Pompöse Inszenierung zum Narrenschiff-Geburtstag

Unna. Am kommenden Freitag (7. Dezember) um 19.30 Uhr feiert das theater narrenschiff die große Premiere von "Gefährliche Liebschaften”. Vor zehn Jahren übernahm André Decker die künstlerische Leitung des Theaters, ein Jahr später inszenierte er eine schon damals pompöse Fassung der Liebschaften. Heute, neun Jahre später, feiert das Narrenschiff mit der Neuinszenierung das zehnjährige Jubiläum. Damals schon beliebt, werden die gefährliche Liebschaften erneut der Blockbuster der Saison. Livegesang, Tanz, bereits bekannte Starbesetzungen und neue Sternchen werden in der Produktion zu sehen und zu hören sein.
Den inhaltlichen Stoff des Stückes kennen viele aus dem Film “Eiskalte Engel”. In “Gefährliche Liebschaften”entscheiden der Eroberungsdrang des Vicomte de Valmont (André Decker) und die Gier nach Rache der Marquise de Merteuil (Dorit Remmert) über die Existenzen ihrer Marionetten im Spiel mit der Lust. Erst als sich Valmont in eines seiner Opfer verliebt, werden die Karten neu gemischt und der Verlauf nimmt eine dramatische und teuflische Wendung. Eine schwarze Satire, die über den Zerfall einer dekadenten und schadenfrohen Klassengesellschaft erzählt.

Die Premiere ist bereits ausverkauft, allerdings sind noch Karten für den 16. (um 18Uhr!), 14. und 21. Dezember um 19.30 Uhr im i-Punkt im zib, im Bücherzentrum, sowie unter der Telefonnummer 02303-770505 und der Emailadresse erhältlich.

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.