TVU-Mädchen überzeugen im Drei- und Vierkampf

Im Dreikampf der zehnjährigen Mädchen standen gleich drei TVU–Mädchen ganz oben auf dem Siegertreppchen: (v.l.) Mia Lüth, Paula Oberstadt, Lilli Hemcke.
2Bilder
  • Im Dreikampf der zehnjährigen Mädchen standen gleich drei TVU–Mädchen ganz oben auf dem Siegertreppchen: (v.l.) Mia Lüth, Paula Oberstadt, Lilli Hemcke.
  • Foto: TV Unna
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede
Wo: Unna, Unna auf Karte anzeigen

Mit einem erfolgreichen Auftritt bei den Kreismehrkampf-Meisterschaften beendeten die Leichtathleten des TV Unna die diesjährige Wettkampfsaison.

Im Drei- und Vierkampf konnten vor allem noch einmal die zehn- und elfjährigen Mädchen überzeugen, die eine Woche vorher bei den westfälischen Mannschaftsmeisterschaften mit einem 3. Platz eine überragende Leistung vollbrachten. Doppel-Kreismeisterin wurde die elfjährige Hannah Kalle, die in ihrer Altersklasse den Dreikampf mit 1246 Punkten und den Vierkampf mit 1630 Punkten mit großem Abstand gewann. Ihre Überlegenheit im Leichtathletik-Kreis Unna/Hamm dokumentierte sie auch dadurch, dass sie unter den angetretenen 16 Mädchen in allen Einzeldisziplinen des Mehrkampfes vorn lag.
Im Dreikampf der zehnjährigen Mädchen standen gleich drei TVU–Mädchen ganz oben auf dem Siegertreppchen. Paula Oberstadt gewann mit 1155 Punkten und neuer persönlicher Bestleistung knapp vor Lilli Hemcke mit 1152 Punkten und Mia Lüth, die 1122 Punkte erreichte. Die Grundlagen für ihren Erfolg legte Paula im Weitsprung, bei dem sie mit 4,04m erstmals die vier Meter übersprang. Lilli Hemcke freute sich besonders über ihre Bestleistung im Ballwurf mit 29 Metern, während Mia Lüth im 50m-Sprint mit 7,95 Sek. als einziges Mädchen in der Altersklasse unter acht Sekunden blieb. Zusammen mit Anne Groinig und Chiara Steckel gewannen die Schülerinnen auch die Mannschaftstitel im Drei- und Vierkampf.

Den Vize-Titel im Dreikampf mit der Mannschaft holten sich die zehnjährigen Jungen mit Andreas Schmitmann, Moritz Wulf, Max Hemcke, Lasse Mai und Jari Kayser hinter den überlegenen Jungs von TuRa Bergkamen. Die meisten Punkte sammelte Andreas Schmitmann mit 931 Punkten, was ihm auch die Vize-Meisterschaft in der Einzelwertung einbrachte. Zweitbester im TVU-Team war Moritz Wulf mit 853 Punkten und dem undankbaren 4. Platz. Die zwölfjährige Leah Mast absolvierte ihren ersten Dreikampf in dieser Saison und gewann mit 1126 Punkten ebenfalls den Vizetitel. Vierte in der Altersklasse W14 wurde Rabea Menne, die mit 13,85 Sek. eine persönliche Bestleistung im 100m-Lauf erzielte, ihre Chancen auf einen Podestplatz aber beim abschließenden Kugelstoßen begraben musste. Bei den 13-jährigen Mädchen belegte Carina Steckel einen guten 5. Platz. Um einen Platz übertroffen wurde sie von ihrem achtjährigen Bruder Erik, der im Dreikampf den vierten Platz belegte.

Weitere Ergebnisse
Dreikampf: Anne Groinig 5./W10, Levis Weidner 6.Platz/M8, Chiara Steckel 7./W10, Carina Steckel 8./W13, Lina Todorska 9./W12, Max Hemcke 9./M10, Lasse Mai 10./M10, Frederike Tilch 10./W9, Jari Kayser 11./M10, Laura Arendt 15./W10, Sofia Plattner 15./W11, Siri Wild 16./W9 Vierkampf: Chiara Steckel 6./W11
Ulrich Lienkamp (Übungsleiter U12)

Im Dreikampf der zehnjährigen Mädchen standen gleich drei TVU–Mädchen ganz oben auf dem Siegertreppchen: (v.l.) Mia Lüth, Paula Oberstadt, Lilli Hemcke.
Doppel-Kreismeisterin wurde die elfjährige Hannah Kalle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen