Sieg für Dressurreiterin Verena Münker aus Wesel

Verena Münker mit ihrem Erfolgspferd Dschibuti beim Reit- und Fahrverein Troisdorf e.V.. Hier stellte sie sich der breitgefächerten Konkurrenz in zwei Dressurprüfungen der schweren Klasse S***.
  • Verena Münker mit ihrem Erfolgspferd Dschibuti beim Reit- und Fahrverein Troisdorf e.V.. Hier stellte sie sich der breitgefächerten Konkurrenz in zwei Dressurprüfungen der schweren Klasse S***.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Am vergangenen Wochenende machte sich Verena Münker mit Ihrem Erfolgspferd Dschibuti auf die Reise zum Reit- und Fahrverein Troisdorf e.V.. Hier stellte sie sich der breitgefächerten Konkurrenz in zwei Prüfungen der schweren Klasse S***.

Eigene Choreografie führt zum Sieg

In der Qualifikationsprüfung, eine Dressurprüfung der Klasse S***, sicherte sich Verena mit ihrer 12-jährigen Stute, trotz des erfahrenen Starterfeldes, den zweiten Platz. Ihre Teilnahmeberechtigung für die darauffolgende S*** Kür war damit gesichert.

Mit der von ihr selbst gestalteten Choreografie und den passenden Klängen zog sie Publikum und die Richterkommission in ihren Bann.
Insgesamt steigerte sie ihre Leistungen aus der vorangegangen Prüfung deutlich. Das Duo ertanzte sich die gemeinsame Bestleistung von 75,25 Prozent und damit den Sieg.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.