Nibelungensage: "Sex and Crime" im Mittalter

Siggi als Comic-Held. So erhält selbst ein finsteres Mittelalter-Drama ein humorige Note.
  • Siggi als Comic-Held. So erhält selbst ein finsteres Mittelalter-Drama ein humorige Note.
  • Foto: Tobias Krejtschi
  • hochgeladen von Christoph Pries

Xanten. Reinhold Grezga und Heiner Schnorr, kabarettistisch erprobt und pädagogisch geschult, präsentieren ihre satirisch-witzige Version des Nibelungenlieds am Samstag, 16. November um 19 Uhr im SiegfriedMuseum Xanten, Kurfürstenstraße 9. Grezga und Schnorr rollen den spektakulären „Mordfall Siegfried“ noch einmal auf und versuchen, die Hintergründe mit kriminalistischem Spürsinn aufzuklären. Mit Gesang, Versvortrag und szenischer Darstellung präsentieren sie die erste Sex-and-Crime Story der deutschen Literatur so lebhaft, dass der Zuschauer den Eindruck hat, das Geschehen unmittelbar mitzuerleben. Die Präsentation der Bilder des erfolgreichen Jugendbuchillustrators Tobias Krejtschi vervollständigen die Präsentation. Der Eintritt ist frei, Spenden für Anschaffungen des Museums sind willkommen.

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.