Spatenstich

Beiträge zum Thema Spatenstich

Politik
Offizieller Spatenstich für den Erweiterungsbau an der Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn mit Landrat Marco Voge: Der Märkische Kreis investiert rund 2,9 Millionen Euro in die Förderschule. Foto: Hannah Heyn/Märkischer Kreis

Iserlohn: Spatenstich zum Erweiterungsbau
Carl-Sonnenschein-Schule wird größer

Der Märkische Kreis investiert etwa 2,9 Millionen Euro in den Erweiterungsbau an der Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn. Landrat Marco Voge setzte dazu den symbolischen Spatenstich.  Der Startschuss für den Erweiterungsbau an der Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn ist gefallen. Seit Dienstag laufen die Tiefbauarbeiten an der kreiseigenen Förderschule. Landrat Marco Voge setzte den symbolischen Spatenstich.  Bis Anfang 2023 entstehen dazu an der Schule (Schwerpunkt: Geistige Entwicklung) in...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 02.12.21
LK-Gemeinschaft
Startschuss für den Hallenbad-Neubau. Foto:  Stadt Hemer / Pohl

Größtes Neubauprojekt seit der Landesgartenschau
Startschuss für Hallenbad-Neubau

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich durch Vertreter aus den Ratsfraktionen, der Verwaltung, des Vereinswesens und der ausführenden Unternehmen Verfuß und Krutmann haben die Bauarbeiten für die Errichtung eines neuen Hallenbades an der Bahnhofstraße am Dienstag, 19. Oktober, begonnen. Mit einem geplanten Kostenvolumen von rund 13 Millionen Euro avanciert der ersehnte Neubau zum größten städtischen Bauprojekt seit der Landesgartenschau 2010. Gefördert wird das Projekt mit rund 4,2 Millionen...

  • Hemer
  • 21.10.21
  • 1
Politik
Dr. Uwe Heinen und Christina Roth vor dem Modell des Vitalum. Das wegweisende Neubauprojekt setzt Akzente in und für Röttgersbach.
3 Bilder

Erster Spatenstich für ein ambitioniertes Vorgaben in Röttgersbach jetzt erfolgt
Kurze Wege zur Gesundheit

Der erste Spatenstich für das Vitalum ist erfolgt. Im dritten Quartal 2023 soll das neue Gesundheitszentrum in Röttgersbach seinen Dienst aufnehmen. Die Politik ist mehr als zufrieden. Am Anfang stand die Idee, und die wird jetzt in die Tat umgesetzt. Jetzt rollen die Bagger an. Das zukunftsweisende Projekt Vitalum am Kreisverkehr Kaiser-Friedrich-, Ecke Holtener Straße wird auf den Weg gebracht. Viele Gespräche wurden geführt, Pläne erstellt, verändert, modifiziert. Auch die Anwohner wurden...

  • Duisburg
  • 20.09.21
Politik
Großes Freude herrschte vor einigen Wochen beim ersten Spatenstich zum Glasfaserausbau in Oberhausen. Jetzt laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Auf dem Foto die Beteiligten, v.l. Nils Geue (Bezirksregierung Düsseldorf und Land NRW), Bernhard Rose (Tiefbauunternehmen Grethen), Gerd Gevering (Geschäftsführer Epcan), Christoph Wegener(Atene Kom), Dirk Tendahl (Projektleiter Muenet), Carsten Kupzick als Breitbandverantwortlicher der Stadt Oberhausen und Ralf Güldenzopf, Dezernent für Strategische Planung und Stadtentwicklung.
Foto: Tom Thöne
2 Bilder

Oberhausen greift in die Fördertöpfe von Bund und Land
Glasfaser ist das Netz der Zukunft

„Das ist kein Sprint, das ist ein Marathon“, sagt Carsten Kupzick. Der Breitbandbeauftragte der Stadt Oberhausen ist jedoch zuversichtlich, dass bald die meisten Haushalte im gesamten Stadtgebiet Nutznießer gefüllter Fördertöpfe von Land und Bund werden, um dadurch schnellere, noch leistungsstärkere Internetanschlüsse zu erhalten. „Der flächendeckende Glasfaserausbau ist eine Grundvoraussetzung dafür“, erläutert Kupzick im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger, „und da haben wir in Oberhausen schon...

  • Oberhausen
  • 12.08.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Es freuen sich: (v.l.) AWO-Vorsitzender Manfred Dietrich, stellv. AWO-Vorstandsvorsitzende Astrid Hanske, AWOcasa-Geschäftsführer Hartmut Ploum, AWO-Geschäftsführer Veysel Keser, AWOcura-Geschäftsführer Michael Harnischmacher, Beatrice Kallisch,  AWOcura sowie Ursula Platzköster und Dieter Düster, Architekturbüro dd planquadrat.

Startschuss der Bauarbeiten für die neue AWO-Seniorenwohnanlage
Erster Spatenstich

Die AWO-Duisburg wächst: Der Spatenstich auf dem Grundstück an der Friesenstraße 10, direkt angrenzend an das Wohndorf Laar, markiert einerseits das Ende einer langen Planung, an der alle Anwesenden mit Leidenschaft beteiligt waren, andererseits ist er der offizielle Startschuss zu den beginnenden Bauarbeiten. Bis voraussichtlich 2023 sollen 19 seniorengerechte Wohnungen, zwei Demenz-WGs, eine Tagespflege, die Räumlichkeiten für den AWOcura-Pflegedienst Nord und die U3-Betreuung für neun...

  • Duisburg
  • 10.08.21
Wirtschaft
So soll sie mal aussehen, die neue Schule.

Neubau der Mehrhooger Grundschule nimmt konkrete Formen an
Kostensenkung durch externe Vorfertigung der Bauteile, die vor Ort passgenau montiert werden

Der Neubau der Grundschule Mehrhoog (ja genau - so soll sie heißen!) gefällt längst nicht allen - trotzdem nimmt die Planung immer konkretere Formen an. Das Gebäude an der Bonhoeffer Straße 15a ist auf dem Reißbrett ein zweigeschossiger Komplex mit Verbindung an das Bestandsgebäude. Aufgeteilt wird es in zwölf neue Klassenräume, vier Fachräume und ein Foyer, das sich bei Bedarf für Veranstaltungen erweitern lässt. Die umbaute Fläche wird von den Planern mit  3.100 Quadratmetern Größe angegeben....

  • Hamminkeln
  • 07.07.21
Wirtschaft
6.000 Quadratmeter Büroneubau entstehen auf insgesamt sechs Etagen.
Foto: Complemus Real Estate
2 Bilder

„Rheinpromenade 10“ entsteht in Monheim
Erster Spatenstich für neue Büros

Der Investment Developer Complemus hat mit den Bauarbeiten des Büroobjektes „Rheinpromenade 10“ in Monheim begonnen. In unmittelbarer Nähe zur Rheinpromenade entsteht ein moderner Gebäudekörper mit ca. 6.000 Quadratmetern Mietfläche. Complemus schließt mit dem Projekt seine Quartiersentwicklung im Rheinpark Carree Monheim ab. Ankermieter des sechsstöckigen Gebäudes wird Protection One, Marktführer in der Fernüberwachung von Gebäuden. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich aktuell in...

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.21
Natur + Garten
Der erste Spatenstich ist vollzogen.

Spatenstich für Wachtelgehege
Reichswalder Wildgehege baut Tierbestand aus

Viel hat sich in den letzten Monaten am Reichswalder Wildgehege schon getan. So wurden neue Wege angelegt, die Hütte mit einem frischen Farbanstrich versehen und nicht zuletzt die dringend notwendigen Baumschnittarbeiten durchgeführt. Reichswalde. Nun hat das ehrenamtliche Team ein ganz neues Projekt vor sich. In den kommenden Wochen soll im Wildgehege eine Voliere für Wachteln entstehen. Der eher selten anzutreffende Vogel, er ist vorwiegend in den frühen Morgenstunden und der Abenddämmerung...

  • Kleve
  • 11.05.21
Wirtschaft
Beim offiziellen Spatenstich in Essen zu sehen sind auf dem Foto (v.l.): Stephan Hohmann, Spartenleiter Vertrieb Pkw der Fahrzeug-Werke LUEG AG, Stefan Jansen, Mitglied des Vorstands der Fahrzeug-Werke LUEG AG, Benjamin Kaiser, Mitglied des Vorstands der Fahrzeug-Werke LUEG AG, Martijn Storm, Sprecher des Vorstands der Fahrzeug-Werke LUEG AG, Christian Mahnert-Lueg, Gesellschafter der Fahrzeug-Werke LUEG AG, Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, Katja Schily, Gesellschafterin der Fahrzeug-Werke LUEG AG, Kay Pagenkopf, Head of Retail Strategy & Brand Experience der Mercedes-AMG GmbH, Patrick Ammer, Network Development der Mercedes-AMG GmbH, Jens Kunath, Leiter Marketing und Vertrieb Mercedes-Benz Cars Deutschland der Mercedes-Benz AG, und Hanjo Gellink, Architekt der Gellink + Schwämmlein Architekten.

Spatenstich für das AMG Brand Center Essen
Neuer Palast für Autofans

Die Fahrzeugwerke-LUEG AG errichten gemeinsam mit Mercedes-AMG das erste AMG Brand Center Deutschlands im Ruhrgebiet , das die Herzen deutscher AMG-Fans schneller schlagen lassen wird. Das neue Markengebäude reiht sich als neunter Standort weltweit in einen bisher exklusiven Kreis namhafter Metropolen ein. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben am Donnerstag, 22. April, an der Altendorfer Straße die Bauarbeiten am LUEG Standort Essen offiziell begonnen. Voraussichtlich im Frühjahr 2022...

  • Essen
  • 26.04.21
  • 1
  • 1
Kultur
Ein virtueller Spatenstich begleitet den reellen Beginn der Bauarbeiten für die neue Akademie für Theater und Digitalität in der Speicherstraße.

Neubau der Akademie für Theater und Digitalität entsteht am Dortmunder Hafen
Für die Zukunft des Theaters

Pünktlich zum „Welttag des Theaters“ am 27. März beginnen die Stadt Dortmund und das Theater Dortmund mit dem Neubau für die „Akademie für Theater und Digitalität“. Auf dem „Digital Campus“ im Dortmunder Hafen entsteht eine europaweit einmalige Einrichtung. Voraussichtlich im Sommer 2022 wird sie den Betrieb aufnehmen. Anlässlich des Baustarts hat die „Akademie“ einen etwa vierminütigen Film unter theater.digital/neues eingestellt. Der Film bietet eine digitale Variante des traditionellen...

  • Dortmund-City
  • 29.03.21
Ratgeber
Der Rohbau des Hospiz- und Palliativzentrums Niederberg ist fertig. Er wurde jetzt durch den Geschäftsführer Wolfgang Tamm (von links), den Vorsitzenden Peter Jansen, Architekt Michael Krieger und die weiteren Vorstandsmitglieder Dr. Johann Campean, Dr. Gerd Hattingen und Wolfgang Droste besichtigt.
4 Bilder

Neubau neben der Christuskirche in Velbert bietet würdigen Rahmen zum Abschied nehmen
Palliativzentrum ist in einem Jahr fertig

Der Rohbau des Hospiz- und Palliativzentrums Niederberg ist fertig. „Normalerweise würden wir das mit einem Richtfest als Dank des Bauherrn an die Handwerker und an alle Unterstützer feiern“, so Wolfgang Tamm. „Leider ist uns das aus nachvollziehbaren Gründen in der Pandemie nicht möglich. Bereits die Grundsteinlegung Anfang November musste abgesagt werden“, bedauert der Geschäftsführer des Hospizvereins Niederberg. „Aber das werden wir nachholen. Irgendwo hier im Eingangsbereich soll der...

  • Velbert
  • 19.03.21
  • 1
Blaulicht
Polizeipräsidentin Dr. Elke Bartels (Zweite von links), ließ es sich nicht nehmen, den Grundstein für die neue Wache in Ruhrort persönlich zu setzen. 150 Mitarbeiter werden in dem neuen hochmodernen Gebäude ihre Plätze finden. Die neue Wache liegt dann auf dem Hafengebiet und wird das modernste Polizeidienstgebäude in NRW sein.

Eine hochmoderne Wache für die Duisburger Polizei in Ruhrort
Platz für 150 Kollegen

Anfang dieses Jahres begann mit dem Spatenstich der Neubau des polizeilichen Dienstgebäudes auf der Alten Duisburger Straße - die Grundsteinlegung erfolgte durch Polizeipräsidentin Dr. Elke Bartels und Prof. Dipl.-Ing. Thomas Schlipköther als Geschäftsführer der duisport consult GmbH. Ende Juni 2020 unterschrieben die beiden Hauptakteure den Mietvertrag. Knapp zwei Monate später wurde der Bauantrag eingereicht, der noch vor Weihnachten letzten Jahres bewilligt wurde. "Ein herzlicher Dank...

  • Duisburg
  • 16.03.21
LK-Gemeinschaft
Der symbolische erste Spatenstich für drei neue Klassenzimmer erfolgte am Dienstagmorgen. Foto: Silvia Gruda

Schule der Zukunft
Spatenstich für Anbau an der Sonnenbergschule in Langschede

FRÖNDENBERG. Bürgermeisterin Sabina Müller: „Hier entstehen drei neue Klassenräume. Dieser Anbau wird die Raumsituation an der Sonnenbergschule erheblich verbessern. Die Weiterentwicklung der Schullandschaft ist wichtig für unsere Zukunft hier in Fröndenberg/Ruhr. Das gilt für die Sanierung der Gesamtschule, aber natürlich ebenso für unsere Grundschulen.“ Am Dienstag, 16. März, traf sich Bürgermeisterin Sabina Müller, begleitet von Ole Strathoff, Schulangelegenheiten, und Stefan Neuhaus,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.03.21
Sport
Mit Schwung werfen Bürgermeister Dirk Lukrafka (zweiter von rechts) und Martin Schwarz (links), der Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Sportförderung, die ungeliebte Asche des Sportplatzes Siepen in die Luft. Beim ersten Spatenstich freuen sich Tim Zimmermann (zweiter von links), der Geschäftsführer der Sportfreunde Siepen, und Hans-Werner Mundt vom Stadtsportbund auf die neue Anlage mit Kunstrasen.
2 Bilder

Modernes LED-Fluchtlicht beleuchtet abends den Freizeitsportlern in Neviges den Weg
Neuer Platz für den Siepen

„Im späten September wird die Eröffnung sein“, vermutet Axel Wieneke, der Projektleiter für die Multifunktionsanlage im Siepen, deren Bau jetzt begonnen hat. Damit verschwindet der letzte Sportplatz in Velbert mit einem Aschenbelag. Der steinige Belag, der mitunter fiese Schürfwunden verursacht, schreckte viele junge und alte Fußballer ab. Das war ein wesentlicher Grund, warum den Sportfreunden Siepen die Mitglieder fehlten. Der fast 60 Jahre alte Verein stand kurz vor der Auflösung, die Stadt...

  • Velbert-Neviges
  • 12.03.21
Ratgeber
(v.l.) Dirk Rundmann (stv. technischer Leiter KKRN), Carsten Ascherfeld (Federführender Bearbeiter im Tiefbauamt Dorsten), Sybille Grund (Assistentin der techn. Leitung KKRN), Martina Hartmann (Projektkoordinatorin Wir machen MITte), Holger Lohse (Technischer Beigeordneter Stadt Dorsten), Dr. Andreas Weigand (KKRN Geschäftsführer), Julia Quast (Technisches Stadtteilmanagement Wir machen MITte), Guido Bunten (Prokurist KKRN), Bennet Kemper (Planungsbüro Kemper), Michael Habsch (ausführende Garten- und Landschaftsbau-Firma) – übrigens alle mit FFP2-Masken ausgestattet.

Wir machen Mitte
Baustart für den „Gesundheitspark St. Elisabeth-Krankenhaus“

Mit einem ersten Spatenstich begannen am Mittwoch, 13. Januar 2021, die Bauarbeiten für den Gesundheitspark St. Elisabeth-Hospital. Der Gesundheitspark ist Teil des „Spielflächen- und Bewegungsprogramms“ im Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“. Geschäftsführer Dr. Andreas Weigand und Prokurist Guido Bunten vom KKRN-Klinikverbund sowie Dorstens Stadtbaurat Holger Lohse und weitere Beteiligte freuten sich am Mittwoch bei dem offiziellen Startsignal, dass dieses Kooperationsprojekt zwischen...

  • Dorsten
  • 14.01.21
Politik
Landrat Dr. Karl Schneider (M.) beim offiziellen Spatenstich mit Architekt Torsten Scheffer, Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Schulleiter Berthold Hohmann und Schulausschussvorsitzendem Michael-Robert Wittershagen (v.l.n.r.).

Dreijährige Baumaßnahme in Hüsten hat begonnen
Offizieller Spatenstich für Neubau Berufskolleg Berliner Platz

Die Bauarbeiten für den Neubau des Berufskollegs Berliner Platz haben bereits sichtbar begonnen, nun fand am Dienstag, 15. Dezember, der offizielle Spatenstich statt. Landrat Dr. Karl Schneider, Schulleiter Berthold Hohmann, Schulausschussvorsitzender Michael-Robert Wittershagen, Bürgermeister Ralf Paul Bittner und Architekt Torsten Scheffer (RKW Architektur+) nahmen symbolisch den Spaten in die Hand, um auch nach außen das Bauprojekt vorzustellen. Landrat Dr. Schneider beschrieb die...

  • Arnsberg
  • 17.12.20
Sport
Unter strenger Beachtung der Corona-Abstandsregel darf der „erste Spatenstich“ für die Vereinschronik nicht fehlen. Den nehmen vor Elisabeth Liß, Paolo Sabella und Rainer Bischoff, MdL, letzterer auch ehemaliger Vorsitzender des Stadtsportbundes.
4 Bilder

Die 22 Fußball-Teams des Rumelner TV dürfen sich auf einen neuen Untergrund freuen
Erneut ein Kunstrasenplatz am AEG

Der Rumelner TV ist schon ein ganz besonderer Klub. Er wirkt in einem relativ kleinen Stadtteil, ist aber unter den knapp 500 Duisburger Sportvereinen ein ganz großer - dank seiner über 2.500 Mitglieder in neun Sportarten findet er sich in den Top Ten wieder. Ein besonderes Schmuckstück ist die Fußballabteilung, die mittlerweile 22 Teams mit 450 Kickern im Spielbetrieb hat. Da verwundert es nicht, dass der Bedarf an Trainings- und Spielfläche besonders groß ist. Zwei Naturrasenplätze gibt es am...

  • Duisburg
  • 11.12.20
Wirtschaft
Baugebiet mit Glasfasernetz: Klaus Franksmann (Bauleitung), Werner Scheiwe (Baubetreuung), Wilhelm König (Baubetrieb), Dominik Westhoff (VB-Immobilien), Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Michael Reitz, Florian Müller (Vorstand VB) und VB-Pressesprecher Jörg Werdite (v.r.) starten das Projekt mit dem ersten Spatenstich.

Baugebiet mit Glasfasernetz
Erster Spatenstich in Moosfelde

Die Abbrucharbeiten der sich vorher auf dem Gelände befindlichen Supermarkt-Immobilie sind abgeschlossen, die Bagger bereits angerollt, nun folgte der erste Spatenstich auf dem Neubaugebiet Moosfelde. Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner erinnerte sich noch genau an die Vergangenheit: „Ich kenne noch den Combi-Markt, der hier einmal stand. Ich kann es kaum glauben, dass er schon 2003 geschlossen wurde.“ Alle weiteren Versuche, an dieser Stelle etwas zu etablieren, wie etwa eine Apotheke,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.12.20
Wirtschaft
So soll es ab 2021 an der B8 zum Eingang zur City aussehen: das neue Porsche Zentrum Dinslaken entsteht dort.
5 Bilder

Porsche-Zentrum entsteht an der B8 in Dinslaken
Sportwagenhersteller investiert 9 Millionen Euro

Direkt am Eingang zur City an der B8 entsteht das neue Porsche Zentrum Dinslaken. Am 4. Dezember erfolgte der erste Spatenstich. Mit dabei waren Georg Spieske (Wirtschaftsförderer Stadt Dinslaken), Gerd Lantermann (Leiter Liegenschaften und Bauaufsicht Stadt Dinslaken) sowie Bürgermeisterin Michaela Eislöffel und natürlich Porsche-Vertreter wie Oliver Engbrocks (Gesamtvertriebsleiter Mitte), Marcel van der Velden (Geschäftsführer Porsche Zentrum Dinslaken) und Stefan Minor als zukünftigem...

  • Dinslaken
  • 07.12.20
Ratgeber
Beim offiziellen ersten Spatenstich für die künftige Caritas-Kindertagesstätte Grävinghoffweg im Norden Evings (v.l.n.r.): Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens, Elke Krause, Abteilungsleiterin Kindertagesbetreuung und Behindertenhilfe, sowie Vorstandsvorsitzender Georg Rupa vom Caritasverband Dortmund als künftigem Kita-Träger, Bauherr und Investor Michael Türk (ProKiga) und Architekt Shakib Dadgar (Michael Türk Architekten).
2 Bilder

Künftige Caritas-Kindertagesstätte Grävinghoffweg in Eving
Erster Spatenstich gesetzt

Bauherr und Investor Michael Türk von der ProKiga Grävinghoffweg Dortmund GmbH & Co. KG, sein Architekt Shakib Dadgar sowie Vorstandsvorsitzender Georg Rupa und Kita-Abteilungsleiterin Elke Krause vom Caritasverband Dortmund als künftigem Einrichtungsträger haben mit Unterstützung des Evinger Bezirksbürgermeisters Oliver Stens gestern (1.12.) den offiziellen ersten Spatenstich für die künftige Caritas-Kindertagesstätte Grävinghoffweg im Evinger Norden vollzogen. Die Kinder und die Caritas...

  • Dortmund-Nord
  • 02.12.20
Vereine + Ehrenamt
Andrea Kocherscheidt und Esther Theumert (im Vordergrund), Leiterinnen des Velberter Vereins "Oase",  im Garten des "Haus des Verstehens“.
3 Bilder

Ein Traum wird Wirklichkeit!
Spatenstich: Die „Oase“ wird um einen Neubau erweitert

Jetzt ist alles in trockenen Tüchern. Esther Theumert, Gründerin und Leiterin des Velberter Vereins "Oase", der das „Haus des Verstehens“ betreibt, kann es kaum glauben. Der Traum, die Wohngemeinschaft an der Heidestraße in Velbert um einen Neubau zu erweitern, wird am 5. Dezember durch den „offiziellen Spatenstich“, Wirklichkeit. Für alle Frauen, die dort wohnen ist dies ein wichtiges Zeichen der Hoffnung, denn sie alle waren psychischer oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Das Baugrundstück ist...

  • Velbert-Langenberg
  • 30.11.20
Wirtschaft
Frank Steffens, Geschäftsführer der Bauunternehmung Brüninghoff, Christopher Naujoks, Architekt, Dr. Bernd Pitschak, Geschäftsführer Hydrogenics GmbH, Bodo Klimpel, Landrat Kreis Recklinghausen, Hendrik Wüst, Verkehrsminister NRW, Janine Feldmann, Geschäftsführerin HTVG, Carsten Löcker MdL und Matthias Müller, Bürgermeister der Stadt Herten trafen sich zum offiziellen ersten Spatenstich.

Starker Neuzugang
Cummins-Niederlassung Hydrogenics produziert zukünftig in Herten

Der globale Brennstoffzellenhersteller Cummins mit der Niederlassung Hydrogenics in Gladbeck verlagert diese nach Herten und expandiert. Cummins Inc. wird verstärkt in Brennstoffzellentechnologie investieren, die nach Ansicht des Unternehmens für Antriebsstränge im Schienen- und Schwerlastverkehr und für stationäre Stromversorgungsanwendungen in den von ihm bedienten Märkten von wachsender Bedeutung sein wird. Die Hertener Technologieentwicklungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft (HTVG)...

  • Herten
  • 20.11.20
Politik

Imagepflege
Spatenstich oder Scherenschnitt

Ist diese Präsentation noch zeitgemäß? Zeitungen aber auch regionale Fernsehsender berichten häufig über Eröffnungen von Gebäuden, Freigabe von Autobahnen, Brücken, Straßen, Spielplätzen, Neubaumaßnahmen bis hin zu Baumpflanzungen und präsentieren dann medienwirksam abgelichtete Politiker aller gewählten Parteien, Vorstände oder Vertreter von Gesellschaften mit Helm, Spaten oder Schere ausgestattet zu diesen Ereignissen. Werbung kennt vermutlich keine Grenzen Hier stellt sich doch die Frage,...

  • Herne
  • 16.11.20
  • 4
  • 1
Politik
Endspurt für die Hertener Wohnstätten Genossenschaft: Zum finalen Spatenstich besuchte Fred Toplak Anfang der Woche mit Vorstandsmitglied Peter Griwatsch die Baustelle des Großbauprojekts „Grünknie“ in Disteln.

Finaler Spatenstich
Der Endspurt läuft

Endspurt für die Hertener Wohnstätten Genossenschaft: Zum finalen Spatenstich besuchte Fred Toplak Anfang der Woche mit Vorstandsmitglied Peter Griwatsch die Baustelle des Großbauprojekts „Grünknie“ in Disteln. Im vierten Bauabschnitt entsteht in der Kirchstraße nun ein Gebäude mit insgesamt sechs Wohnungen und dazugehörigen Stellplätzen. Als Bezugstermin für das finale Gebäude ist voraussichtlich September 2021 angesetzt. Die Hertener Wohnstätten Genossenschaft wurde 1919 gegründet und hat...

  • Herten
  • 28.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.