Spendenaktion

Beiträge zum Thema Spendenaktion

Vereine + Ehrenamt
Daniel Bartilewski von Schmidt-Gevelsberg und Kirsten Kolligs vom Lionsclub übergeben Angelika Beck ihre Spenden für den Tafelladen.

Eine schokoladige Spende
300 Nikoläuse und 500 Tütchen für den Tafelladen

Liebevoll gepackte Tütchen mit schokoladigem Inhalt durfte Caritas-Mitarbeiterin Angelika Beck stellvertretend für die Klienten des Schwelmer Tafelladens am Mittwoch entgegennehmen. Sowohl die Firma Schmidt-Gevelsberg, die bereits im dritten Jahr für die Tafel der Caritas Ennepe-Ruhr und der Diakonie Mark-Ruhr in der Weihnachtszeit spendete, sowie der Lionsclub Ennepe-Ruhr Audacia überreichten ihre Spenden an der Wilhelmstraße. Vom Lionsclub gab es zusätzlich noch 750 Euro als Geldspende dazu....

  • Schwelm
  • 14.12.20
Sport
310 Pakete für Tadschikistan werden hier gepackt.

Bürgerpaketaktion
Hilfe wird gepackt: In diesem Jahr gehen 310 Pakete nach Tadschikistan

Im Jahr 1994 startete die "Bürgerpaketaktion" von Friedensdorf International, die bedürftigen Familien und Kinderheimen in Georgien, Nagorny Karabach, Armenien und später auch Tadschikistan zugutekam. Aus meist politischen Gründen ist die Zusammenarbeit mit Georgien, Nagorny Karabach und Armenien nicht mehr möglich, so dass in diesem Jahr die Pakete ausschließlich nach Tadschikistan gehen. Seit dem Jahr 1995 beteiligt sich der Gemeindebezirk Hiddinghausen der Evangelischen Kirchengemeinde...

  • Schwelm
  • 29.11.20
Kultur
Stellvertretend für die Theatergruppe überreichte Silke Klein den Scheck an Kathleen Schmalfuss.

Publikum spendete nicht nur Beifall
Spendenerlös der Theatergruppe Schnick-Schnack konnte übergeben werden

Von Theatern und anderen kulturellen Einrichtungen und Vereinen ist aufgrund der aktuellen Krise in diesen Monaten nicht viel zu hören. So ergeht es auch dem Generationentheater Schnick-Schnack aus Niedersprockhövel. Für die Mitglieder zwischen 8 und 80 Jahren fallen die Proben bis auf Weiteres aus. Die laufen für das Familienstück normalerweise im Sommer schon auf Hochtouren. So sollte „Der Zauberer von Oz“ eigentlich Anfang Januar auf die Bühne kommen und die für den Herbst geplante Premiere...

  • wap
  • 09.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die Klassen 6a und 6d haben sich durch den Verkauf gebrauchter Bücher und Spiele sowie die Einnahmen am Würstchen-, Waffel- und Getränkestand für das Kindernothilfeprojekt in Äthiopien eingesetzt.

Spenden mal anders
Nähaktion gleicht Spendeneinbruch für die Kindernothilfe aus

Seit Kurzem treffen sich acht bis zehn Mitarbeiter regelmäßig, um die große Alltagsmasken-Nachfrage im Kollegium und der Schülerschaft der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule zu bedienen. Vom I-Zentrum aus werden Hand in Hand die Arbeitsschritte Zuschneiden, Nähen, Bügeln und Verteilen der Masken durchgeführt. Die Alltagsmasken werden nicht käuflich erworben, sondern gegen eine Spende an die Kindernothilfe abgegeben. Seit mehr als zehn Jahren engagiert sich die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule für die...

  • wap
  • 03.06.20
Vereine + Ehrenamt
Übergabe des Kaffee’s an das HELIOS-Klinikum Schwelm. Pflegedirektorin Sonja Schrader, Dr. Ulrich Müschenborn –ärztlicher Direktor, Maximilian Böhm, Bürgermeisterin Imke Heymann

Kaffeespende für Pflegekräfte
Unterwegs am Internationalen Tag der Pflege

Der Ennepetaler Kaffeeunternehmer Maximilian Böhm von maxbean wollte sich bei Menschen bedanken, die sich in den Zeiten der aktuellen Krise besonders einbringen. Am Dienstag, 12. April, dem Internationalen Tag der Pflege, besuchte er gemeinsam mit Bürgermeisterin Imke Heymann das Helios-Klinikum und die Ennepetaler Pflegeeinrichtungen um den Pflegekräften seine Kaffeespezialitäten zu schenken. Erfreut über die SpendeIn allen Einrichtungen wurde die Spende gerne angenommen. „Eine sehr schöne...

  • wap
  • 14.05.20
Vereine + Ehrenamt
Über eine Spende von 1.000 Euro ans Tierheim Strückerberg freut sich Mitarbeiterin Andrea Riesch (links). Das Geld hat Alina Kampmann eingenommen, in dem sie selbstgenähte Masken verkaufte. Ihr Dank auf dem Plakat gilt allen Spendern.

1.000 Euro fürs Tierheim
Alina Kampmann (23) nähte Masken für den guten Zweck

Eigentlich wollte Alina Kampmann (23) nur eine Maske für ihren Freund nähen. Daraus wurden mehr als 200 Masken, die sie für den guten Zweck an viele Gevelsberger abgegeben hat. Den Erlös von 1.000 Euro spendete sie jetzt dem Tierheim Strückerberg. Die Gevelsbergerin, die als Industriekauffrau zurzeit Vollzeit im Home-Office arbeitet, strickt in ihrer Freizeit gern. Doch vor einigen Wochen griff sie erstmals zu Nadel und Faden, um für ihren Freund von Hand eine Alltagsmaske zu nähen. Der Schutz...

  • wap
  • 14.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Caritas hoffen auf Schutzmaskenspenden.

Aufruf der Caritas
Schutzmasken für Helfer nähen

„Wir halten den Kontakt, wo immer möglich, per Telefon und Online, wo direkter Kontakt notwendig ist, möchten wir Mitarbeiter und Hilfesuchende schützen“, sagt der Caritasdirektor Dominik Spanke und hofft auf Unterstützung von Menschen, die „ein Talent an der Nähmaschine haben“. Aktuell laufen viele Gespräche der Caritas Ennepe-Ruhr per Telefon, es wird gemailt oder per MessengerDienst videotelefoniert. Aber es gibt auch weiterhin Situationen, in denen Menschen nur im persönlichen Kontakt...

  • wap
  • 05.04.20
Vereine + Ehrenamt
1.000 Euro: Das ist der Erlös der vierten Sparkassen Musical-Gala für Kinder, der nun an das Ökumenische Hospiz Emmaus gespendet wurde.

Großer Spenden-Scheck
1.000 Euro für das Gevelsberger Hospiz Emmaus

Groß war die Begeisterung des Publikums bei der vierten Sparkassen-Musical-Gala im Veranstaltungsraum der Städtischen Sparkasse zu Schwelm. Hier präsentierte der Schwelmer Drummer und Organisator Jörg Hedtmann zusammen mit einer Band aus bekannten Musikern einen Querschnitt aus berühmten Musical-Highlights und beliebten aktuellen Songs. Den Reinerlös aus dieser Veranstaltung stockte die Städtische Sparkasse zu Schwelm mit einer Spende auf 1.000 Euro auf. Das Geld kommt dem ambulanten Kinder-...

  • wap
  • 26.02.20
LK-Gemeinschaft
In Schwelm gibt es neben der Feuerwehr noch weitere Helden, wenn es um den Brand in der Altstadt am 10. August geht. Online entwickelte sich eine in der Stadt noch nie dagewesene Geschichte, die die Wap zusammenfasst.
4 Bilder

Schwelmer spenden Mitgefühl, Mut und Geld
Wenn Nächstenliebe online geht

Elf Tage ist es her, dass ein Brand in der Kölner Straße elf Menschen ihr Hab und Gut und Zuhause nahm. 1.418 Menschen wollen den Opfern der Brandkatastrophe online helfen. Eine Chronik der Nächstenliebe 2.0. von Nina Sikora Dicker, schwarzer Rauch steigt von der Innenstadt auf. Es ist der 10. August, der Tag an dem elf Menschen in Schwelm ihr Zuhause verloren. In der Kölner Straße frisst sich das Feuer durch das Fachwerk der Häuser mit den Hausnummern 20, 22 und 24. Noch während die Feuerwehr...

  • Schwelm
  • 21.08.19
Blaulicht

Spendengeld für Schwelmer Brandopfer gestohlen
44-Jähriger festgenommen

In einem Supermarkt an der Prinzenstraße wurde am Dienstagnachmittag eine Spendenbox durch einen 44-Jährigen Mann gestohlen. Der Mann, ohne festen Wohnsitz, sah beim Verlassen des Supermarktes die Spendenbox, welche am Ausgang ausgestellt war und nahm diese an sich. Auf dem Parkplatz versuchte eine Mitarbeiterin des Supermarktes, die den Diebstahl beobachtete, den Mann aufzuhalten. Brandopfern in Schwelm Der Mann drohte der Frau mit der soeben geklauten Spendenbox und flüchtete. Im Nahbereich...

  • Schwelm
  • 14.08.19
  • 2
Kultur
Stellten ihre Aktion jetzt im Schwelmer Rathaus vor: Irena und Walter Betz, Bürgermeisterin Gabriele Grollmann und Pfarrer Rainer Schumacher sind von Logo und Postkarte mit der Christuskirche als Wahrzeichen begeistert.

Schwelmer Christuskirche muss erhalten bleiben! - Bürger starten Benefizaktion

Die Schwelmer Christuskirche, Symbol und Wahrzeichen für Schwelms Bürger, gehört zu der kleinen Stadt wie der Dom zu Köln. Umso wichtiger ist es, dass sie ihnen noch lange erhalten bleibt. Da die mehr als notwendige Sanierung der Türme der Christuskirche viel Geld kostet, spenden zahlreiche Schwelmer Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Initiativen seit einigen Jahren für diesen guten Zweck. Nun hatten auch Irena und Walter Betz eine gute Idee, um noch mehr Spenden zu erhalten und...

  • Schwelm
  • 23.03.18
Vereine + Ehrenamt
Vertreter der Institutionen und Vereine nehmen mit Freuden die hohen Spendensummen entgegen. ^Foto: privat

Rekord bei Spendenaktion

Der gemeinnützige Verein "Taubenväter - Menschen helfen Menschen e.V." konnte in diesem Jahr die höchste jemals erreichte Spendensumme von 50.297,70 Euro zusammentragen. Die Spendenausschüttung fand jetzt mit einem Rahmenprogramm im Festsaal des „Dorf am Hagebölling" statt. Südkreis.Über eine Spende von 600 Euro konnten sich folgende Vereine und Institutionen freuen: Der Verein Gemeinsam gegen Gewalt/Baum, der Blindenverein, der Mittagstisch von Marlis Moll, der Prediger Wilhelm Barth, die DLRG...

  • Gevelsberg
  • 13.12.17
Überregionales
Mit dem Crepe-Verkauf wurde Geld für das Patenkind in Brasilien gesammelt.

Spende für´s Patenkind

Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Ennepetal sammelten Geld für ein Patenkind in Brasilien. Die Klasse 8c der Sekundarschule Ennepetal hat seit der siebten Klasse ein Patenkind names Valeria Christina dos S. Silva aus Brasilien. Sie spenden jeden Monat Geld an den Verein "Plan", damit in ärmeren Ländern Gebäude wie z.B. Schulen gebaut werden können. Um Geld für das Patenkind zu sammeln, wurden auf dem Elternsprechtag und dem Adventsfest Crepes verkauft. Den Teig für die Crepes wurde...

  • Ennepetal
  • 20.12.16
Überregionales
Beate Hille übergab zusammen mit den Kindern zehn wertvolle Luftballons an Michaela Pesenacker.

Wertvolle Spende für das Hospiz Emmaus

Beate Hille, Leiterin der Ev. Kindertageseinrichtung „Himmelsleiter“ in Ennepetal-Milspe, übergab zusammen mit Kindern der Einrichtung eine Spende 100 Euro an Michaela Pesenacker vom Ökumenischen Hospiz Emmaus. „Meine Kolleginnen aus unserer KiTa und ich haben am Weltkindertag bei EDEKA Schlöder hier in Milspe Waffeln verkauft“, erzählt Beate Hille. Bei dieser Aktion sind über 90 Euro zusammen gekommen. „Wir haben dann den Betrag auf glatte 100 Euro für die Kinder- und Jugendhospizarbeit des...

  • Ennepetal
  • 08.11.16
LK-Gemeinschaft
Das Tipp-Kick-Turnier sorgte für eine Menge Spaß bei allen Beteiligten.

Kleine Tore erzielen große Wirkung beim AVU Tipp-Kick-Turnier

Es war spannend bis zum Schluss am vergangenen Samstag beim AVU-Tipp-Kick-Turnier. Auch bestritten Mannschaften das Finale, die mit allergrößter Wahrscheinlichkeit in vier Wochen bei der Fußball-EM in Frankreich nicht um den Europameister-Titel kämpfen werden: Denn die Türkei und Wales konnten sich in den Gruppenspielen durchsetzen und am Ende in das große Finale einziehen. Das Finalergebnis lautete 2:1 für Wales. Doch die eigentlichen Sieger sind die Menschen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Das...

  • Gevelsberg
  • 13.06.16
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
Überregionales
Ensemble-Scusi-Akteurin Jessica Bodenstein, die im „Burghotel Schlosshof“ noch die Millionärin inkognito mimte übergab‘ am Ende des Gesprächs die Spende.

Theaterensemble Scusi?! spendet für Kinderhospizdienst im Ruhrgebiet

Das Theaterensemble Scusi?! lud‘ im November des letzten Jahres seine Besucher auf das „Burghotel Schlosshof“ ins Schwelmer Jugendzentrum ein. Die Zuschauer waren sich einig, dass der Schwelmer Schauspieltruppe hiermit ein ebenso kurzweiliges wie lustiges Theatervergnügen geglückt war! Wie immer blieb‘ bei Scusi?! kein Auge trocken! Bereits im Vorfeld hatte die Gruppe angekündigt, von jeder verkauften Eintrittskarte 1 Euro an den „Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V.“ zu spenden. Nach den drei...

  • Schwelm
  • 04.01.14
Natur + Garten
In Montenegro steckt der Tierschutz noch in den Kinderschuhen...
8 Bilder

Rettungsaktion: „Ein Herz für Tiere“ startet Spenden-Abo

Eine tolle Rettungsaktion: Europas führende Tierzeitschrift Ein Herz für Tiere ruft derzeit eine neue Spendenaktion für notleidende Straßentiere ins Leben. In Montenegro ist die Situation der Straßenhunde und -katzen aktuell bedrückend. Gemeinsam mit dem TV-Team der bekannten VOX-Sendung hundkatzemaus reiste „Ein Herz für Tiere“ ins Land und leistete vor Ort bereits erste Hilfe. Ulrike Ulmann, Reporterin von Ein Herz für Tiere, berichtet von der Not der Tiere in dem südosteuropäischen Land:...

  • Essen-Süd
  • 23.09.13
  • 3
  • 3
Überregionales
Edgar Proske, Leiter des Arbeitslosenzentrums, Nicole Schamp, Marktmanagerin Rewe Schwelm Untermauerstraße, Herbert Schürholz, Inhaber von Rewe Schürholz (Prinzenstraße) mit Ehefrau Susanne (v.re.) bauen auf die Rewe-Kunden.

Rewe-Kunden helfen

Schwelm. Im vergangenen Jahr war die Aktion ein Riesenerfolg und so soll es auch jetzt wieder werden. Zum Weihnachtsfest werden Rewe-Kunden Kindern einen Weihnachtswunsch erfüllen, auf deren Gabentisch es ansonsten wahrscheinlich leer sein würde. Und so funktioniert‘s: „Seit gestern werden über die Kunden der Schwelmer Tafel Wunschzettel ausgegeben“, erzählt Edgar Proske, Leiter des Arbeitslosenzentrums und des Sozialkaufhauses. Erhältlich sind sie aber auch montags bis freitags von 10 bis 18...

  • Schwelm
  • 10.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.