NRW-Top-Teams kommen zum Finale nach Holzwickede
VVH freut sich auf die U18 Jugendmeisterschaft im eigenen Hause

Top-Teams in Holzwickede. Das Organisationsteam und das weibliche VVH-U18-Team freuen sich auf die Westdeutschen Jugendmeisterschaften Ende März in der Hilgenbaumhalle.
  • Top-Teams in Holzwickede. Das Organisationsteam und das weibliche VVH-U18-Team freuen sich auf die Westdeutschen Jugendmeisterschaften Ende März in der Hilgenbaumhalle.
  • Foto: p:e:w
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft: Nach dem Premieren-Erfolg der weiblichen U14 im letzten Jahr organisiert der 1. Volleyball-Verein Holzwickede (VVH) nun die Westdeutschen Meisterschaften der Altersklasse weiblich U18.

Die Vorbereitungen für die Westdeutschen Meisterschaften am 28. und 29. März in Holzwickede laufen bereits auf Hochtouren. Der VVH kooperiert dabei erneut mit der Unnaer PR- und Event-Agentur, PR:Event:Wilberg. Das Organisationsteam um den ersten Vorsitzenden des VVH, Andreas Roth, wird bei den Vorbereitungen tatkräftig unterstützt von Karina Merkel, Britta Rautert, Nina Fait, Holger Klingelhöfer, Michael Dunkhorst, Tim Blechschmidt, Oliver Freitag, Bernd Schulte und Jens Ole Wilberg.

Die erfolgreiche Arbeit im Jugendbereich beim VVH zeigt sich in der großen Anzahl an weiblichen Jugendmannschaften, die im Ligabetrieb des Westdeutschen Volleyball-Verbandes in den Jugendklassen von der U 12 bis zur U 18 jeweils in der Bezirksliga und der Oberliga vertreten sind. Der Einstieg erfolgte dabei häufig durch Schnuppertrainings in den lokalen Grundschulen. Die zweite Ausrichtung der WVJ-Meisterschaften in Folge unterstreicht die positive Entwicklung und versteht sich als Wertschätzung für die kontinuierliche Volleyballarbeit in Holzwickede.

Seit acht Jahren werden die Westdeutschen Kronen Mixed Beach-Volleyballmeisterschaften gemeinsam auf der vereinseigenen Beachanlage veranstaltet. Neben vier Beachvolleyball Camps mit Tonya „Tee“ Williams (Teee’s Volley Camp 2011-2014) hat die Unnaer Agentur bereits im Jahre 2008 erstmals im Dortmunder Westfalenpark die Westdeutsche Jugend-Beachvolleyball-Meisterschaft (U 18 männlich) ausgetragen. Diese gut eingespielte Kooperation setzt sich 2020 mit den U18 WVJ-Meisterschaften weiter fort.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen