Spielplatz Eröffnung am Xantener Ostwall

Thomas Görz, Bürgermeister Xanten, eröffnete mit den Kindern des AWO-Kindergartens den ersten fertigen Bauabschnitt und den neuen Kinderspielplatz.
8Bilder
  • Thomas Görz, Bürgermeister Xanten, eröffnete mit den Kindern des AWO-Kindergartens den ersten fertigen Bauabschnitt und den neuen Kinderspielplatz.
  • hochgeladen von Markus Decker
Wo: Xanten, 46509 Xanten auf Karte anzeigen

Die AWO-Kindergarten Kinder durften den neuen Spielplatz einweihen.

Seit dem 9. August wurde der neue Spielplatz zwischen dem Ostwall und der B57 aufgebaut. Als nachträgliches Nikolaus-Geschenk duften am 7. Dezember die ersten Kinder den Spielplatz einweihen.
Auch wenn es Petrus, pünktlich zur feierlichen Eröffnung des fertigen ersten Bauabschnitts und Spielplatzes, regnen ließ, die Kinder ließen sich dennoch nicht davon abbringen "ihren" neuen Spielplatz zu bespielen. Einigen konnten es kaum abwarten bis der Bürgermeister Thomas Görtz die neue Spielstätte freigab. Auch wenn die Kinder in ihrem Lied sangen, dass der Bürgermeister auch mit klettere und spiele, sagte er dazu, "Das überlasse ich gerne den Kindern, denn die haben jetzt lange genug gewartet und nun ist es ihr Spielplatz."
Und wer genau hinschaut kann erkennen, dass der Spielplatz wie eine kleine Römerstadt aufgebaut ist. Man kann nachgebildete Burg- und Zinnenanlagen erkennen. Auf dem neuen Areal findet man alles was sich kleine Abenteurer vorstellen können: Hängebrücke, Gummibrücke, Kletterwand, Strickleiter, Netztunnel und vieles mehr. Und wer mit seinem Bobby-Car rumfahren möchte, der kann das auf der Rundstrecke um den Spielplatz machen und sich die neuen Geräte von allen Seiten anschauen.
Durch einen kleinen Graben ist der Platz unterteilt, einmal für Kinder zwischen drei und sechs Jahre und für sechs bis zwölf Jahre.
Der erste Bauabschnitt des neuen Kurparks ist somit fertig und eröffnet, bis 2019 werden die Bauarbeiten noch andauern bis zur Fertigstellung und dann soll es zur komplett Eröffnung ein großes Kurpark-Fest geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen