Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht
Achtung heute im Berufsverkehr: Stau auf der A2 am Kamener Kreuz. Foto: Archiv

Achtung Unfall in Richtung Dortmund
Stau auf der A2 am Kamener Kreuz

+++ Update 9.34 Uhr +++ Bergungsarbeiten fast abgeschlossen +++ Zwei Fahrspuren frei +++ Noch 15 Minuten Wartezeit +++ +++ Update 8.45 Uhr +++ A2: Mittlerweile 8 Kilometer Stau und 45 Minuten Wartezeit +++ A2: Richtung Dortmund, zwischen Bönen (17) und Kamener Kreuz, herrscht Gefahr durch eine ungesicherte Unfallstelle.  Zwei LKW haben nach bisherigem Erkenntnisstand den Unfall verursacht. Es ist nur ein Fahrstreifen frei. Zur Zeit 4 Kilometer Stau und 20 Minuten Wartezeit.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.06.19
Blaulicht

Unfall an der Prosperstraße
Zwei junge Männer verletzt

Bottrop. Bei einem Unfall an der Prosperstraße sind am Montag zwei junge Männer verletzt worden und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 18-jähriger Bottroper war mit seinem Auto um 17.20 Uhr auf der Prosperstraße unterwegs und wollte die Waterkampstraße überqueren. Dabei stieß er mit dem Wagen eines 24-Jährigen aus Bottrop zusammen, der dort fuhr. Der Sachschaden wird auf knapp 4.000 Euro geschätzt, der Wagen des 18-Jährigen musste abgeschleppt werden.

  • Bottrop
  • 21.05.19
Blaulicht

Verkehrsbeeinträchtigungen:
Sperrung nach Unfall

Dienstag, 12. Februar, gegen 15.50 Uhr, fuhr ein 57-jähriger Bottroper mit seinem Lastwagen mit Anhänger auf der Friedrich-Ebert-Straße und wollte dann nach rechts in die Horster Straße abbiegen. Auf der Ladefläche seines Hängers hatte er Transportgut geladen, das über die Ladefläche hinausragte. Beim Abbiegen schwenkte die Ladung so aus, dass sie gegen einen auf dem daneben stehenden Auflieger eines 21-jährigen Lastwagenfahrers aus Werl prallte und diesen dabei beschädigte. Die Ladung des...

  • Bottrop
  • 13.02.19
Blaulicht
2 Bilder

Unfall
A 31 bleibt wegen Lkw-Bergung bis 18 Uhr zwischen Bottrop und Kirchhellen gesperrt

Bottrop/Kirchhellen/Dorsten. Auf der A 31 kam es am Montagnachmittag zu einem Lkw Unfall. Einen Sattelzug befuhr die Autobahn von Bottrop in Richtung Emden. In Höhe der Anschlussstelle Kirchhellen und noch im Baustellenbereich verlor der 41-jährige Fahrer, der Köln stammt, aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über seine Zugmaschine und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der voll beladene Mulden Kipper fuhr sich im Grünstreifen fest. Erste Bergungsversuche mit einem Bagger...

  • Dorsten
  • 28.01.19
Blaulicht

Drogen genommen, Kennzeichen abmontiert und getankt, ohne zu bezahlen
Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

Montagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Steinbrinkstraße : Der Fahrer eines gelben Mercedes E-Klasse hatte einen Zusammenstoß mit einer 57-jährigen Bottroperin, die aus dem Brunhildenweg rechts in die Steinbrinkstraße abbiegen wollte. Nach ersten Hinweisen war der Fahrer des Mercedes mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 57-Jährigen um die eigene Achse herumgeschleudert, prallte gegen einen Baum und dann gegen ein geparktes...

  • Bottrop
  • 26.11.18
Überregionales
Symbolbild

Hoher Sachschaden und ein Verletzter vor der toom-Tiefgarage

Dorsten. Ein 46-jähriger Marler wurde gestern (22. Oktober) um 20.15 Uhr bei einem Unfall am Willy-Brandt-Ring leicht verletzt. Er wollte mit seinem Auto aus der Tiefgarage geradeaus über den Willy-Brandt-Ring zur Vestischen Allee fahren. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 58-Jährigen aus Bottrop zusammen. Diese fuhr gerade auf dem Willy-Brandt-Ring. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos waren so kaputt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der...

  • Dorsten
  • 23.10.18
Überregionales

Unfall mit Heißluftballon

Am Sonntag sind sechs Personen mit einem Heißluftballon verunglückt. Der Ballon war aus ungeklärter Ursache an der Spitze eines Strommastes an der Essener Straße hängengeblieben. Die alarmierte Feuerwehr Bottrop forderte Höhenretter der Feuerwehren Essen und Oberhausen zur Unterstützung an. Allen ging es den Umständen entsprechend gut, verletzt worden war bei dem Unfall niemand. Der Korb war provisorisch durch die Korbinsassen gesichert worden. Während der Netzbetreiber die...

  • Bottrop
  • 01.10.18
  •  1
Überregionales
Symbolbild

85-Jähriger konnte Auto nicht mehr sicher führen: Rollerfahrer schwer verletzt

Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 85-jähiger Autofahrer aus Bottrop auf der Borkener Straße. Hier fuhr er an der Rotlich zeigenden Ampel Pliesterbecker Straße auf den Motorroller eines vor ihm fahrenden 58-jährigen Dorstener auf und fuhr im Anschluss noch auf das stehende Auto einer 51-jährigen Dorstenerin auf. Bei dem Unfall wurde der 58-Jährige schwer verletzt. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da sich bei dem 85-Jährigen Hinweise ergaben, dass er nicht...

  • Dorsten
  • 01.06.18
  •  1
Ratgeber
Blitze sind gefährliche Naturphänomene. Wie man sich am besten davor schützt, erklärt das DRK. (Symbolbild)

Blitzschlag: Wie schützt man sich bei Gewitter?

Schwere Gewitter und Unwetter überziehen seit einigen Tagen Teile von Deutschland. Weitere sind angekündigt. Das DRK erklärt, wo man bei einem Gewitter sicher ist, wie man sich unterwegs verhalten sollte und wie man im Ernstfall helfen kann. Die Wiederbelebungschancen für Blitzopfer sind gut – wenn sie schnell erfolgen. „Ein Blitz kann eine Spannung von mehreren Millionen Volt haben. Die Luft in einem Blitzkanal wird rund 30.000 Grad heiß. Das klingt zunächst erschreckend. Je schneller die...

  • Gladbeck
  • 29.05.18
  •  1
  •  4
Überregionales

20.000 Euro Schaden bei Unfall auf der Bottroper Alleestraße

Auf der Alleestraße sind heute Vormittag, gegen 10.45 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 79-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen war in Richtung Dinslakener Straße unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte eine 38-jährige Autofahrerin aus Bottrop von dem Kirchhellener Ring nach links auf die Alleestraße abbiegen. Dabei kam es zum Unfall. Nach ersten Erkenntnissen hatte die 79-Jährige offensichtlich eine rote Ampel übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Frauen leicht verletzt. An den Autos...

  • Bottrop
  • 11.05.18
Ratgeber

Bottrop: Schwerer Unfall mit Streifenwagen im Einsatz

Auch mit Blaulicht und Martinshorn sind Einsatzkräfte nicht vor Unfällen gefeit. Dies zeigte sich bei einem schweren Unfall am Montagabend (16. April), bei dem ein Streifenwagen auf der Essener Straße im Einsatz mit einem anderen Auto zusammenstieß. Der andere Autofahrer war vor dem Polizeiwagen in die Rettungsgasse eingebogen.  Gegen 18.30 Uhr eilten zwei Polizeibeamte (32 und 59 Jahre) mit ihrem Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn auf der Essener Straße stadteinwärts zum Einsatz....

  • Bottrop
  • 17.04.18
Überregionales
Symbolbild

Filmreife Szenen am Movie Park

Kirchhellen. Was sich heute Nacht ein 33-Jähriger Mann am Gelände des Movie Parks leistete, erinnert an einen mittelklassigen Sonntags-Tatort. Auf der Warner-Allee ist am späten Mittwochabend, gegen 23.45 Uhr, ein Autofahrer verunglückt. Der 33-jährige Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland war zuerst gegen einen Stahlträger und anschließend gegen einen Baum geprallt. Verunglückter stiehlt das Auto seiner Helfer Zwei Sicherheits-Mitarbeiter, die auf ihrer Abendrunde am Freizeitpark...

  • Dorsten
  • 05.04.18
Natur + Garten
Gerade jetzt nach der Umstellung auf die Sonmmerzeit häufen sich die Wildunfälle. Deswegen ist derzeit besondere Vorsicht geboten.

Achtung: Wild wechselt / Rehe, Wildschweine, Füchse und Co kennen keine Uhrzeit

Meist passiert es in der Dämmerung – plötzlich rennen sie aus ihrer Deckung über die Straße: Unfälle zwischen Wild und Autofahrern führen jährlich zu etwa 20 Verkehrstoten, viel Tierleid und etwa 680 Millionen Euro Sachschäden. Darauf weist die Kreisjägerschaft Recklinghausen hin. "Nach der Zeitumstellung ist besondere Vorsicht geboten, denn die Tiere kennen keine Uhrzeit und werden vom starken Verkehrsaufkommen oftmals überrascht. Auch im Kreis Recklinghausen kommt es immer wieder zu...

  • Bottrop
  • 28.03.18
Überregionales
2 Bilder

Illegale Autorennen: Führerscheine wurden eingezogen, Freiheitsstrafen drohen

Kreis. Illegale Rennen haben andernorts bereits Tote gefordert. In Dorsten und Oer-Erkenschwick wurden jetzt zwei der Raser erwischt. Die Führerschein sind bereits weg, möglich wären sogar noch Freiheitsstrafen.  Bei verschiedenen gezielten Kontrollen der Raser- und Tuningszene hat die Polizei Recklinghausen im Februar wieder mehrere Autos aus dem Verkehr gezogen. In 78 Fällen war die Betriebserlaubnis erloschen, 42 Autos durften gar nicht mehr weiterfahren und wurden deshalb sichergestellt....

  • Dorsten
  • 01.03.18
  •  1
Ratgeber

Gladbeck / Bottrop: Crash auf der Stadtgrenze

Kollision am Weiberfastnachtstag: Mit zwei kaputten Autos und zwei Leichtverletzten endete eine unglückliche Begegnung auf der Stadtgrenze zwischen Gladbeck und Bottrop. Am Donnerstag (8. Februar), gegen 16 Uhr, fuhr eine 37-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf der Hackfurthstraße. Als sie auf die Kreuzung Dorstener Straße fuhr, stieß sie mit dem Auto einer 58-Jährigen Dorstenerin zusammen, die auf der Dorstener Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Autofahrerinnen...

  • Bottrop
  • 09.02.18
Ratgeber

Bottrop: Wilde Unfallfahrt einer Geschwisterschar endet mit Beulen und Schrammen

Vier Geschwister zwischen neun und 15 Jahren haben mit einem Auto zur Geisterstunde die Bottroper Aegidistraße unsicher gemacht. Die wilde Fahrt endete mit einem spektakulären Unfall. Kurz nach Mitternacht in der Nacht zum Dienstag (19. Dezember) fiel einer Zivilstreife der Polizei auf der Aegidistraße ein silberfarbener Mazda 626 durch seine unsichere Fahrweise  auf. Noch bevor sich die Beamten als Polizeibeamte zu erkennen gaben und das Auto anhalten konnten, kam der Fahrer des Autos nach...

  • Bottrop
  • 19.12.17
Überregionales

Tödlicher LKW-Unfall

Am vergangenen Dienstag ist eine 59-Jährige bei Unfall auf der Bahnhofstraße tödlich verunglückt. Gegen 13.50 Uhr stand ein 62-Jähriger aus Wernigerode mit seinem Lastwagen mit Anhänger vor der Rotlicht zeigenden Ampel Bahnhofstraße/Ecke Friedrich-Ebert-Straße. Zeitgleich fuhr die Bottroperin mit ihrem Fahrrad auf dem Radfahrschutzstreifen der Bahnhofstraße und dann an dem stehenden Lastwagen vorbei. Als die Ampel auf Grün wechselte fuhr der Lastwagenfahrer an und bog nach rechts ab, um der...

  • Bottrop
  • 02.08.17
Politik
An dieser Stelle an der Gladbecker Straße "knallt" es immer wieder - mit lebensbedrohlichen Folgen für Unfallopfer. Die Polizei-Markierungen vom jüngsten Unfall sind noch gut zu sehen.

Unfallschwerpunkt Gladbecker Straße endlich entschärfen

Angesichts des erneuten schweren Unfalls mit Schwerverletztem und zwei PKW mit Totalschaden fordert DIE LINKE neuerlich die Entschärfung des Unfallschwerpunktes auf der Gladbecker Straße in Höhe der Supermärkte LIDL und Netto. Dort war es jüngst zum wiederholten Male zu einem Zusammenstoß zwischen dem Geradeausverkehr und einem Linksabbieger gekommen, der auf einen Supermarktparkplatz einbiegen wollte. „Wir haben bereits am vergangenen 7. Dezember im Verkehrsausschuss verlangt, dass die...

  • Bottrop
  • 13.04.17
Ratgeber
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. Foto: Polizei

Verkehrsunfallbericht 2016: Zahl der Unfälle gestiegen

Weniger verletzte Kinder und Motorradfahrer, aber mehr Unfälle: Am vergangenen Montag präsentierte Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen den Verkehrsunfallbericht 2016 für Recklinghausen und Bottrop der Öffentlichkeit. "Die Straßen im Präsidialbereich Recklinghausen gehören auch weiterhin zu den sichersten im Land NRW. Das Risiko im Straßenverkehr zu verunglücken liegt 25% unter dem Landesschnitt", stellte Zurhausen fest. Zu den erfreulichen Entwicklungen des vergangenen Jahres zählte sie...

  • Bottrop
  • 20.02.17
Überregionales
3 Bilder

Tödlicher Unfall in Grafenwald

Bottrop. Am Sonntagmittag kam es in Bottrop Grafenwald zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Gegen 12 Uhr befuhr ein männlicher Pkw-Fahrer mit einem Renault Clio die Straße Am Schleitkamp in Fahrtrichtung Bottroper Straße. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort im Einsatz. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Das Gebiet rund...

  • Dorsten
  • 30.01.17
Überregionales
3 Bilder

Pkw Fahrerin prallt gegen Straßenbaum / Hubschrauber im Einsatz

Schermbeck. Am Sonntagnachmittag kam es in Schermbeck-Gahlen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 50-jährige Pkw Fahrer aus Dinslaken befuhr die Bestener Straße von Gahlen in Fahrtrichtung Kirchhellen und kam aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Die 50-jährige wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe. Die...

  • Dorsten
  • 14.11.16
Überregionales

Sattelzüge stießen zusammen

Die Feuerwehr wurde am frühen Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Prosperstraße in Höhe der Kokerei gerufen. Hier waren zwei Sattelzüge frontal kollidiert. Glücklicherweise wurde keiner der drei Insassen im Fahrzeug eingeklemmt. Insgesamt wurden jedoch zwei Personen mittelschwer verletzt, vom Rettungsdienst der Feuerwehr Bottrop versorgt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Einsatzverlauf wurden auslaufende Betriebsmittel aufgenommen, der Tankinhalt eines LKW in einen...

  • Bottrop
  • 28.06.16
Überregionales

Auto stürzt in Kirchhellen in eine Kiesgrube

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein PKW Fahrer aus Gescher von der Fahrbahn abgekommen und in eine Kiesgrube in Kirchhellen gestürzt. Der Pkw Fahrer befuhr den Töttelberg in westlicher Richtung und ist über die Böschung circa sieben Meter tief in die Kiesgrube gestürzt. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien und wurde durch die Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht. Von der Feuerwehr Oberhausen wurde eine Taucherstaffel alarmiert. Da der Fahrer durch das...

  • Bottrop
  • 16.06.16
Ratgeber
Ärgerlich und teuer: Fahrerflucht ist nicht nur für den Geschädigten alles andere als ein Kavaliersdelikt. Foto: ADAC
2 Bilder

Kriminalität: Volkssport Fahrerflucht

Wie eine häßliche Wunde zieht sich der Kratzer über den Lack, dellt sich der Kotflügel, klafft die zerschlagene Höhle des Scheinwerfers: Unfallschäden sind nie schön anzusehen. Noch unangenehmer ist es aber, wenn der Verursacher über alle Berge ist. Unfallflucht ist ein grassierendes Problem: Allein im vergangenen Jahr wurden 3568 Fälle im Bereich des Polizeipräsidium Recklinghausen dokumentiert. Einmal nicht aufgepasst oder den Rückspiegel nicht beobachtet, und schon ist es passiert: Durch...

  • Haltern
  • 23.05.16
  •  2
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.