Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Politik

Wolf am Niederrhein: Naturschutz, Entschädigung oder Sicherheit?
SPD fordert: Sowohl als auch!

Das Thema Wolf am Niederrhein wird im Ausschuss für Umwelt und Planung am (heutigen) Mittwoch (28.11.2018) auf Antrag der SPD-Fraktion im Kreistag Wesel diskutiert. Natürlich könne sich der Kreis Wesel nicht über die Naturschutz-Gesetzgebung des Bundes und des Landes hinwegsetzen. Artenschutz sei und bleibe ein wichtiges Thema, auch bei Wölfen. An erster Stelle müsse jedoch die Sicherheit für Menschen stehen, besonders bei den Kindern. " Daher stellt die SPD die Frage an den im Ausschuss...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.11.18
Natur + Garten
Auch diese junge Waldohreule wird von den Altvögeln bestens betreut. Unbedingt sitzen lassen!

NABU rät Spaziergängern: Junge Eulen und Käuze unbedingt sitzen lassen!

"Immer wieder werden in diesen Tagen junge Eulen und Käuze von besorgten Naturfreunden aufgenommen und zur NABU-Station für verletzte Greifvögel und Eulen nach Wesel gebracht. Das ist gut gemeint, aber völlig unnötig“, sagt Peter Malzender, Vorsitzender des Kreisverbands Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU). Jetzt seien es vor allem die noch nicht flüggen Wald- und Steinkäuze sowie Waldohreulen, die anscheinend hilflos im Gebüsch oder auf dem Waldboden herumkraxelten. Malzbender erklärt:...

  • Wesel
  • 11.06.15
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.