Trickbetrüger

Beiträge zum Thema Trickbetrüger

Blaulicht

Polizei warnt vor Trickbetrügern
94-Jährige Langenbergerin in eigener Wohnung ausgeraubt

Am Dienstagvormittag (1. Dezember) haben sich in Velbert-Langenberg zwei bislang noch unbekannte Männer unter dem Vorwand, für die Stadtwerke Arbeiten durchführen zu müssen, Zugang in die Wohnung einer 94-jährigen Velberterin verschafft. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und nimmt diesen Vorfall noch einmal zum Anlass, um vor der Masche der Trickbetrüger zu warnen. Das war passiert: Gegen 11.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür der 94-Jährigen. Zwei...

  • Velbert-Langenberg
  • 02.12.20
Blaulicht
Zeugen, die Hinweise auf die unbekannte Frau geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/8290 beim zuständigen Kriminalkommissariat 21 in Essen zu melden.

Polizei bittet um Zeugenhinweise und warnt vor falschen Polizeibeamten
Seniorin übergibt Koffer mit Silberbesteck an mutmaßliche Betrüger

Eine ältere Bürgerin aus Heidhausen ist auf die Masche von Trickbetrügern reingefallen und übergab diesen einen Koffer mit Silberbesteck. Das teilt die Polizei mit. Die Seniorin aus dem Essener Stadtteil erhielt am vergangenen Mittwoch mehrere Anrufe von Kriminellen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Sie erzählten der Seniorin, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und nun auch ihr Vermögen in Gefahr sei. Die Betrüger forderten sie auf, ihre Wertgegenstände deshalb an die Anrufer zu...

  • Velbert
  • 30.06.20
Blaulicht
Siegberg Lüdtke (links) und Helmuth Spathmann setzten sich im Rahmen des "Aktionsbündnis Seniorensicherheit" in Velbert ehrenamtlich ein und klären Bürger, wie diese Marktbesucherin, über die Maschen der Trickbetrüger auf.
4 Bilder

Polizeiliche Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte"
Seien Sie skeptisch!

"Mir kann sowas nicht passieren!" - Für die meisten Bürger ist es kaum vorstellbar, dass sie auf die Tricks von Betrügern reinfallen. Falsch gedacht! Zwar sind die Zahlen von Opfern, die sich von "falschen Polizeibeamten" am Telefon verunsichern lassen und daher ihre Wertgegenstände und ihr Erspartes in deren Obhut geben zurückgegangen, doch nach wie vor kommen die Kriminellen mit dieser Masche durch. "Die Dunkelzahl kennen wir natürlich nicht", so Kriminalhauptkommissar Udo Wilke. "Schließlich...

  • Velbert
  • 03.05.19
Überregionales

Trickdiebstahl in Velbert-Langenberg

Eine Mitarbeiterin eines Geschäftes an der Straße „Kreiersiepen” in Langenberg wurde am vergangenen Dienstagnachmittag, gegen 15.20 Uhr Opfer eines Trickdiebes. Unter dem Vorwand Geld wechseln zu wollen, betrat ein unbekannter Mann die Geschäftsräume. Er verwickelte die hilfsbereite Verkäuferin in ein Gespräch und hielt währenddessen eine Zeitung über die geöffnete Kasse. Als der Mann dann kurze Zeit später das Geschäft verließ, stellte die Verkäuferin den Diebstahl von über 270,00 Euro Bargeld...

  • Velbert
  • 20.10.16
Überregionales

Seniorin fällt auf falsche Wasserwerker rein

Angebliche Wasserwerker haben am Donnerstag eine Seniorin bestohlen. Gegen 15 Uhr wurde die 87-jährige Frau Opfer der Trickbetrüger. Zwei unbekannte Täter verschafften sich unter dem Vorwand, Wasserproben entnehmen zu müssen, Zugang zu der Wohnung. Während der vermeintlichen Überprüfungsarbeiten bewegte sich ein Mann in unterschiedlichen Räumen der Wohnung, der andere begleitete die Frau in das Badezimmer. Nachdem die „Wasserwerker“ die Wohnung ohne erkennbaren Arbeitserfolg verlassen hatten,...

  • Velbert
  • 30.10.15
Überregionales

Trickbetrüger stahlen Seniorin vermeintliches Falschgeld

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei Mettmann vor einer neuen Masche des Trickbetrugs. Am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr wurde eine über 80-jährige Frau auf der Steinstraße in Neviges Opfer eines Trickbetruges in ihren eigenen vier Wänden. Dies teilt die Polizei mit. Eine männliche Person meldete sich telefonisch bei ihr, gab sich als Mitarbeiter der Sparkasse aus und teilte ihr mit, dass sie Falschgeld in ihrer Wohnung habe, welches entwertet werden müsse. Tatsächlich klingelte es...

  • Velbert-Neviges
  • 31.07.15
Überregionales

Vorsicht Trickbetrüger: Falscher Klinikum-Mitarbeiter unterwegs

Velbert. Unter fadenscheinigem Vorwand versuchen Trickbetrüger, anderen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. An Kreativität mangelt es den Übeltätern nie, wie das jüngste Beispiel aus Velbert zeigt. In Neviges soll ein Mann derzeit sein Unwesen treiben. Unter dem Vorwand, Spenden für leukämiekranke Kinder zu sammeln, versucht er sich zu bereichern. Dabei gibt er sich als Mitarbeiter des Klinikum Niederberg aus. Auch eine Visitenkarte, auf der ein Kind zu sehen sein soll, gehört zu seinem...

  • Velbert
  • 19.06.15
Überregionales

Senioren aus Velbert wird Opfer von Trickbetrügerinnen

Wieder wurde in Velbert eine Seniorin in ihrer Wohnung bestohlen, das teilt die Polizei mit. Am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr, ereignete sich an der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert der Trickbetrug zum Nachteil der Seniorin. Die 82-jährige Rentnerin kehrte nach Hause zurück und wurde im Treppenhaus von zwei weiblichen Personen angesprochen. Die beiden Frauen baten die Seniorin um einen Zettel und Stift, um einem Nachbarn, den sie angeblich besuchen wollten, eine Nachricht zu hinterlassen. Die alte...

  • Velbert
  • 11.06.15
Überregionales

Falsche Wasserwerker in Velbert und Heiligenhaus unterwegs

Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor falschen Wasserwerken. Diese sind derzeit im ganzen Kreis unterwegs: Zwei Unbekannte gaben sich als Wasserwerker an der Bayernstraße aus. Sie klingelten bei einer 88 jährigen Frau und gaben vor, die Wasserleitungen überprüfen zu müssen. Während der eine Mann sich mit den Wasserhähnen beschäftigte, ließ der andere falsche Wasserwerker vermutlich einen weiteren Mann in die Wohnung. bevor die Seniorin jedoch reagieren konnte, flüchteten die Täter mit...

  • Velbert
  • 05.06.15
Überregionales

Seniorin ausgetrickst: Wasserwerker war Trickbetrüger

Ein ehrlicher Finder meldete sich am vergangenen Donnerstagnachmittag, nachdem er im Bereich Bonsfelder Straße in Langenberg eine auf der Straße liegende EC-Karte gefunden hatte und diese über die Polizei an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben lassen wollte. Schnell konnte eine 82-jährige Langenbergerin als Eigentümerin ermittelt werden. Dabei stellte sich heraus, dass sie die EC-Karte nicht einfach nur verloren hatte. Die Seniorin hatte das Fehlen ihrer Geldkarte bis zum Besuch der Polizei...

  • Velbert
  • 14.03.14
Überregionales

Dreiste Trickbetrügerinnen sind in Neviges unterwegs - kein Einzelfall!

Mit einer inzwischen schon mehrfach beobachteten Masche des Trickbetrugs, der „Klemmbrett“-Methode, fielen am Dienstagmorgen zwei jugendliche Täterinnen in der Fußgängerzone und am S-Bahnhof Neviges auf. Ein 60-jähriger Nevigeser erkannte die Gefahr gegen 11.20 Uhr gerade noch rechtzeitig, als er auf dem Parkplatz Auf der Beek von zwei 15- bis 18-jährigen Mädchen angesprochen wurde. Als die südosteuropäisch wirkenden Täterinnen in die schon geöffnete Geldbörse des Mannes griffen, machte dieser...

  • Velbert
  • 11.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.