Stadtlichter haben Halbzeit und einen Publikumsliebling

Die Schlüsselloch-Installation von Wolfgang Flammersfeld fasziniert die Besucher und ist Publikumsliebling der Stadtlichter.
  • Die Schlüsselloch-Installation von Wolfgang Flammersfeld fasziniert die Besucher und ist Publikumsliebling der Stadtlichter.
  • Foto: world of lights
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede

Die Stadt-Lichterveranstaltung hat nach der ersten Woche einen Publikumsliebling gefunden. Das mannshohe hinterleuchtete Schlüsselloch fasziniert die Besucher besonders. Dieses Lichtkunstwerk und viele weitere sowie das in farbiges Licht getauchte Areal des Westfriedhofs präsentieren sich noch bis zum 30. September jeden Abend den Besuchern.

Am Wochenende verabschiedet sich die Veranstaltung dann mit einem kleinen Bonus. Am Freitag und Samstag runden ein Didgeredoo-Spieler und eine Vertikaltuchakrobatin die Szenerie ab.

Die Schlüsselloch-Installation hat für die Stadtlichter-Macher Reinhard Hartleif und Wolfgang Flammersfeld (world of lights) eine tiefere Bedeutung: „Es soll daran erinnern, dass man immer nur einen Ausschnitt der Wirklichkeit – eben wie durch ein Schlüsselloch – sieht“, so das Duo. Das Schlüsselloch ist nur ein kleiner Teil der Illumination. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Sich drehende Ornamente, die in Baumkronen projiziert sind. Pusteblumen, die ihre Schirmchen als Lichterschein fliegen lassen. Bäume, die bis in die Wipfel in farbig angestrahlt sind. Und überall leuchten den Besuchern immer wieder aus verschieden Materialien gefertigte Gesichter aus der Dunkelheit entgegen.

Ab 19 Uhr öffnen die Organisatoren das Tor zum Westfriedhof am Platz der Kulturen. Dahinter empfängt die Besucher eine große Lichtoase in ruhiger Atmosphäre. Freitag und Samstag klingen zudem Didgeridoo-Klänge von Fedor Vitus Thadeusz aus der Dunkelheit und die Artistin Sophia Hartung zeigt ihr Können am Vertikaltuch. Fedor bringt sein Didgeridoo zum Gurren und zum Leuchten. Das Vertikaltuch von Sophia hängt von einem Baum aus luftiger Höhe herab. Die Akrobatin zeigt eine Darbietung mit elfenhafter Beweglichkeit anmutige und schwindelerregende Figuren.

Freitag und Samstag haben die Stadtlichter auch extra lang von 19 bis 23 Uhr geöffnet. An den übrigen Tagen leuchtet es bis 22 Uhr auf dem Westfriedhof. Am Sonntag ist dann der letzte Tag, um einem entspannten Abend in der leuchtenden Atmosphäre zu genießen.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.