Bürgerdialog zur Unterkunft für Flüchtlinge am Ostpark

Anzeige
Hier finden seit Anfang Februar 2015 Flüchtlinge Rückzug aus Kriegs- und Notgebieten: Die ehemalige Hauptschule am Ostpark.
Dortmund: St. Reinoldi-Gemeinde |

Die Unterbringung von Flüchtlingen in der ehemaligen Hauptschule „Am
Ostpark“ in der Davidisstraße 13 ist das Thema des 2. Bürgerdialogs am 18. Februar um 18 Uhr in der St. Reinoldi-Gemeinde an der Melanchthonstraße 6.

Alle betroffenen Anwohner sollen zur Inbetriebnahme umfassend über den Betrieb des Hauses aus erster Hand informiert werden, Die Flüchtlingsunterkunft hat am 4. Februar die ersten Flüchtlinge aufgenommen.
Neben dem Bezirksbürgermeister Udo Dammer werden seitens der Caritas (als Betreiber der Einrichtung) Christoph Gehrmann und Einrichtungsleiter Tiran Danielyan und für die Gruppe der ehrenamtlichen Helfer Christina Lüdeke sowie weitere Fachleute sich den Fragen der Anwohnerschaft stellen.
Die Bezirksvertretung behält es sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.