Frühling im Schwanenparadies an der Wehramündung

Ein Schwan bewacht  sein Weibchen und das Nest.
20Bilder
  • Ein Schwan bewacht sein Weibchen und das Nest.
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Die Schwäne an der Wehramündung haben das längst gemerkt, dass die Frühlingszeit begonnen hat und brüten schon eifrig.

Hier im Naturschutzgebiet, wo das kleine Flüsschen Wehra in den Hochrhein mündet ist der Rhein noch sauber und es gibt einen kleinen mit Schilf bewach-senen See mit Sandbänkken und am Ufer liegenden umgestürzten Bäumen.

Weit über 100 Schwäne gibt es hier und dazu ver-schiedene Enten und Gänse.

Gezählt habe ich sie nicht. Beeindruckt war ich aber schon bei meinem Spaziergang am 01. Mai 2012 durch das Naturschutzgebiet.

06.05.2012 09:24:53

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.