Alles zum Thema theater-flingern

Beiträge zum Thema theater-flingern

Kultur
„Für mich soll‘s rote Rosen regnen“ heißt es am 18. Januar im Theater FLINgern. Foto: Theater FLIngern

Theater FLINgern: Mit Schwung ins Jubiläumsjahr

Das Theater FLINgern blickt – trotz manchem Pech wie dem großen Wasserschaden zu Beginn des Jahres 2013 und dem Totalausfall der Heizung bis Mitte 2013 – mit Freunde auf das abgelaufenen Jahr zurück. Die Auslastung war wieder auf Rekordhoch mit 89 Prozent. Das liegt vor allem an den Eigenproduktionen wie zum Beispiel „Fast Faust“ oder der „Criminal Comedy - Die 39 Stufen“. Aber auch die neue Hausproduktion „Verfallsdatum abgelaufen“ schickt sich an alle bisher da gewesenen Rekorde zu...

  • Düsseldorf
  • 13.01.14
  • 313× gelesen
Kultur
Älter werden ohne Pillen geht nicht! Oder? 
Foto: Theater Flin

Theater Flin: So macht Älterwerden Spaß

Er heißt Günther. Seine Haare sind grau. Sein Bauch ist dick. Sein Rücken tut weh. Er ist eben schon etwas älter. So viel älter, dass er weiß: „Älter werden ist nichts für Feiglinge.“ Um das zu belegen, erzählt Günther. Er erzählt, wie es ist, in einem Alter zu sein, wo Gelenkrheumatismus und Gallensteine zum Alltag gehören und das Gewicht das einzige ist, was im nicht automatisch abnimmt. Wie es ist, wenn der Sturm und Drang nicht mehr ganz so drängt, wenn der Enkel schneller mit dem Handy...

  • Düsseldorf
  • 13.11.13
  • 497× gelesen
Überregionales
Mal nicht in seinem Theater, mal nicht in Schwarz: Philipp Kohlen-Priebe ist in Gerresheim geboren, arbeitet in Flingern und möchte seinen Lebensabend mit Blick auf das Ständehaus verbringen. Foto: Stefanie Siegel

Gesichter unserer Stadt: Philipp Kohlen-Priebe vom Theater Flin

Wer das Theater FLINgern kennt, kennt ihn: Philipp Kohlen-Priebe. Seit 2004 ist er einer der Hausherren im ehemaligen Zimmertheater an der Ackerstraße 144. Angefangen hat sein Leben als „waschechter Düsseldorfer“ in Gerresheim – dort ist er 1956 auf die Welt gekommen. „Ich war ein Frühchen, mit 53 Zentimetern und 3500 Gramm“, sagt Philipp Kohlen-Priebe. Er lächelt verschmitzt, wartet auf eine Reaktion. 53 Zentimeter? 3500 Gramm? Völlig normal für ein Neugeborenes. Kohlen-Priebe löst auf:...

  • Düsseldorf
  • 19.06.13
  • 459× gelesen
Kultur
Karin Halinde, Daniel Marré und Renate Söhnigen widmen Heinz Erhardt einen Abend. Foto: Theater Flin

Theater FLINgern: Premiere für Heinz-Erhardt-Revue

„Ein kleiner Abend für den großen Heinz“ heißt die neue Revue, die am Wochenende im Theater FLINgern Premiere feierte – und bis in den Februar hin ausverkauft ist. Über 33 Jahre ist Heinz Erhardt tot. Und irgendwie mag es der Besucher des Theater FLINgern nicht so recht glauben. Denn, wenn die Gedichte, Lieder, Sketche und Conférencen des beliebten Künstlers auf der Bühne zum Besten gegeben werden, kann ein Großteil der Besucher mitsprechen – und macht es teilweise auch. Als die Worte...

  • Düsseldorf
  • 30.10.12
  • 853× gelesen