Braucht Xanten einen Kämmerer?

Sollte Frau Welge nach Gelsenkirchen gehen, was als wahrscheinlich gilt, so ist doch die entscheidende Frage für Xanten: brauchen wir eine neue Kämmerin / einen neuen Kämmerer?
Aus den bisherigen Berichterstattungen geht doch bereits hervor, dass man über eine Einsparung dieser Stelle nachdenkt. Das Argument Sparmaßnahmen passt in 2011 besser denn je - leider - muss ich in diesem Fall sagen.
Nicht nur, dass bislang ein Gegenpol zu unserem Bürgermeister vorhanden war, sondern besonders weil ich es mit Schrecken sehen würde, wenn die Gesamtverantwortlichkeit in eine Hand- ohne einen begleitenden Beigeordeten gehen sollte.

Ich halte eine vom Rat gewählte Leitung der Finanzen für sehr zielführend und unabhängiger als eine Führung, die von des Bürgermeisters Gnaden abhängig ist!

Autor:

Andreas Schucht aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen