Dortmund-Ost: Polizei

2 Bilder

Schwerer Unfall - A1 zwischen Gevelsberg und Wuppertal-Nord in beide Richtungen gesperrt

Britta Kruse
Britta Kruse | Gevelsberg | am 09.07.2018

Nichts geht mehr auf der A1: Die Autobahn ist zwischen Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord noch für Stunden gesperrt. Der Grund: ein schwerer Unfall heute Mittag (9. Juli). Zwei Lkw sind ineinandergefahren, dabei wurden beide Fahrer verletzt. Einer der Wagen war ein Gefahrguttransporter. Zwischenzeitlich war auch ein Feuer ausgebrochen. Dies hat die Wehr, die mit Sirenenalarm zum Einsatzort gerufen wurde,...

Bildergalerie zum Thema Polizei
15
12
11
11
1 Bild

AKTUALISIERUNG: Licht im PTB-Waffenfall // Ermittlungen wegen Vortäuschens einer Straftat

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 03.07.2018

Dortmund: Westfalendamm zwischen Am Gottesacker und Marsbruchstraße | AKTUALISIERUNG: Wie bereits berichtet, war eine 30-jährige Waltroperin am 1. Juli durch einen Schuss aus einer PTB-Waffe im Gesicht verletzt worden. Im Nachgang zu der Sachverhaltsschilderung und der Fahndung nach den unbekannten Tatverdächtigen hat sich die Frau am heutigen Dienstag (3.7.) mit einem Bekannten bei der Polizei gemeldet und ihre Aussage korrigiert. Gegenüber dem ermittelnden Polizeibeamten gab sie an, dass...

1 Bild

Nach Schuss im Dortmunder Josef-Hospital findet Polizei mutmaßlichen Täter tot auf

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 26.06.2018

Tot aufgefunden hat die Polizei vier Stunden nach dem Schuss heute im Dortmunder Josef Hospital den mutmaßlichen Schützen. Mit einem Großeinsatz hatte die Polizei zuvor, nachdem im Hörder Krankenhaus ein Arzt angeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde, nach dem Täter gefahndet.  Denn der Schütze, es soll sich um einen Patienten handeln,  war laut Polizei geflüchtet.  "Gegen 14.01 Uhr wurden wir alarmiert, da im...

1 Bild

Polizei rät: "Misstrauisch sein" wenn Kinder angesprochen werden

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 12.06.2018

"Es passiert immer mal wieder, dass Kinder oder Jugendliche von Fremden angesprochen werden, aber häufig kommt es nicht vor", sagt Polizeisprecher Oliver Peiler auf Nachfrage des Stadt-Anzeigers. Wichtig sei es, betont der Polizeisprecher, da ein sexueller Hintergrund dahinter stecken könne, dass Kinder ihren Eltern davon berichten und diese die Polizei verständigen. "Es könnten auch mal Missverständnisse sein, doch wir...

Jogger angefahren und schwer verletzt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 08.06.2018

Beim Überqueren der Straße im Defdahl ist ein Jogger am gestrigen Donnerstagmorgen (7. Juni)  von einem Auto erfasst worden. Der 45-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 27-jährige Autofahrerin um 6.20 Uhr auf der Straße Richtung Norden. Nachdem sie die Einmündung zur Deggingstraße passiert hat, trat laut Polizei ein Jogger in Höhe der Fußgängerampel plötzlich auf die Fahrbahn. Das Auto...

1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

2 Bilder

Rentner bei Überfall in der eigenen Wohnung getötet - 40-Jähriger festgenommen

Andreas Meier
Andreas Meier | Dortmund-West | am 04.06.2018

Tödliche Verletzungen erlitt ein 66-jähriger Rentner, der Montag (4.6.) gegen 12.25 Uhr in seiner Wohnung an der Provinzialstraße in Bövinghausen überfallen wurde.  Im Rahmen der polizeilichen Fahndung nach einem flüchtigen Fahrzeug wurde dieses wenie Stunden später in Dortmund-Wickede gesichtet und der Fahrzeugführer festgenommen. Es handelt sich um einen 40-jährigen Mann aus Dortmund.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mehrere Autos im Dortmunder Osten in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 22.05.2018

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag (20. Mai) im Dortmunder Osten insgesamt vier Autos angezündet. Nun sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge brannten die geparkten Fahrzeuge in der Zeit zwischen 2.40 und 3.25 Uhr am Brackeler Hellweg sowie am Küsterkamp und am Trapmannweg im Stadtteil Asseln. Verletzt wurde dabei laut Meldung der Polizei niemand. In allen Fällen geht die Polizei derzeit von...

Warnung: Falscher Lebensmittelkontrolleur in Dortmund unterwegs

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.05.2018

Das Ordnungsamt warnt die Betriebe: Ein falscher Lebensmittelkontrolleur ist offenbar in Dortmund unterwegs. Der Mann hat sich bisher in einer Süßwarenabteilung eines Geschäftes in der Innenstadt und in einem Betrieb in Brackel als Lebensmittelkontrolleur des Ordnungsamtes ausgegeben. Der falsche Kontrolleur hat nach Aussagen der Betroffenen eine detaillierte Überprüfung durchgeführt, ohne jedoch Verstöße festgestellt zu...

1 Bild

Verkehrsunfall: 15-jähriges Mädchen und Hund aus Auto geschleudert

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 07.05.2018

Dortmund: Bundesstraße 1 zwischen Sölde und BAB-Kreuz Dortmund/Unna | Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundeststraße 1 sind am Sonntagmorgen, 6. Mai, drei Frauen verletzt worden. Eine von ihnen wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 7.05 Uhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Dortmund, kurz nach der Anschlussstelle Holzwickede. Eine 53-Jährige verlor ihren ersten eigenen Angaben zufolge die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses geriet ins...

1 Bild

Toter in leer stehendem Gebäude in Huckarde entdeckt 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Dortmund-West | am 20.01.2018

Dortmund: Rahmer Straße | Ein Toter wurde in den frühen Morgenstunden des 20. Januar in Dortmund-Huckarde gefunden. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei dem Toten, der in einem leer stehenden Anbau eines Gebäudes an der Rahmer Straße in Dortmund-Huckarde gefunden wurde, handelt es sich um 41-jährigen Mann aus Polen. Wer ihn gefunden hat, teilen die Behörden nicht mit. Kopfverletzungen führten zum Tod Nur so viel: Der Leichnam wies...

1 Bild

Orkan Friederike hinterließ viele Schäden in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 19.01.2018

Genau zum Jahrestag von Orkantief Kyrill fegte gestern Friederike über Dortmund und sorgte für zahlreiche Schäden und Behinderungen. Trotz der heftigen Böen waren am Ende nur sechs leicht verletzte Personen in Dortmund zu beklagen. Eine zunächst unter einem Baum eingeklemmte Person im Ortsteil Holzen bestätigte sich laut Feuerwehr glücklicherweise nicht. Insgesamt mussten bei der Feurwehr bis zum heutigen Mittag rund 800...

1 Bild

Fußgänger am Breierspfad von Pkw angefahren und schwer verletzt

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 11.12.2017

Dortmund: Breierspfad | Ein Fußgänger wurde bei einem Unfall am Samstagabend (9.12.) auf dem Breierspfad in Dortmund-Wambel angefahren und schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge, bog ein 62-jähriger Autofahrer um17.35 Uhr vom Breierspfad nach links auf den Nussbaumweg ab. Hierbei übersah er einen Fußgänger, der den Nussbaumweg von Westen nach Osten hin überquerte. Der 80-jährige Dortmunder wurde von dem Auto der Marke Kia erfasst, zu...

1 Bild

Dortmunder schießt mit Luftgewehr auf Sohn (13) 2

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Dortmund-Ost | am 29.10.2017

Dortmund: Knappschaftskrankenhaus | Dieses "Cowboy-und-Indianer"-Spiel ist gründlich schief gegangen. Ein Vater aus Dortmund verletzte seinen Sohn mit einem Luftgewehr am Bein. Der 13-Jährige musste operiert werden.  Die Polizei wurde am Freitagabend gegen 21.30 Uhr ins Knappschaftskrankenhaus gerufen, weil dort ein Junge wegen einer Schussverletzung behandelt wurde.  Unter Tränen gab der Vater an, er habe morgens in seiner Wohnung gemeinsam mit seinem Sohn...

1 Bild

Bombenfund: 800 Menschen müssen in Dortmund evakuiert werden

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-Ost | am 25.10.2017

Dortmund: Hansbergstraße 44 | Nachdem heute an der Hansbergstraße 44 in der südlichen Dortmunder Innenstadt ein Blindgänger gefunden wurde, laufen Evakuierungsmaßnahmen,   Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme werden im Bereich der Sraße in Dortmund-Mitte zurzeit Überprüfungen im Rahmen der Kampfmittelbeseitigung durchgeführt. Nach Auswertung von Luftbildern ist dabei eine amerikanische 250 kg-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die...

1 Bild

Verkehrsunfall auf der B236 - Erstmeldung

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Nord | am 23.10.2017

Dortmund: B236 | Auf der B 236 in Fahrtrichtung Lünen hat sich direkt nach dem Tunnel "Berghofen" ein Unfall mit mehreren Beteiligten ereignet. Der Verkehr läuft aktuell nur einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es kommt zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

1 Bild

Linke & Piraten gegen weitere Bewaffnung von Ordnungskräften 1

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 27.09.2017

Dortmund: Rathaus | Das Ordnungsamt plant, testweise einen Teil ihrer Mitarbeiter mit Schlagstöcken – so genannten Einsatzmehrzweckstöcken – auszustatten. Bewaffnet werden sollen die Kollegen, die zusammen mit Polizeibeamten im Rahmen einer Ordnungspartnerschaft auf Streife gehen und dafür bereits mit Pfefferspray und Handfesseln ausgerüstet sind. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN kritisiert diese zusätzliche Bewaffnung nicht nur, sie lehnt diese...

2 Bilder

Verfolgungsjagd durch Dortmund und Schwerte: Polizei schnappt Audi-Fahrer

Lokalkompass Dortmund-Nord
Lokalkompass Dortmund-Nord | Dortmund-Nord | am 29.08.2017

Der Fahrer eines Audis versuchte am Montagmorgen, 28. August, gegen 9.20 Uhr, einer Verkehrskontrolle in Dortmund auf der Brackeler Straße zu entkommen. Der Mann, ein 23-Jähriger aus Unna, war gemeinsam mit seinem Beifahrer auf der Brackeler Straße unterwegs. Ein Streifenteam der Dortmunder Polizei wollte den Wagen zur allgemeinen Verkehrskontrolle anhalten. Die Beamten gaben dem 23-jährigen Tatverdächtigen daraufhin...

1 Bild

Nach Sexualdelikt in Körne: Polizei fahndet mit Phantombild

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 06.06.2017

Dortmund: S-Bahn Körne-West | Nach einem Sexualdelikt am 6. Februar 2017 gegen 7.20 Uhr in Körne, Bielefelder Straße, nahe des S-Bahnhaltepunktes Körne West, fahndet die Kriminalpolizei nun mit einem Phantombild des mutmaßlichen Täters. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stieg eine 18-jährige Frau aus der S-Bahn aus und wurde vom Tatverdächtigen angesprochen. Er fragte nach einer Busverbindung. Auffällig war das "ausgesprochen schlechte" Deutsch des...

1 Bild

Einbruchsversuch am Grüningsweg: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 06.06.2017

Dortmund: Grüningsweg 41 | Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag, 2. Juni, zwei Tatverdächtige nach einem versuchten Wohnungseinbruch in Dortmund-Asseln festgenommen. Gegen 23.20 Uhr meldete sich ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Grüningsweg. Er konnte beobachten, wie zwei Männer über den Balkon einer Wohnung in den Garten sprangen und in Richtung Grüningsweg flüchteten. Zuvor hatten die Einbrecher offenbar versucht ein Fenster einer...

Mehrere Anrufe von falschen Polizisten

Lukas Pohland
Lukas Pohland | Dortmund-Ost | am 21.04.2017

Dortmund: Dortmund | Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Polizisten. Die Polizei Dortmund teilt in Ihrer heutigen OTS-Pressemitteilung mit: "Die Polizei warnt erneut vor einer aktuellen Betrugsmasche. In den vergangenen Tagen und Wochen haben sich immer wieder Betroffene gemeldet, die Anrufe von angeblichen Polizisten erhalten hatten - offenbar in betrügerischer Absicht. Wahlweise wussten die Polizisten zu berichten, dass bei...

1 Bild

Nach Sprengstoff-Anschlag auf BVB-Bus: Keine Beweise gegen zwei Verdächtige - SEK-Einsatz wegen eines Rappers

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Nord | am 13.04.2017

Neben dem Teambus des BVB waren wie berichtet am Dienstagabend drei Sprengsätze explodiert. BVB-Profi Marc Bartra und ein Polizist wurden verletzt. Wie durch ein Wunder ist nicht mehr passiert, denn ein Nagel bzw. Metallstift hatte den Bus durchschlagen und blieb in einer Kopfstütze stecken. Der oder die Täter sind weiter unbekannt. Die Ermittlungen laufen weiter auf Hochtouren. Die Generalbundesanwaltschaft geht von einem...

1 Bild

Professionelles Krisenmanagement: Dank an besonnenes Verhalten der Fußball-Fans

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 12.04.2017

„Eine Nacht nach dem Anschlag auf die Mannschaft des BVB, den Verein und den gesamten Fußball sind wir alle nach wie vor in Gedanken bei den Betroffenen“, sagt der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der sein Lob ausdrückt für die Entscheidung, das Spiel abzusetzen. „Das war alternativlos.“ Der OB spricht auch den Fans seinen Dank aus für deren besonnene Reaktion. „Ihr Verhalten zeigt, dass in...

1 Bild

Verbrannte Frauenleiche: Polizei sucht Hinweise!

Lokalkompass Unna/Holzwickede
Lokalkompass Unna/Holzwickede | Holzwickede | am 30.03.2017

Eine Frauenleiche wurde in den frühen Morgenstunden (Donnerstag, 30. März) in Holzwickede entdeckt. Radfahrer machten den grausamen Fund nach Polizeiangaben in der Nähe des Freibads „Schöne Flöte“. Der leblose Körper lag demnach offen auf dem Radweg der Billmericher Straße, nahe der A1. An dem Leichnam der Frau konnten schwere Verbrennungen am ganzen Körper festgestellt werden. Nach anfänglichen Mordverdacht ergab die...

1 Bild

Randalierer in Wickede - mehrere Fahrzeuge beschädigt

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 27.03.2017

Dortmund: Eichwaldstraße im Wickeder Feld | Eine Gruppe junger Männer hat am Freitagabend, 24. März, in Wickede mehrere Autos beschädigt. Vier der fünf Männer konnten im Polizeigewahrsam über den Sinn ihres Handelns nachdenken. Gegen 19.20 Uhr nahm ein aufmerksamer Zeuge einen lauten Knall in der Kortschstraße war. Als der Dortmunder aus dem Fenster sah, traute er seinen Augen nicht. Auf seinem Auto stand ein junger Mann. Unter dem Grölen weiterer Männer sprang er...