Beim Geierabend spricht man über Unna

Unna - auch bekannt durch Helmut Scherers kleinsten Karnevalszug - ist Thema im neuen Geierabend-Programm.
15Bilder
  • Unna - auch bekannt durch Helmut Scherers kleinsten Karnevalszug - ist Thema im neuen Geierabend-Programm.
  • Foto: StandOut
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Unna. „Ein Zombie hing am Förderseil“ ist der Titel des aktuellen alternativen Ruhrpott-Karnevals „Geierabend“, der in der vergangenen Woche Premiere feierte. Bis zum 12. Februar präsentieren die Anarcho-Karnevalisten ihr dreistündiges Programm im LWL-Industriemuseum auf Zeche Zollern in Dortmund-Bövinghausen.

Partnerstadt ist in diesem Jahr Unna. Ins dreistündige Programm eingebaut wurden das Lichtkunstzentrum und vor allem der Ein-Mann-Karneval von Helmut Scherer, der dargestellt von Roman Henri Marczewski immer wieder als „kleinster Indoor-Karnevalszug“ durch das Bühnenbild läuft und Unna kostenlose Werbeminuten beschert.

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.