Starke Leistungen beim SFU-Sprint-Vierkampf

Auch bei seiner zweiten Auflage fand der Sprint-Vierkampf der Schwimmfreunde Unna viel Zustimmung.
  • Auch bei seiner zweiten Auflage fand der Sprint-Vierkampf der Schwimmfreunde Unna viel Zustimmung.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede

Auch bei seiner zweiten Auflage fand der Sprint-Vierkampf der Schwimmfreunde Unna viel Zustimmung. Alle angereisten Teams lobten auch diesmal dieses Wettkampf-Format mit seinem reibungslosen Ablauf, den spannenden 50 m-Rennen und seiner angemessenen Veranstaltungs-Dauer. Ein funktionierendes Kampfgericht und das von den Eltern organisierte Catering trugen gewiss ebenso zum Gelingen bei.

Das Teilnehmerfeld war noch besser besetzt als im Vorjahr. So belegte die immer leistungsstarke SG Bayer Wuppertal/Uerdingen einige Spitzenplätze. Ihre Schützlinge Nina Berkenberg und Thomas Vom Lehn wurden als Vierkampf-Spitzenreiter zurecht geehrt.

Auf den zweiten Gesamtwertungsplatz schwammen dann aber schon Denise Quentin und Jan Odenkirchen von den Schwimmfreunden Unna. Beide sicherten sich damit gleichzeitig die vereinsintern ausgeschriebenen Sprintpokale.
Denise nun zum dritten, Jan nun zum zweiten Mal.

Die dritten Plätze gingen an Inga Brüggenhorst und Janis Bauer (SG Bayer). Die 20-jährige Unnaerin, die aus Studiengründen zur Zeit für die SG Münster startet, holte sich nach den 100 Metern jetzt auch den Bahnrekord über 50 m Brust (0:33,86).
Die 01/10-er konnten außerdem Jugendliche und Masters von der SG Essen, vom Troisdorfer SV, von der SG Bergisch Land, von WaSpo Herringen und von den Kreisvereinen Wasserfreunde TuRa Bergkamen, SG Eintracht Ergste, SV Kamen und der SG Lünen begrüßen.

Gesamtwertung

In der Gesamtwertung aller teilnehmenden Vereine stellten die Unnaer mit Maja Friederichs, Lina Ellerkmann, Nina Darenberg, Ben Breuer Alexander Neuhaus, Nicklas-Ronny Köhler und Jan Odenkirchen sieben Jahrgangssieger. Hinzu kamen die starken Masters Katrin Richter und Mark Klemke. Den 2. Platz erreichten Danielle Nitschke, Annika Pütz, Luisa Müller, Denise Quentin, Paul Julius Stein, Thorben Grzanna und Radhwan Husham. Die Bronzemedaille ging nach den absolvierten vier Wettbewerben an Arwen Schmidt, Tabea Schupke, Inga Akkermann, Erik Schmidt, Marcel Karas und an Christian Beckmann.

Nach diesem Erfolg ist eine Neuauflage dieses Wettkampfs Ende 2017 wünschenswert.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.