Getanzte Aspekte des Menschseins

„Bewusst und unbewusst“:  Atemberaubendes Tanztheater an einem ungewöhnlichen Ort präsentiert die „X-legged- Rose-Truppe der Dom-Musikschule Xanten.
  • „Bewusst und unbewusst“: Atemberaubendes Tanztheater an einem ungewöhnlichen Ort präsentiert die „X-legged- Rose-Truppe der Dom-Musikschule Xanten.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Pries

Das Tanztheater "X-legged Rose“ der Dom-Musikschule Xanten zeigt am Samstag, 13., und Sonntag, 14. Juni, jeweils um 20 Uhr in Xanten das neue Stück „conscious – subconscious“. Unter der Leitung von Annette Piscantor findet die Premiere dieses neuen Stückes in den Hallen des Unternehmens Scholten statt.

Xanten. Im Zentrum steht dabei der Körper als Ort des Erlebens, der Erinnerungen und Visionen, der bewussten und unbewussten Bilder.
Zu Beginn des Stückes rollt sich eine Tänzerin aus einem überdimensionalen Bettlaken bis zum vorderen Bühnenrand. Nach und nach treten Solistinnen auf, die mal mit fließenden, mal mit staccato-artigen Bewegungen scheinbare Traumfetzen tanzen. Sind es ihre eigenen oder die der Liegenden? Es bleibt offen.

Dynamischer Tanz

Eine dynamische Tanzszene folgt auf pulsierende elektronische Musik. Auf die Wand werden Augenpaare projiziert, offen, geschlossen oder in der Traumphase. Im Vordergrund wechseln sich Tänzerinnen mit ihren temporeichen, kraftvollen und raumgreifenden Darstellungen fliegend ab. Die Szene endet im Chaos und wieder entsteht ein neues Bild.
Das Ensemble X-legged Rose unter der Choreographie von Annette Piscantor zeigt in diesem Stück mit immer wieder überraschenden Bildern, mit den Mitteln des zeitgenössischen Tanzes, auf vielschichtige Weise Aspekte des Menschseins.
Archaisch, lyrisch und eindringlich werden die Bildebenen des möglichen Bewussten und Unbewussten miteinander verwoben.
Ein außergewöhnlicher Theaterabend wird an einem außergewöhnlichen Ort gezeigt.
Der Vorverkauf findet in der Dom-Musikschule Xanten, Tel. 02801/2257 statt. Der Eintritt zu den beiden Veranstaltungen beträgt jeweils 10 Euro/ermäßigt 6 Euro.
Die Abendkasse in der Halle des Unternehmens Scholten, Im Niederbruch 7, in Xanten, ist ab 19 Uhr geöffnet.

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen