Trotz allgemein rückläufiger Spendenbereitschaft - "wieder tolles Ergebnis" mit 3.808,95 Euro erzielt
VDK Xanten ehrt langjährige Mitglieder und ehrenamtlich Tätige

 VDK-Ehrung Sammler: Christel und Horst Ehrhardt  (vorne); Herbert Groß, Thomas Görtz, Bernhard Ahls (hinten).
  • VDK-Ehrung Sammler: Christel und Horst Ehrhardt (vorne); Herbert Groß, Thomas Görtz, Bernhard Ahls (hinten).
  • Foto: Zur Verfügung gestellt vom: VDK Xanten.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Der Ortsverband Xanten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge lud in den vergangenen Jahren die Sammler zu Ausflügen oder zum gemütlichen Beisammensein ein, um ihnen einen Einblick in die Arbeit des Volksbundes zu geben und „Danke“ für den jährlichen ehrenamtlichen Einsatz zu sagen. Dieses Jahr hätte Bürgermeister und Ortsverbandsvorsitzender, Thomas Görtz, gerne wieder zu einem Ausflug eingeladen. Das ließ die Corona-Pandemie leider nicht zu.

Um die langjährigen Sammler, in diesem Jahr aber auch langjährige Mitglieder und Spender des Volksbundes, zumindest in einem angemessenen Rahmen danken zu können und eine Ehrung vorzunehmen, hatte Görtz zum Beisammensein im kleinen Rahmen eingeladen.

3.808,95 Euro Spenden

„Wir haben bei der letzten Sammlung im November 2019 trotz allgemein rückläufiger Spendenbereitschaft mit 3.808,95 Euro wieder ein tolles Ergebnis erzielt, auf das unsere Sammlerinnen und Sammler stolz sein dürfen.“, so der Bürgermeister und Ortsverbandsvorsitzende. Wichtiger Bestandteil der Finanzierung der Arbeit des Volksbundes seien aber auch die langjährigen Mitglieder aus Xanten, die unabhängig von der jährlichen Sammlung spenden würden, da die Finanzierung über Spenden zunehmend schwieriger werde und viele Menschen distanzierten sich vom Thema Krieg, obwohl gerade jetzt das Thema allgegenwärtig sei.

Görtz dankte den Sammlern "für das hervorragende Sammelergebnis und allen für ihre lange Treue zum Volksbund.", heißt es in der Presseinfo.

So nahm er als Vorsitzender des Ortsverbandes gerne die Ehrung der aktiven Sammler sowie der langjährigen Xantener Mitglieder im Rahmen einer gemütlichen Kaffeerunde „auf Abstand“ vor.

Urkunden für ...

Er überreichte die Urkunde des Vorsitzenden des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen Thomas Kutschaty an:

  • Bernhard Ahls für 10 Jahre Sammeltätigkeit die Silberne Nadel,
  • Herbert Groß für 20 Jahre Sammeltätigkeit die Spinoza Medaille und
  • Christel Ehrhardt für 25 Jahre Sammeltätigkeit die Medaillensammlung des Volksbundes.

"Gerne hätte er auch Hermann Migas für 50 Jahre, Theo Zumkley für 40 Jahre und Anselm Dykmans für 30 Jahre Mitgliedschaft die Urkunde und das Schreiben des Präsidenten des Volksbundes persönlich überreicht. Leider konnten die zu ehrenden Mitglieder am Treffen nicht teilnehmen, so dass ihnen ihre jeweilige Urkunde und das Schreiben des Präsidenten mit einem Dankesschreiben vom Vorsitzenden zugesandt wurde.", heißt es seitens des VDK Xanten.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen