Damen der Ruhrpott Baskets Herne wollen ab September die Bezirksliga aufmischen

Es ist endlich in trockenen Tüchern:

Die Damenmannschaft des neugegründeten Vereins Ruhrpott Baskets Herne e.V. nimmt in der Saison 2013/2014 am Spielbetrieb der Bezirksliga teil.

Im März wurde der neue Basketballverein in Herne gegründet, im Vordergrund soll die Arbeit im Bereich Damen- und Mädchenbasketball stehen. Und da ist natürlich eines der Ziele mittelfristig eine Damenmannschaft in einer möglichst hohen Liga zu etablieren. Und deshalb haben die Verantwortlichen des neuen Vereins um den geschäftsführenden Vorstand Martin Günther (1. Vorsitzender), Anna-Lena Schmidt (2. Vorsitzende) und Joachim Oleyniczak (Schatzmeister) fristgerecht beim Westdeutschen Basketball Verband den Antrag auf einen evt. freien Bezirksligaplatz eingereicht. Und als dann von Verbandsseite aus nicht alle 12 Startplätze der Bezirksliga vergeben werden konnten, da keimte bei den Ruhrpott Baskets die Hoffnung auf, dass man evt. ohne Umweg über die Kreisliga direkt in der Bezirksliga starten könnte. Doch es gab zwei Bewerber, die sich noch nicht sportlich für die Bezirksliga qualifiziert hatten, neben den Ruhrpott Baskets hatte auch der ASC 09 Dortmund einen entsprechenden Antrag gestellt, so dass von WBV-Spielleiter Rüdiger Grund ein Entscheidungsspiel um den letzten freien Bezirksligaplatz angesetzt wurde, laut Los hätten die Ruhrpott Baskets Herne e.V. mit dem Heimvorteil in diese Partie gehen dürfen, doch kurz nach der Ansetzung des WBV gab es Entwarnung, der ASC 09 Dortmund verzichtete auf das Entscheidungsspiel und somit zu Gunsten der Ruhrpott Baskets auch auf den freien Startplatz in der Bezirksliga.

Die Damenmannschaft um die 2. Vorsitzende und ehemalige Bundesligaspielerin Anna-Lena Schmidt spart sich somit die Ochsentour durch die Kreisliga und will sich ab September sicher auch in der Bezirksliga sofort in Richtung der oberen Tabellenregionen orientieren. Garant dafür soll neben einigen Spielerinnen, die bereits viel Erfahrung in höheren Ligen gesammelt haben, sicher auch der Trainer der Ruhrpott Baskets Herne sein: Björn Grönheit, der beim Herner TC bis Ende Januar 2013 als Headcoach der Bundesligamannschaft tätig war, wird sicher so schnell wie möglich den einen oder anderen sportlichen Aufstieg mit seinen Damen anpeilen.

Wer Interesse hat in einem jungen und jung gebliebenen Team mit viel Spaß am Basketball mitzumischen, der kann sich jederzeit gerne bei Anna-Lena Schmidt melden, entweder per E-Mail an a-lschmidt@web.de oder telefonisch unter 0157/86461636.
„Wir freuen uns über jede Spielerin, die mit uns gemeinsam viel Spaß haben und dabei noch das eine oder andere lernen möchte“, freut sich Anna-Lena Schmidt über jede E-Mail und jeden Anruf.
Das Damen-Training findet aktuell immer donnerstags in der Zeit von 18-20 Uhr in der Sporthalle der Hiberniaschule an der Holsterhauser Str. 70 in 44652 Herne-Eickel statt, gerne können interessierte Spielerinnen dort auch einfach vorbeischauen und mitmachen.

Auch neue Jugendspielerinnen sind bei den Ruhrpott Baskets Herne weiter gerne gesehen!

Die U 9 mit den Jahrgängen 2005/06 und jünger und die U 11 (Jahrgänge 2003/04) treffen sich bis zu den Sommerferien immer donnerstags um 16.30 Uhr zum Training in der Sporthalle der Hiberniaschule an der Holsterhauser Str. 70.
Neueinsteiger in diese faszinierende Sportart sind dabei ebenso willkommen, wie Spielerinnen, die bereits erste Erfahrungen (z.B. in der Schule oder bei anderen Vereinen) gemacht haben.

Und hier gibt es abschließend auch noch die Gegner, gegen die das Damenteam der Ruhrpott Baskets Herne sich in der kommenden Saison beweisen muss. Am 1. Spieltag treten die Ruhrpott Baskets in Dortmund beim TV Hörde III an, zum ersten Heimspiel wird dann ein Team der VfL AstroStars Bochum in Herne zu Gast sein.

Bezirksliga 5 Damen:

BC Langendreer
VfL AstroStars Bochum 3
VfL AstroStars Bochum 4
Herner TC 4
ASC Dortmund 3
TVE DO-Barop 2
TV Hörde 3
TSC E. Dortmund
TV Unna
Schwerter TS
BC Soest 2
Ruhrpott Baskets Herne

Wenn Ihr noch Fragen habt, dann könnt Ihr die Ruhrpott Baskets Herne jederzeit gerne unter info@ruhrpott-baskets.de kontaktieren.

Ruhrpott Baskets Herne e.V., info@ruhrpott-baskets.de, 22.06.2013

Autor:

Nicole Moschner-Dittinger aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen