Landessportfest der Schulen
KSB Unna ermittelt die besten Schwimmer des Kreises

Kreismeisterschaften im Schwimmen im Rahmen des Landessportfest der Schulen.
  • Kreismeisterschaften im Schwimmen im Rahmen des Landessportfest der Schulen.
  • Foto: KSB Unna
  • hochgeladen von Verena Kobusch

In unterschiedlichen Altersklassen schwammen die zahlreich anwesenden Schulteams im Rahmen des Landessportfestes der Schulen –Jugend trainiert für Olympia– um die Kreismeistertitel. Rund 120 Schülerinnen und Schüler kämpften um die besten Zeiten und somit auch um den direkten Einzug in das Landesfinale. Austragungsort war die Schwimmsporthalle „Am Bergenkamp“ in Unna unter Leitung und Hilfe der Schwimmfreunde Unna.
Kreismeister Mädchen: 
In der Wettkampfklasse III und IV (WK, Jg. 2005-2007/Jg. 2007-2009) setzte sich das Friedrich-Bährens-Gymnasium aus Schwerte nach einigen spannenden Wettkampfrunden gegen die kreisweite Konkurrenz durch. Die Schülerinnen schwammen in der WK III eine herausragende Siegerzeit (12:54,60 Minuten). In der WK II (Jg. 2002-2004) haben die Schwimmerinnen des Städt. Gymnasiums Bergkamen bei den Mädchen den Kreismeistertitel gewonnen und freuten sich neben der Urkunde auf die traditionellen T-Shirts des KSB Unna.
Kreismeister Jungen: 
Unter den jüngsten Schwimmern in der WK IV konnten sich wiederum die Schüler des Friedrich-Bährens Gymnasium Schwerte den Titel mit einer Gesamtzeit von 15:44,18 min im Nachbarschaftsduell gegen die Theodor-Fleitmann Gesamtschule Schwerte sichern. Bei den älteren Sportlern der WK III sah dies anders aus. Hier gewann das St. Christophorus Gymnasium aus Werne den Kreismeistertitel mit einer Zeit von 13:20,57. In der WK II erschwamm das Städtische Gymnasium Lünen-Altlünen eine Topzeit von 11:00,26 Minuten und hat somit gute Chancen, sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen