50 Jahre Walter- Bader- Realschule Xanten

Gerne erinnerten sich die ehemaligen Schulleiterinnen und Schulleiter an alte Zeiten. Von links: Jochem Int- Veen (1981-1990), Karlheinz Kockerols (1990-1997), Marie- Louise Jordans- Theussen (1997-2006) und Regina Schneider (2006-2013)
54Bilder
  • Gerne erinnerten sich die ehemaligen Schulleiterinnen und Schulleiter an alte Zeiten. Von links: Jochem Int- Veen (1981-1990), Karlheinz Kockerols (1990-1997), Marie- Louise Jordans- Theussen (1997-2006) und Regina Schneider (2006-2013)
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Eine Schule tritt in den Ruhestand

Feierstunde im Forum

Auf 50 Jahre kann die Walter- Bader- Realschule Xanten zurückblicken. Ein Grund zum Feiern, aber auch Anlass zu ein wenig Wehmut, denn mit diesem Jubiläum geht die erfolgreiche Bildungseinrichtung gleichzeitig in den Ruhestand. Beides feierten ehemalige, sowie aktuelle Lehrerinnen und Lehrer, aber auch einige Schülerinnen und Schüler am letzten Freitag, 6. Juli im Forum der Gesamtschule Xanten- Sonsbeck. Zu Gast waren die ehemaligen Schulleiterinnen und Schulleiter, Jochem Int- Veen (1981 – 1990), Karlheinz Kockerols (1990 – 1997), Marie – Louise Jordans- Theussen (1997 – 2006), sowie Regina Schneider, die 2006 bis 2013 als Leiterin fungierte, bis 2017 die neu eingerichtete Gesamtschule Xanten- Sonsbeck übernahm und sich seit 2017 im Ruhestand befindet. Ihr Nachfolger als Leiter der Gesamtschule wurde im selben Jahr Frank Pieper. 2013 übernahm Heike Tuda die Leitung der Realschule kommissarisch. Der erste Leiter der Realschule (1968 – 1980), Heribert Latzel ist leider bereits verstorben. An ihn und die weiteren ebenfalls nicht mehr unter uns weilenden Lehrer und Schüler erinnerte Jochem Int- Veen in seiner bewegenden Rede. Auch die anderen ehemaligen Leiterinnen und Leiter schwelgten in Erinnerungen. So wusste Marie- Louise Jordans- Theussen von einem Tippspiel anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 1974 zu berichten, bei dem sie und ihre Kollegen für ihren Tipp Geld in einen Topf zahlten und davon eine Grillparty in Jordans- Theussens Garten veranstalteten, an die sie heute noch gerne zurückdenkt. „Diese Party, die man heute „Fete“ nennen würde“, schwärmt sie, „ hat das Kollegium zusammengeschweißt“. Bürgermeister Thomas Görtz, der die Begrüßungsrede hielt, erinnerte an den einst schmucklosen Namen der Schule, „Verbands- Realschule Xanten“, bevor der Archäologe und Denkmalpfleger Walter Bader zum Namensgeber wurde. „Heute ist der Name der Nachfolgeeinrichtung „Gesamtschule Xanten- Sonsbeck zwar nicht weniger schmucklos“, resümierte er, „aber Herr Pieper hat versprochen, aus der Schule heraus daran zu arbeiten“. Alle Redner waren sich darüber einig, dass die WBRSX einer der Pioniere auf dem Gebiet der Informatik an Schulen war. So berichtete Int- Veen von Atari und C64, mit denen die Schülerinnen und Schüler an die digitale Arbeit herangeführt wurden und waren sich darüber einig, dass Regina Schneider dies während ihrer Amtszeit intensiv weiter voran getrieben hatte.
Nach der Feststunde ging es auf dem Schulhof, wo mit Getränkewagen und Grillstand für das leibliche Wohl gesorgt war, mit lockeren Gesprächen und gegenseitigen Erinnerungen weiter. 

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.