Kiebitzküken: Erst eins, dann zwei ... dann waren es vier

Anzeige
Bergkamen: Oberaden |


Heute wollte ich nach den drei verbliebenen Kiebitzküken schauen, die ich letzte Woche entdeckt hatte. Dabei konnte ich die Drei putzmunter auf dem Feld bei ihren ersten Flugversuchen beobachten.
Dann wurde ich auf einen Trupp Krähen und Dohlen aufmerksam, die von Kiebitzen attackiert wurden. Beim näheren hinschauen, bemerkte ich 4 ganz kleine Kiebitzküken, auf die es die Krähen und Dohlen abgesehen hatten. Als ich dann aus dem Auto stieg, zogen sich die Krähen und Dohlen zurück.
Vorsicht!!! Niedlichkeitsfaktor sehr hoch!!!
2 13
2 12
2 13
1 13
34
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
16.200
Christiane Bienemann aus Kleve | 20.05.2015 | 19:46  
11.685
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 20.05.2015 | 19:57  
5.138
Ingrid Helmboldt aus Bochum | 20.05.2015 | 20:54  
12.772
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 20.05.2015 | 21:01  
14.574
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 20.05.2015 | 21:09  
30.567
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 20.05.2015 | 21:47  
39.194
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.05.2015 | 22:06  
26.469
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 20.05.2015 | 22:17  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 21.05.2015 | 10:03  
16.986
Kerstin Zenker aus Bergkamen | 22.05.2015 | 11:43  
10.374
Regine Hövel aus Dinslaken | 23.05.2015 | 00:16  
16.986
Kerstin Zenker aus Bergkamen | 23.05.2015 | 13:09  
18.041
Willi Heuvens aus Kalkar | 23.05.2015 | 14:16  
16.986
Kerstin Zenker aus Bergkamen | 23.05.2015 | 19:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.