Tafel Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Tafel Gelsenkirchen

Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt (von links) Florian Bethe (Vorstandsmitglied Bethe-Stiftung, Sohn von Erich und Roswitha Bethe), Roswitha Bethe (Mitbegründerin und stellvertretende Vorsitzende der Bethe-Stiftung), Oberbürgermeister Frank Baranowski, Christine Bartsch (Vorsitzende - Tafel Gelsenkirchen), Petra Bec (Erste Vorsitzende - Warm durch die Nacht), Hartwig Szymiczek (Geschäftsführer -Tafel Gelsenkirchen) und Dietmar Klobuschinski vom Referat Soziales der Stadt Gelsenkirchen. Foto: Gerd Kaemper

Bethe-Stiftung unterstützt die Gelsenkirchener Tafel und „Warm durch die Nacht“
80.000 Euro für Hilfsprojekte

Mit großer Freude verkündete Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski eine große und unverhoffte Geldspende: Die Bethe-Stiftung stellt über 80.000 Euro für die Stadt Gelsenkirchen zur Verfügung. Jeweils 40.000 Euro erhalten die Vereine Tafel Gelsenkirchen und Gelsenkirchen packt an – Warm durch die Nacht. „Es war schon eine schöne Überraschung, aus dem Nichts Geld für soziale Zwecke geschenkt zu bekommen. Das passiert einer Stadt nicht jeden Tag“, stellt Oberbürgermeister Frank...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.20
LK-Gemeinschaft
Bethe-Stiftung fördert soziale Projekte

Bethe-Stiftung spendet 80.000 Euro für Hilfsprojekte
Das Geld fließt an die Gelsenkirchener Tafel und an „Warm durch die Nacht“

Mit großer Freude verkündete Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski eine große und unverhoffte Geldspende: Die Bethe-Stiftung stellt über 80.000 Euro für die Stadt Gelsenkirchen zur Verfügung. Jeweils 40.000 Euro erhalten die Vereine Tafel Gelsenkirchen e.V. und Gelsenkirchen packt an – Warm durch die Nacht e.V. „Es war schon eine schöne Überraschung, aus dem Nichts Geld für soziale Zwecke geschenkt zu bekommen. Das passiert einer Stadt nicht jeden Tag“, stellt Oberbürgermeister...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Da durfte natürlich auch der Nikolaus nicht fehlen und das Lalok hatte den Rotgewandeten extra eingeladen, dabei zu sein, wenn der Truck vor fährt. Im Hintergrund sieht man am Truck auch die Leinwand, auf die weihnachtliche Motive projiziert wurden.
  3 Bilder

Til-Schweiger-Foundation macht Weihnachten in GE schöner
Ein Truck voller Geschenke

Mehr als 1.000 Geschenke wurden in dieser Woche mit einem echten amerikanischen Truck nach Gelsenkirchen gekarrt, um Kindern zum Fest ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Der richtig große Truck machte sich von Hamburg aus auf den Weg nach Schalke und steuerte das Lalok Libre an, das bekannt dafür ist, dass dort viele Kinder aus vielen in Gelsenkirchen ansässigen Nationen anzutreffen sind. Weiterer Nutznießer des Geschenkeregens ist die Tafel. Kinder, die zur Begrüßung des Trucks vor Ort...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.19
Kultur
Gefeierter Star auf den Opernbühnen: Bariton Bo Skovhus, der auch den Meisterkurs in diesem Jahr am Musiktheater leitet.
  2 Bilder

Singen für die Initiative
Konzert für Pausenbrote

Um Geld für die "Initiative Pausenbrot" zu sammeln, geben die Sopranistin Bele Kumberger und Star-Bariton Bo Skovhus am Sonntag, 6. Oktober, 18 Uhr ein Konzert im Kleinen Haus des Musiktheaters im Revier. Begleitet werden die beiden von Alexander Fleischer am Klavier. Sie singen das "Italienische Liederbuch", das wohl der berühmteste Liederzyklus des Komponisten Hugo Wolf ist. Dem Liederbuch liegt eine Sammlung italienischer Liebeslieder zugrunde, die Paul Heyse ins Deutsche übersetzte....

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt
 "Claire-Waldoff-Haus" heißt nun die Wirkungsstätte der Tafel Gelsenkirchen und des IFAK.

Tafel Gelsenkirchen
Einweihung des Claire-Waldoff-Hauses

Die Wirkungsstätte der Tafel Gelsenkirchen und des IFAK in der Hansemannstraße 16 hört jetzt auf den Namen "Claire-Waldoff-Haus". Die Benennung des Gebäudes wurde gemeinsam mit Bürgermeisterin Martina Rudowitz, Christine Bartsch (Vorsitzende der Tafel) und Friederike Müller (Geschäftsführung des IFAK) an einem festlichen Abend zelebriert. Die Künstlerin Maegie Koreen, die das Projekt von Beginn an unterstützte, begeisterte mit ihrer Lesung aus ihrer Biografie über Claire Waldoff. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.