Neuer Treffpunkt für touristische Aktivitäten: Stadtinformation am Rittertor eröffnet

Anzeige
Punktlandung: Noch am Dienstagabend waren die Handwerker in der jetzt kernsanierten Touristeninfo beschäftigt, bevor sie am Mittwochvormittag offiziell eröffnet wurde. (Foto: Ulrike Henkemeyer)
Dinslaken: Stadtinformation |

Viele Jahre schon habe das Gebäude auf dem Buckel, sagt Bürgermeister Dr. Michael Heidinger. Pünktlich vor Start des Fantastivals in der vergangenen Woche konnte das denkmalgeschützte Haus am Rittertor jetzt einer neuen Bestimmung zugeführt werden: Dinslakener und Auswärtige finden dort ab sofort die neue Stadtinformation Dinslaken.

Dinslaken. "Wir wollten unbedingt noch vor dem Auftakt am Donnerstag fertig werden, das war unser großes Ziel", sagt Gesa Scholten, Leiterin der Stadtinformation. Zum Schluss wurde es zwar ganz schön knapp - noch am Dienstagabend hatten die Handwerker die letzten Arbeiten abgeschlossen -, aber: "Wir haben es geschafft." Damit sei, sagt der Bürgermeister anlässlich der offiziellen Eröffnung am Mittwoch, eine neue Dienstleitung an einer der schönsten Stellen der Stadt, neben dem Rittertor und gleich gegenüber dem kulturellen Aushängeschild Burgtheater, entstanden. Auch das sei Teil der Stadtentwicklung. "Ich wünsche alles Gute und: Glück auf!"
Künftig erwartet die Besucher dort ein attraktives Angebot: angefangen vom Ticketverkauf über den Verkauf von Stadtprodukten bis hin zu einer großen Auswahl an Prospekten. Als neuer Treffpunkt für touristische Aktivitäten in der Stadt starten von dort aus wie gewohnt die unterschiedlichsten Stadtführungen, die bei Bedarf direkt vor Ort gebucht werden können. Im Hintergrund planen Gesa Scholten und ihr Team - unterstützt wird die Leiterin von Susanne Kremer und Elke Giesen - auch weiterhin verschiedene Veranstaltungen.
Auf der Fläche links neben der neuen Touristeninfo soll ein kleines Lesecafé mit Bücherschrank entstehen. Die Bauarbeiten dauern noch an und sollen voraussichtlich im September abgeschlossen sein. Wer während des Bummelns durch die Stadt entspannen möchte oder vielleicht keinen Garten hat, aber trotzdem die Zeit an der frischen Luft genießen möchte, ist eingeladen, es sich im Spätsommer dort gemütlich zu machen. Auf der Fläche links neben der neuen Touristeninfo soll ein kleines Lesecafé entstehen. Die Bauarbeiten dauern noch an und sollen voraussichtlich im September abgeschlossen sein.

STADTINFORMATION
- Geöffnet ist die Stadtinformation von April bis Oktober von 10 bis 18 Uhr und von November bis März von 10 bis 17 Uhr sowie ganzjährig samstags von 10 bis 13 Uhr.
- Erreichbar sind die Mitarbeiter auch unter Tel. 02064-66222 oder per E-Mail an stadtinformation@dinslaken.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.