Unnaer Kampfsportvereine empfingen französische Kampfsportler

Kampfkunst vereint Sportler auch über Landesgrenzen hinaus.
2Bilder

60 internationale Kampfsportler trafen sich zum gemeinsamen Austausch.

Eine Halle voller Tatamis, 60 hervorragende Kampfsportler aller Graduierungen und verschiedener Nationalitäten gepaart mit einem sportlichen, kulinarischen und kulturellen Rahmen, boten die Grundlage vieler neue Freundschaften zu schließen und alte zu beleben. Über die Landesgrenzen hinaus.

Die beiden Unnaer Kampfsportvereine, die Judo Kampfgemeinschaft Hellweg e.V. und der Nippon-Karate-Sport Unna e.V. empfingen erneut gemeinsam 25 französische Kampfsportler aus Unnas Partnerstadt Palaiseau. Das Hellwegmuseum, eine kleine private Stadtführung durch mittelalterliche Stadtbezirke und Unnas Gastronomie sorgten bei den Gästen für kulturelle und kulinarische Abwechslung.

Im Fokus stand jedoch der sportliche Austausch, der durch eine übergreifende gemeinsame Trainingseinheit mit dem Thema Selbstverteidigung durch Judo und Karate eingeleitet wurde. Auch die Kinder beider Vereine kamen dabei nicht zu kurz. Erstmalig boten die beiden Trainerinnen Andrea Wohlgemuth und Nicole Kipphardt dem Nachwuchs die Möglichkeit eine eigene spielerische Selbstbehauptungseinheit für Kinder an.

Neben weiteren reinen Judo- und Karate geprägten Einheiten wurde der, nun seit über 20 Jahren stattfindende Austausch zwischen den Vereinen, durch eine gemeinsame Shiatsu- und Massagestunde abgerundet.

Regelmäßiger Vereinsport bringt also nicht nur eine bessere körperliche Fitness, sondern kann darüber hinaus auch viele Menschen unterschiedlicher Nationen und Herkunft miteinander vereinen und die Welt ein Stück näher zusammen rücken lassen.

Wer Interesse hat eine der beiden Kampfsportarten zu erlernen oder erst einmal beim Training zu zusehen, kann sich gerne an die untenstehenden Kontakte wenden:

Judokampfgemeinschaft Hellweg: Interessenten melden sich unter Tel. 0231/2268198 oder 02303/61959
(info@judo-hellweg-unna.de oder www.judo-hellweg-unna.de)

Nippon-Karate-Sport Unna: bei Nicole Kipphardt unter Tel. 0231/716440 oder 0177 2802576 (info@nksu.de oder www.nksu.de)

Kampfkunst vereint Sportler auch über Landesgrenzen hinaus.
Lernen sich mit Respekt angemessen zu behaupten. Die Stopp-Regel bringt selbstbewusste Kids durch den Schulalltag.
Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.