Diebstahl mit angedrohter Schlägerei
Jugendlicher am Schwelmer Banhof bestohlen und bedroht

Der Jugendliche übergab den Unbekannten seine Jacke und sein Portemonnaie.
  • Der Jugendliche übergab den Unbekannten seine Jacke und sein Portemonnaie.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Hanna Assiep

Ein 17-Jähriger wurde unter Androhung von Schlägen dazu aufgefordert, seine Jacke abzugeben. Die zwei Täter flüchteten unerkannt.

Am Sonntagabend, 5. Januar, wurde ein Jugendlicher auf einem Bahnsteig am Schwelmer Bahnhof unter Androhung von Schlägen dazu aufgefordert, seine Jacke auszuziehen. Der 17-jährige Gevelsberger übergab daraufhin dem Unbekannten seine blaue Jacke von der Marke Wellensteyn. In der Tasche befand sich außerdem das Portemonnaie des Jugendlichen.

Täter konnten flüchten

Ein zweiter, scheinbar zu dem ersten Täter gehörende Unbekannte kam dazu und schlug dem 17-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht. Die beiden flüchteten in eine unbekannte Richtung. Eine Zeugin gab Hinweise auf zwei Schwelmer, die Ermittlungen zu der Identität der Täter laufen.

Autor:

Hanna Assiep aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.