Aus dem alten Schafstall wird eine Kunstwerkstatt

Spatenstich für die Umbauarbeiten am Schafstall mit Landrat Makiolla (r.).
2Bilder
  • Spatenstich für die Umbauarbeiten am Schafstall mit Landrat Makiolla (r.).
  • Foto: Max Rolke/ Kreis Unna
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Mit dem jüngst durchgeführten Spatenstich für die Umbauarbeiten des ehemaligen Schafstalls auf Haus Opherdicke wird nun Platz geschaffen für eine Kunstwerkstatt, für die Museumspädagogik und für Lagerräume. 

Das Museum im Haus Opherdicke in Holzwickede wird erweitert und soll für den Ausstellungsbetrieb leistungsfähig gemacht werden.Der ehemalige Schafstall des kreiseigenen Gutes liegt dem Haupthaus gegenüber und wird derzeit als Abstellraum und Unterstand zum Beispiel für Gerätschaften genutzt. Dafür eigentlich zu schade, befand der Kreistag und gab Anfang September grünes Licht für die Planung der Umbauarbeiten. 

Geschaffen wird auf der rund 400 qm Quadratmeter großen Fläche Platz für eine Werkstatt, für ein auch den konservatorischen Aspekten Rechnung tragendes Kunstmagazin, ein Passepartoutraum, ein allgemeines Lager, ein Aufenthaltsraum mitsamt Sanitärbereich für das Team von Haus Opherdicke.Durch die Nutzung des alten Schafstalls werden Arbeitsabläufe räumlich konzentriert und besser gebündelt. Im Erdgeschoss gibt es Platz für die Museumspädagogik, die Holzwerkstatt, ein Bilderdepot, eine Passepartout-Werkstatt und Lagerräume. Im Dachgeschoss sind ein weiteres Lager und der Technikraum vorgesehen. Geschaffen wird außerdem eine Verbindung zur Scheune, ebenfalls beliebter Veranstaltungsort auf der Gesamtanlage, mitsamt Künstlergarderobe. Der Umbau des alten Schafstalls kostet rund 1,4 Millionen Euro. Mittel dafür stehen teilweise bereits seit 2018 und im laufenden Haushalt zur Verfügung.

Für den Spatenstich versammelten sich neben Landrat Michael Makiolla auch Kreisdirektor und Kulturdezernent Mike-Sebastian Janke. Ebenfalls mehr als zufrieden zeigten sich Vertreter der Politik. Sie hatten die Weiterentwicklung von Haus Opherdicke zu einem Kultur- und Begegnungszentrum von besonderer Strahlkraft in den letzten Jahren gemeinsam mit der Verwaltung engagiert vorangetrieben.

Spatenstich für die Umbauarbeiten am Schafstall mit Landrat Makiolla (r.).
400 Quadratmeter mehr Platz für die Kunst werden im Schafstall auf Haus Opherdicke geschaffen.
Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen