3 Frage an... Gevelsbergs Bürgermeisterkandidat Felix Keßler
Ich stehe für Offenheit

Felix Keßler ist Bürgermeisterkandidat für Gevelsberg.
  • Felix Keßler ist Bürgermeisterkandidat für Gevelsberg.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Nina Sikora

Die Kommunalwahlen finden in Nordrhein-Westfalen am 13. September statt. Felix Keßler (aufgestellt vom Bündnis „Gemeinsam für Gevelesberg“) kandidiert für das Amt des Bürgermeisters in Gevelsberg.

1. Was war Ihre Motivation, sich für das Amt des Bürgermeisters zu bewerben?

Als Bürgermeister kann ich unabhängig mitgestalten und die lokale Verwaltung an zentraler Stelle steuern und weiterentwickeln. Entscheidungen dürfen nicht alleine von parteipolitischen Überlegungen und Alleingängen geprägt sein. Einzig das Gemeinwohl hat bei den Beratungen im Vordergrund zu stehen. Als parteiloser und unabhängiger Bewerber ist mir das Miteinander im Rathaus und Rat wichtig. Die Verwaltung steht vor großen Aufgaben und Herausforderungen. Hier gilt es zu motivieren, fördern und zu entwickeln.

2. Warum sollten die Bürger Sie wählen?
Den Bürgerinnen und Bürgern ist es völlig egal, ob eine gute Idee von der CDU, der SPD, den Grünen oder einer Wählergemeinschaft kommt. In der politischen Auseinandersetzung ist das aber leider nicht egal. Hier werden oft Ideen und Anträge pauschal abgelehnt, einfach nur weil sie von der „falschen“ Partei kommen. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass es um die Idee selbst und nicht den Ideengeber geht. Denn nur das bringt Gevelsberg voran. Ein offener und ehrlicher Umgang miteinander. Unabhängig und parteiübergreifend.

3. Welches wäre Ihr Herzensprojekt, das Sie als Stadtoberhaupt gerne angehen würden?
Als Bürgermeister liegt mir die Gestaltung hin zu einer modernen, digitalen und serviceorientierten Verwaltung am Herzen. Die Kommunikation im Rathaus wird offener und unabhängiger sowie im Rat als Vertretung der Bürgerinnen und Bürger wird der Dialog sich wieder zu einem offenen und auf Augenhöhe befindlichen Forum entwickeln. Durch Transparenz im Rathaus kann die Öffentlichkeit diese Mehrzahl an Entscheidungsmöglichkeiten erfahren. Das schafft Vertrauen. Die Belegschaft muss parteiunabhängig gefördert und weiterentwickelt werden.

Das wäre mir noch wichtig...
Ich möchte junge Familien und Alleinerziehende entlasten und ein starker Partner sein durch gute Kinderbetreuung; Förderung, Ausbau, Modernisierung der Schulen. Echte Digitalisierung für die Schulinfrastruktur. Die Wirtschaft durch solides Steuer- und Abgabenverhalten stärken. Eine echte und nachhaltige Umwelt- und Klimaschutzpolitik vor Ort. Im Kleinen können wir gemeinsam schon viel verändern. Sicherheit und Ordnung vor Ort stärken. Präsenz, Beratung, Kommunikation und Aufklärung sind mir bei diesem Thema besonders wichtig.

Mehr Infos zum Wahlprogramm und zu Felix Keßler gibt es unterwww.gevelsberg-gemeinsam.de oder unter www.felixkeßler.de sowie auf Facebookund Instagram (Gevelsberg_Gemeinsam).

Autor:

Nina Sikora aus wap

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen