U-Bahnhof Altenessen

Beiträge zum Thema U-Bahnhof Altenessen

Politik
Altenessen kann schöner werden - wenn die Stadt bei den Anstregungen der Bürger*innen auch merkbar mitspielt. Müllsammeln und andere Eigenintiativen im Stadtteil sind da sehr wichtig - aber manchmal ist eine zusätzliche Unterschiften in Richtung Stadtverwaltung und Stadtrat ebenfalls sehr hilfreich sein.
  4 Bilder

Unterschriftenaktion am Bahnhof Altenessen
Schluß mit schmutzig - der Norden verändert sich!

Sowohl auf der Strassenebene wie auch im Untergrund, wo die Menschen auf die Züge der U11 und U17 warten müssen, fehlt dem  wichtigen Nahverkehrsknotenpunkt "Bahnhof Altenessen"  die notwendige Aufmerksamkeit der Stadt Essen und ihrer Verkehrsgesellschaft Ruhrbahn. Dass nach viel zu langen Warte- und Ausfallzeiten jetzt endlich der Rolltreppen erneuert wurden, war überfällig, ist schön -  aber noch lange nicht ausreichend.  Verdreckter Putz, wellige Böden, nicht mehr erneuerte Leuchtkörper,...

  • Essen-Nord
  • 10.07.20
Politik
Die Grünen im Norden am Bahnhof Altenessen im Bürgergespräch um dringende Verbesserungen im Stadtteil und im ÖPNV - u. a. Suzanne Hase, Markus Spitzer-Pachel, Gerda Kassner und "Wir im Norden" Frank Münter
  5 Bilder

Grüner Nordstammtisch am 11. März 2020
Schwerpunktthema "ÖPNV-Probleme lösen" - Knotenpunkt Bahnhof Altenessen erneuern

Die öffentlichen Bürgersprechstunden der grünen Stadtteilgruppe am Altenessener Forum und dem Bahnhof Altenessen zeigen im Ergebnis eine große Liste drängender Nahverkehrsprobleme.  Grüne kümmern sich hier nicht nur um die Verbesserung der Radverkehrsnetze oder um zu schmale und oft zugeparkte Bürgersteige. Aktuell steht an diesem Abend der traurige Zustand des ÖPNV-Knotenpunktes Bahnhof Altenessen zur Diskussion. So sind z.B. zeitgleich beide Aufzüge und mehrere Rolltreppen am U-Bahnhof...

  • Essen-Nord
  • 10.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.