U12-Leichtathleten des TV Unna erkämpfen weiteren Titel

Starkes Team: (v.l.) Andreas Schmitmann, Sofie Kostrewa, Mia Lüth, Lilli Hemcke, Mathilda Schulze-Hesselmann, Oskar Schulze Hesselmann, Michel Lenze.
  • Starkes Team: (v.l.) Andreas Schmitmann, Sofie Kostrewa, Mia Lüth, Lilli Hemcke, Mathilda Schulze-Hesselmann, Oskar Schulze Hesselmann, Michel Lenze.
  • Foto: TV Unna
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Die jungen Leichtathleten des TV Unna haben nach ihren bisherigen Erfolgen nun auch den Kreismeister-Titel über sechsmal 800 Meter hinzugefügt. Beim letzten Wettkampf vor den Sommerferien bei den Kreis-Langstaffel Staffel-Meisterschaften in Bönen stand die gemischte 6x800m-Staffel in der Altersklasse U12 (10/11 Jahre) bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen, vor den Staffeln aus Werne und Bergkamen.
Im Vorfeld bestand die kniffeligste Aufgabe für Trainer Ulrich Lienkamp darin, eine optimale Startreihenfolge zu finden. Zudem fiel der vorgesehene Startläufer Andreas Schmitmann kurzfristig aus, sodass Ersatzläufer Michel Lenze einspringen musste. Der löste seine Aufgabe hervorragend und konnte nach einem energischen Endspurt den Staffelstab sogar als Erster übergeben. Die beiden folgenden, Mathilda Schulze-Hesselmann und Mika Plattner, hielten durch couragierte Läufe den Kontakt zu den beiden gegnerischen Staffeln. Mit der vierten Läuferin, Mia Lüth, setzte sich die TVU-Staffel erstmals deutlicher ab. Die nach den Vorleistungen stärksten Teammitglieder Oskar Schulze-Hesselmann und Lilli Hemcke, bauten den Vorsprung kontinuierlich aus, sodass am Ende ein deutlicher und ungefährdeter Sieg stand.
Die Freude bei Athleten, Eltern und Betreuern war entsprechend groß. Uli Lienkamp stellte besonders die hervorragende Teamleistung heraus, die im gegenseitigen Einstimmen und Anfeuern sowie der lautstarken Unterstützung der jeweiligen Läufer und Läuferinnen zum Ausdruck kam. Die Siegerzeit von 17:32,40 min über insgesamt 4200m wurde seit Bestehen dieser Wettkampfform (2015) erst einmal übertroffen.Jetzt ist erst einmal Trainings- und Wettkampfpause angesagt, bevor es ab dem 30. Juli im Herderstadion an die Vorbereitung der Herbstsaison geht. Ende August wollen die Mädchen der Altersklasse U12 dann bei einem Qualifikationswettkampf in Hagen versuchen, sich für das Finale der besten acht Teams in Westfalen im Förderwettkampf zu qualifizieren.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.