Unnaer Gymnasiastin zeigt Fotografien

Josefine Hoestermann und der kaufmännische Direktor des Katharinen-Hospitals, Wilfried Averhage, eröffneten die Ausstellung mit Fotografien der Gymnasiastin.
  • Josefine Hoestermann und der kaufmännische Direktor des Katharinen-Hospitals, Wilfried Averhage, eröffneten die Ausstellung mit Fotografien der Gymnasiastin.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Unna. Wer sich der Fotografie widmet, schärft seinen Blick auf die Welt, rückt scheinbar Nebensächliches ins Licht, entdeckt Details, die sonst weitgehend verborgen bleiben. „Discovery“ (Entdeckung) hat die Unnaer Gymnasiastin Josefine ­Hoestermann ihre erste Ausstellung deshalb überschrieben. Im Katharinen-Hospital zeigt sie bis Ende Januar 2013 Fotografien, die in den vergangenen zwei Jahren entstanden sind – vor allem Portraits, aber auch Makro- und Landschaftsaufnahmen.
„Discovery“ heißt die Ausstellung auch, weil die 17-jährige Schülerin des Ernst-Barlach-Gymnasiums sichtbar Spaß daran hat zu experimentieren. So greift Josefine Hoestermann durch Auswahl von Kleidung und Accessoires in dargestellte Szenen ein. Dann wieder ist es nur die ungewohnte Perspektive der Fotografin, die scheinbar unwichtige Kleinigkeiten für den Betrachter interessant macht. Das Licht als Mittel der Gestaltung setzt sie auf ganz unterschiedliche Weise ein.

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen