Neues Buch für Drittklässler über das Rathaus und seine Bedeutung für die Stadt

Daniela Hommen von der Hagelkreuzschule, Bürgermeister Thomas Görtz, Martina Salewski von der Viktorschule und die Auszubildende im zweiten Lehrjahr zur Verwaltungsfachangestellten, Katja Dicks, die maßgeblich an der Individualisierung des Buches beteiligt war, mit KIndern der dritten Schuljahre der genannten Schulen. Der achtjährige Tom Haag (sitzend am Pult in der Mitte) aus der 3a der Viktorschule hatte sich per Handzeichen als Bürgermeister beworben und den Zuschlag per Strohhalm bekommen.
  • Daniela Hommen von der Hagelkreuzschule, Bürgermeister Thomas Görtz, Martina Salewski von der Viktorschule und die Auszubildende im zweiten Lehrjahr zur Verwaltungsfachangestellten, Katja Dicks, die maßgeblich an der Individualisierung des Buches beteiligt war, mit KIndern der dritten Schuljahre der genannten Schulen. Der achtjährige Tom Haag (sitzend am Pult in der Mitte) aus der 3a der Viktorschule hatte sich per Handzeichen als Bürgermeister beworben und den Zuschlag per Strohhalm bekommen.
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Ergänzend zu den Führungen der Schüler

Individuell auf Xanten zugeschnittenes Buch mit spielerischen Elementen 

Seit mehr als zwei Jahren empfängt Xantens Bürgermeister Thomas Görtz in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen, um sie durch das Rathaus der Stadt zu führen und ihre Fragen dazu zu beantworten. „Manchmal“, so der Verwaltungschef, „kann ich nicht sofort eine Antwort geben und muss mich erst selbst informieren“.
Vor einiger Zeit stellte die Saarbrücker Agentur „Peachy360“ der Stadtverwaltung ihr 23 Seiten starkes Heft, „Versteh mal das Rathaus“ vor, in dem auf spielerische Art und Weise über die Arbeit und die Vorgehensweise in der Stadtverwaltung berichtet wird. An Hand von konkreten Beispielen erklärt dieses Buch unter anderem die Beteiligung des Stadtrates an geplanten oder vorgeschlagenen Projekten und macht deutlich, dass der Bürgermeister nicht einfach über seine Pläne oder die anderer entscheiden kann. Auch über die Finanzierung von geplanten Projekten, über Steuern und Abgaben sowie die einzelnen Zuständigkeitsbereiche klärt der Verlag in seiner Schrift auf. Das alles ist individuell auf die Stadt Xanten zugeschnitten. „Es war schon aufwändig“, resümiert Katja Dicks, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten im zweiten Ausbildungsjahr, „und hat einige Wochen gedauert, das Buch zu individualisieren“. Um den spielerischen Wert des Werkes zu unterstreichen, ist es zusätzlich mit Ausmalbildern sowie themenbezogenen Aufgaben und Rätseln versehen.
Am letzten Freitag kamen erst einmal die dritten Klassen der Viktor- und Hagelkreuzschule in den Genuss des Informationsheftes, von dem als erste Auflage 750 Exemplare bestellt wurden. „Die Kosten in Höhe von knapp 1400 Euro“, so Sandra Bree, Fachbereichsleiterin für Bildung, Sport, Kultur und Demographie, „trägt die Sozialstiftung der Stadt“.
Bürgermeister Thomas Görtz sieht diese Schrift als Ergänzung zu den Führungen der Schülerinnen und Schüler.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.