Manfred Koschabek zeigt digital bearbeitete Werke im Gewölbekeller der Burg Winnenthalt
Schier unendliche Möglichkeiten der Bildbearbeitung

 Manfred Koschabek stellt in der Burg Winnenthal aus.

Xanten. Im Rahmen des Jahresprogramms findet vom Donnerstag, 10. Oktober, bis Sonntag, 27. Oktober, im Gewölbekeller der Seniorenresidenz Burg Winnenthal die Ausstellung „Ansichtssache“ des Künstlers Manfred Koschabek statt.
Manfred Koschabek variiert seine fotografischen Werke mit den schier unendlichen Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung. Den poetischen Aspekt hebt er visuell wie auch literarisch hervor und erschafft damit ein eigenes Universum voller Atmosphäre in einer erhöhten Sensibilität gegenüber einer brutalen kafkaesken Umwelt. Seine Arbeiten halten sich fast immer im Bereich des Schwarz-Weißen und den daraus Entstehenden Grautönen, welche eine Verdichtung und Komprimierung im wahrsten Sinne des Wortes bewirken. Mit der verfremdeten Darstellung in Verbindung bringen.
Manfred Koschabek wendet bei seinen Fotos die Realitätsverfremdung an, um damit eine Bildaussage zu verbinden, in der die Betrachtungsweise die Fantasie des Betrachters auf vielfältige Art anregen kann.

Neue Wirklichkeit

Die technischen Mittel des digitalen Bildes gestalten durch die Vermischung von Realität und Erfindung eine neue Wirklichkeit und jeder Betrachter kann so spielerisch seine eigene Interpretation der Realitätswahrnehmung finden. Die Ausstellung im Gewölbekeller der Seniorenresidenz wird am Donnerstag, 10. Oktober, um 18 Uhr eröffnet.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen