler, Moderatorin Ruth Moschner, der Hattinger/Sprockhöveler Psychologe Rolf Schmiel, Musiker Stefan Mross und Sonja Zietlow. Foto: Richard Hübner/Sat1
3 Bilder

Rolf Schmiel in "So tickt der Mensch": Hattinger Psychologe als Experte in neuer Sat1-Wissensshow am Freitagabend neben Ruth Moschner und Promis

"Es geht immer besser" ist einer der Kernsätze im Leben des Hattinger Diplom-Psychologe Rolf Schmiel, der inzwischen in Sprockhövel lebt. Die Gültigkeit dieser These hat der einstige Schüler des Gymnasiums Waldstraße bereits durch die Veröffentlichung seiner Bücher „Wichtig ist auf dem Platz“ und "Senkrechtstarter" untermauert, denen nur ein Jahr später gleich drei Auszeichnungen beim ersten Deutschen Speaker-Slam folgten. Und nun für „Deutschlands unterhaltsamsten Wirtschaftspsychologen“...

  • Hattingen
  • 10.02.17
  • 1
Überregionales
Unser Foto von der Preisübergabe zeigt (v.l.) Sparkassen-Marketingleiter Udo Schnieders, Papa Martin, "Wonneproppen" Leonard und Mama Anika Böhmer sowie Torsten Grabinski (Sparkassen-Marketing).   Foto: Römer

Wonneproppen Leonard liebt sein Bobby-Car

Ein echter Wonneproppen, das ist er fürwahr und damit hat die gemeinsame Aktion von Sparkasse Hattingen und STADTSPIEGEL einen wahrlich würdigen Sieger gefunden: Der mittlerweile neun Monate alte Leonard Böhmer quiekte regelrecht vor Vergnügen, als ihm Sparkassen-Marketingleiter Udo Schnieders seine Gewinne überreichte. Das Drei-Monats-Paket an Windeln, das interessierte ihn weniger. Da war der Teddy von Sigikid schon kuscheliger und damit zumindest eines längeren Blickes wert. Was dem jungen...

  • Hattingen
  • 10.01.17
  • 1
  • 2
Natur + Garten

Graue Tage

Es ist mitunter, als wären alle Fäden abgeschnitten... als wäre alles um dich her weitab und leer, ein toter Raum, und du dir selbst ein fremder Traum... ...als käme nie die Sonne wieder, als klänge nie ein Lied mehr durch, als höre alles langsam auf... und plötzlich flimmert's durch die Wolken und plötzlich trifft ein Klang ans Ohr und leise fliegt auf goldenem Flügel ein Schmetterling am Weg empor! Cäsar Flaischlen (1864-1920

  • Sprockhövel
  • 21.10.16
  • 6
  • 8
Natur + Garten
3 Bilder

Der Duft der großen weiten Welt!

Ihr Kirschen, ihr sollt strahlend blühen, Blüten, die rosa hell am Baumzweig lachen. Sollt euren lieblich süßen Duft versprühen. Und mir und anderen Usern Freude machen.

  • Sprockhövel
  • 06.04.16
  • 16
  • 18
Überregionales
Foto: Strzysz

Schöne Ostertage!

Eier ausblasen, Eier anmalen und Osterhasen backen, das war vor Ostern angesagt. Papa Stefan und Elias sind inzwischen gut gerüstet und wünschen der gesamten Lokalkompass-Community schöne Ostertage! Dem wollen wir uns alle gerne anschließen, oder!? Also: Frohe Ostern miteinander!

  • Hattingen
  • 25.03.16
  • 5
Politik
Bürgermeister Dirk Glaser an seinem Arbeitsplatz. Die Einrichtung des Amtszimmers vom neuen Hattinger Bürgermeister stammt noch von seiner Vorgängerin Dr. Dagmar Goch. Nur der Wandschmuck ist „neu“, stammt aus alten Beständen der Stadt. Foto: Römer
3 Bilder

100 Tage: Interview mit dem Hattinger Bürgermeister Dirk Glaser

Säße am Schreibtisch nicht ein Mann, ein Besucher könnte sich in die Amtszeit der früheren Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch zurückversetzt fühlen. Verändert hat sich die Einrichtung nämlich nicht, seit Dirk Glaser neuer Bürgermeister der Stadt Hattingen wurde. Gespart wird eben auch hier. Die einzige sichtbare Veränderung im Büro von Dirk Glaser sind die großformatigen Bilder an der Wand. Sie stammen aus dem Bestand der Stadt Hattingen, kosten den Steuerzahler also keinen Cent, erläutert Dirk...

  • Hattingen
  • 19.01.16
  • 3
  • 2
Natur + Garten
Foto: Thomas Kolb

Ein dicker Brocken

Dieser Schnappschuss gelang Thomas Kolb am letzten Sonntag an der Schwimmbrücke in Dahlhausen, als er dort mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Graureiher hatte einen ganz dicken Brocken (eine Rotfeder) im Schnabel und hoffte, dass er nicht gesehen wird. Er duckte sich und bewegte sich zunächst nicht. Erst als Thomas Kolb nach einigen Fotos weiterfuhr, suchte auch der große Vogel mit Beute das Weite, in der Hoffnung, dass ihm niemand folgt.

  • Hattingen
  • 22.10.14
  • 1
  • 3
Ratgeber
Foto: Strzysz

Freibad: Saisonende in Welper und Sprockhövel

Leonie Puppert hatte im Freibad Welper großen Spaß daran, rückwarts die Rutsche runterzusausen. Doch der Badespaß geht zu Ende. Am Montag, 25. August, ist der letzte Badetag. In Sprockhövel schließt das Freibad erst eine Woche später, nämlich am Sonntag, 31. August.

  • Hattingen
  • 22.08.14
Überregionales
Foto: Biene

Mein erster Schultag

Nicht nur für die kleine Malwine Mersmann beginnt morgen mit dem ersten Schultag der „Ernst des Lebens“. Noch werden alle „i-Dötzchen“ diesen großen Tag und die darauf folgende Schulzeit nicht als Bürde empfinden wie so viele der älteren Schüler, die schon seit heute wieder büffeln (müssen). Dafür sorgt nicht zuletzt die Schultüte voller Überraschungen. Die der Sechsjährigen, die zur Grundschule Börgersbruch gehen wird, ist selbst gebastelt und stammt von ihrer Patentante.

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 19.08.14
Überregionales
Foto: Kosjak

Rotoren über der Hütte

Dirk Oberhammer mit seinem „Quadrocopter“, einem ferngesteuerten Fluggerät mit vier Rotoren. Es ist ein Trainingsmodell, das mit der anspruchsvollen Steuerung vertraut macht. Umso leichter fällt es Dirk Oberhammer dann, ein größeres Modell mit acht Propellern („Octocopter“) zu steuern und mit einer montierten Kamera Filme aus der Vogelperspektive zu drehen. Der Hobbyflieger aus Hattingen baut seine Fluggeräte selbst. Auf seiner Homepage erwartet Besucher HIER unter anderem ein musikalisch...

  • Hattingen
  • 12.08.14
Überregionales
Foto: Kosjak
43 Bilder

Harley-Treffen megageil in toller Location

Klaus Fröhlich ist rundum zufrieden: Sein Entschluss, das "20. Harley-Davidson-Meeting Ruhrpott“ von Bochum in seine Heimatstadt Hattingen zu verlegen, war goldrichtig! Bis zum Einsetzen des ersten Regenschauers am späten Sonntagnachmittag tummelten sich auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte nach seinen Worten „gut 2.000 Harleys und einige tausend Besucher“. Die bekamen allerhand zu sehen: 48 Aussteller zeigten alles rund um die Kult-Bikes aus den USA, schöne Frauen zeigten...

  • Hattingen
  • 11.08.14
  • 3
  • 3
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag, 10. August, ist es so weit: Dann wird es das 20. Harley-Davidson-Meeting“ geben. Erstmals wird es stattfinden auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte, wo auch dieses Foto entstand. Es zeigt (v.l.) Nicole Effertz (Event Shirts), Harley-Urgestein „Charly“, Michael Millo (HD Hattingen), Jürgen Gehrmann (Tombola), Veranstalter Klaus Fröhlich, Tom Star (Team HD-Meeting), Jessica Koch (Azubi „Henrichs“) und Katja Gehrmann (Tombola).   Foto: Strzysz
5 Bilder

20. Harley-Davidson-Meeting in Hattingen

Wenn in diesem Jahr das beliebte „Harley-Davidson-Meeting“ am Sonntag, 10. August, zum 20. Male stattfinden wird, gibt es wie immer heiße Motorräder und ­sexy Girls zu erleben – und doch ist vieles anders. Erstmals fin­det es in Hattingen statt auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Hen­richshütte und ist um einiges größer als in den Vorjahren. Veranstalter ist wieder der Hattinger Event-Manager Klaus Fröhlich. Er erwartet zum Treffen ab zehn Uhr mehr als 1.000 Harleys und mehrere tausend...

  • Hattingen
  • 07.08.14
  • 1
  • 5
Sport
Foto: Groß

Skaten und Bladen in Hattingen

Rafael Kosiarski ist ein Hattinger Skater/Blader. Er skatet seit zwanzig Jahren und nahm auch schon an Deutschen Meisterschaften teil. Er trifft sich gerne mit anderen Skatern an der Hattinger Skaterbahn, ist aber auch nach wie vor in ganz Deutschland unterwegs.

  • Hattingen
  • 05.08.14
Sport
Vor allem lustig ging es zu vor den dicht gedrängt am Beckenrand stehenden Zuschauern während des „1. Sprockhöveler Badewannenrennens“ im Freibad an der Bleichwiese. Am Ende hatten sportlich gesehen „Die Ampelmännchen“ vor den „Obersprockhövelern“ die Nase vorn.  alle Fotos: Strzysz
5 Bilder

Badewannenrennen: Mal anders nass werden

Sie hießen „Die Draufgänger“, „Wasserfrösche“, „Oranjekracher“, „Die Ampelmännchen“, „Promillos“, „Flitzpiepen“, „Sternenschweif“ oder „Firefuckers“. Und so unterschiedlich wie die Namen der Teams so waren auch die Leistungen beim 1. (aber wohl nicht letzten) Badewannenrennen im Sprockhöveler Freibad an der Bleichwiese. „Wir hatten vom Wetter her einen sehr guten Tag erwischt und überhaupt ist eigentlich alles optimal gelaufen“, so Marcel Beckers, Vorsitzender vom Förderverein des Freibads, der...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 04.08.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das ist der Prototyp der drei Badewannen, die am Sonntag, 3. August, 13 Uhr, zum 20jährigen Bestehen des Fördervereins Freibad Sprockhövel zum Einsatz kommen wird. Vorsitzender Marcel Beckers und seine Vorstandskollegen suchen noch weitere originell benannte und kostümierte Teams, die sich damit auf die 100-Meter-Strecke im Freibad begeben möchten.   Foto: privat

Wer macht mit beim großen Badewannen-Rennen?

Am ­Sonntag, 3. August, feiert der Förder­verein Freibad Sprockhövel sein 20jähriges Bestehen und macht sich und allen Schaulustigen, die sich dieses Spektakel sicher nicht entgehen lassen möchten, mit dem „1. Sprockhöveler Badewannenrennen“ selbst ein besonderes Geschenk. In drei eigens umgebauten Badewannen gilt es, eine 100 Meter Strecke möglichst schnell zurückzulegen, originell kostümiert zu sein und noch einen außergewöhnlichen Teamnamen zu haben. Andernorts bereits Tradition und ein...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 22.07.14
  • 1
Sport
So wie hier Werner Hassler bei seiner Ankunft in Recife möchte wohl jeder gerne begrüßt werden. „Der stets freundliche Empfang durch das brasilianische Tanzpaar in der Ankunftshalle des Flughafens rührte daher, dass man sich nach so vielen Tagen gemeinsamer Arbeit im Airport einfach gut kennengelernt hatte“, erläutert der Hattinger.
3 Bilder

Werner Hassler: Brasilien ist nicht überall so schön wie am Strand

„Harte Zeiten“ im deutschen Sommer, die erlebt momentan bezogen auf die Fußball-WM in Brasilien wohl nur Werner Hassler. Nach vier Wochen Aufenthalt in dem Land, das mit einem grandiosen 7:1 der deutschen Elf nur ins kleine Finale katapultiert wurde, zeigt dort trotz dieser eiskalten Dusche fürs fußballerische Selbstverständnis der Brasilianer nach wie vor das Thermometer locker 32 Grad Celsius – und das mitten im Winter! Na gut, neben Palmen und den immer wieder lockenden Stränden von Ipanema...

  • Hattingen
  • 11.07.14
  • 3
Überregionales
14 Bilder

KAM: gelungener Auftakt

Tag eins beim Kulinarischen Altstadtmarkt (KAM): Auch wenn das Wetter alles andere als sonnig ist, drängen sich die Menschen über den Kirchplatz, dem Ort des Geschehens, warten geduldig in teilweise langen Schlangen auf Spaghetti in der Pfanne geschwenkt mit Rucola und Kirschtomaten, auf Lamm-Medaillons in Kräutern mariniert, auf Medaillon vom Reh und Ge­schnetzeltes vom Hirschkalb mit Röstinchen und Preiselbeerbirne, auf Seawater-Garnelen, auf warme Pralinen vom Ziegenfrischkäse oder auf...

  • Hattingen
  • 19.06.14
  • 1
Überregionales
Foto: Biene

Eis und heiß

Bei dieser Hitze hilft nur eins: ein Eis! Das finden auch (v.l.) Max (6), Arne (6), Leon (5) und Luis (5).

  • Hattingen
  • 06.06.14
  • 2
Überregionales
46 Bilder

Hattinger Altstadtfest: Tag zwei - Abend

Puuh, was war das für ein Samstagabend! Das Wetter war eigentlich ideal, nicht zu heiß und nicht zu kalt, und dann dieses Bühnenprogramm! Wer bei "Just Pink" auf dem Kirchplatz zu spät kam, der hatte keine Chance mehr, die tolle Show mit der charismatischen Sängerin Vanessa Henning zu erleben. Mensch, was hat die junge Dame für eine Stimme! Kein Wunder also, dass - wie man so schön sagt - kein Löschblatt mehr zwischen die Massen vor der Bühne gepasst hat. Kaum besser sah es bei "Still Collins"...

  • Hattingen
  • 01.06.14
  • 2
  • 2
Überregionales
19 Bilder

Hattinger Altstadtfest 2014: Tag zwei - Nachmittag

Und hier direkt noch ein paar Fotos von "Biene" Hagel, die am Samstagnachmittag schon wieder auf dem Hattinger Altstadtfest unterwegs war. Da hatten sich im Gegensatz zu gestern (siehe Beitrag Tag eins) schon ziemlich viele Hattinger und Besucher aus anderen Städten eingefunden. "Schuld" war daran sicher auch das frühsommerlich warme Wetter mit einer Sonne, die von einem fast blauen Himmel strahlte. Hier also erste Fotos von "Tag zwei" des Altstadtfestes! morgen um die Mittagszeit folgen...

  • Hattingen
  • 31.05.14
  • 1
  • 3
Überregionales
41 Bilder

Hattinger Altstadtfest: Tag eins

Nun ist er also schon vorbei, der erste Tag des 40. Altstadtfestes, das noch bis einschließlich Sonntag dauert. Mindestens zwei Dinge lernen wir aus den Erfahrungen von diesem „Tag eins“: Erstens, dass es im Mai durchaus sehr schönes Wetter sein kann. Und zweitens, dass es doch ganz schön feucht und kühl ist, wenn die Sonne untergegangen und die Nacht hereingebrochen ist. Stimmung hoch zwei gab es dennoch vor den vier Bühnen und ihrem Programm für jede(n). Wer die Eröffnung des Altstadtfestes...

  • Hattingen
  • 31.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.