Kein Respekt mehr in Königsborn an der Kamener Strasse
Königsborner SV - Die 2te gewinnt gegen Bergkamen

Unna-Königsborn. Sonntag, pünktlich um 12:15 Uhr begann die Partie zwischen den 2. Mannschaften des Königborner SV und dem FC Tura Bergkamen. Bei der ersten richtigen Chanche der Königsborner versenkte der syrische Stürmer Mahfoz Yousefe den Ball zum 1:0 im Netz. Viele weitere Chanchen wurden von den Gastgebern, bei sonnig kalter Atmosphäre, planlos in den weiteren 40 Minuten der 1. Halbzeit vergeben. Umso weniger überraschend schoß Yousefe gleich zwei Minuten nach Wiederanpfiff, das verdiente 2:0 für Königsborn. Die Bergkamener gaben sich nicht geschlagen und schossen gleich im Gegenzug das 2:1. In der 70. Minute nahm der 2-fache Torschütze Mahfoz Yousefe den Ball im Sprung an, verletzte sich und blieb liegen. Gute Besserung an dieser Stelle an Mahfoz Yousefe.

Die Partie wurde jetzt ziemlich unruhig, Bergkamen drückte und Königsborn ließ es zu. Es wurden ganze 20 Minuten wegen der Spielunterbrechung durch Verletzung nachgespielt.

In den letzten 5 Minuten hämmerte ein Bergkamener den Ball mit einem strammen Schuss in Seitenaus , um einen Konter der Königsborner zu verhindern.

Kein Respekt mehr in Königsborn

Dabei traf der Ball einen Zuschauerpulk, die dem Tura-Spieler sofort Absicht unterstellten, aufs Spielfeld rannten und bedrohten. Schnell stellte sich heraus, das sich diese Ansammlung aus Spielern der 3. Königsborner Mannschaft zusammensetzte.

Königsborner SV III spielt in der gleichen Klasse und hat zum wiederholten Male respektlos bewiesen, wie aggressiv sich diese "Idioten" gegenüber anderen Sportlern und dem eigenen Verein zeigen.

Als es dann weiter ging, löste sich Königsborn mit einem Pass in die Spitze. Luca Grebe umspielte an der Mittellinie den Bergkamener Torhüter, lief bis zum 5-Meterraum und bedankte sich schließlich mit dem Tor zum 3:1. Endstand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen