Foto-Ausstellung in der Sparkasse

In der Hauptstelle der Sparkasse Unna in der Bahnhofstraße waren die Ergebnisse des Kunst-Projekts an der Falkschule zu sehen. Einen Eindruck verschafften sich (v.l.) Lilith, Charlotte, Agnes Bonnmann-Sobbe, Frank Röhr, Uli Bär und Andrea Bergmann.
  • In der Hauptstelle der Sparkasse Unna in der Bahnhofstraße waren die Ergebnisse des Kunst-Projekts an der Falkschule zu sehen. Einen Eindruck verschafften sich (v.l.) Lilith, Charlotte, Agnes Bonnmann-Sobbe, Frank Röhr, Uli Bär und Andrea Bergmann.
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Unna. Im Rahmen der Ferienbetreuung der Offenen Ganztagsschule hat in der Falkschule in den Herbstferien ein Kunst-Projekt für Kinder der 3. und 4. Klassen stattgefunden.
Dieses, von der Kulturstiftung Sparkasse Unna initiierte und finanzierte Projekt, wurde in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Fotokünstler Jens Sundheim durchgeführt, dem aktuellen Stipendiaten der Kulturstiftung Sparkasse Unna. An fünf Vormittagen beschäftigten sich die Kinder unter Anleitung von Sundheim und Andrea Bergmann, die das Projekt für die Kulturstiftung organisierte, mit dem Thema „Porträt und Selbstporträt“.
In mehreren Workshops erprobten die Kinder das Medium Fotografie und experimentierten mit Belichtung und Brennweite, aber auch mit Mimik, Gestik und Requisiten. Es entstanden ganz unterschiedliche fotografische Serien, in denen die Kinder sich selbst und andere Kinder, mithilfe verschiedener Materialien, inszenierten und fotografierten.
Den Grundschulkindern sollte so ein unkomplizierter Zugang zur Kunst ermöglicht werden, der Neugier und Begeisterung weckt.
Die Ausstellung dauerte bis zum Mittwoch (30. November).

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen