Dortmund-Ost: Polizei

1 Bild

Nach Sexualdelikt in Körne: Polizei fahndet mit Phantombild

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 06.06.2017

Dortmund: S-Bahn Körne-West | Nach einem Sexualdelikt am 6. Februar 2017 gegen 7.20 Uhr in Körne, Bielefelder Straße, nahe des S-Bahnhaltepunktes Körne West, fahndet die Kriminalpolizei nun mit einem Phantombild des mutmaßlichen Täters. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stieg eine 18-jährige Frau aus der S-Bahn aus und wurde vom Tatverdächtigen angesprochen. Er fragte nach einer Busverbindung. Auffällig war das "ausgesprochen schlechte" Deutsch des...

Bildergalerie zum Thema Polizei
13
13
11
11
1 Bild

Einbruchsversuch am Grüningsweg: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 06.06.2017

Dortmund: Grüningsweg 41 | Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag, 2. Juni, zwei Tatverdächtige nach einem versuchten Wohnungseinbruch in Dortmund-Asseln festgenommen. Gegen 23.20 Uhr meldete sich ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Grüningsweg. Er konnte beobachten, wie zwei Männer über den Balkon einer Wohnung in den Garten sprangen und in Richtung Grüningsweg flüchteten. Zuvor hatten die Einbrecher offenbar versucht ein Fenster einer...

Mehrere Anrufe von falschen Polizisten

Lukas Pohland
Lukas Pohland | Dortmund-Ost | am 21.04.2017

Dortmund: Dortmund | Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Polizisten. Die Polizei Dortmund teilt in Ihrer heutigen OTS-Pressemitteilung mit: "Die Polizei warnt erneut vor einer aktuellen Betrugsmasche. In den vergangenen Tagen und Wochen haben sich immer wieder Betroffene gemeldet, die Anrufe von angeblichen Polizisten erhalten hatten - offenbar in betrügerischer Absicht. Wahlweise wussten die Polizisten zu berichten, dass bei...

1 Bild

Nach Sprengstoff-Anschlag auf BVB-Bus: Keine Beweise gegen zwei Verdächtige - SEK-Einsatz wegen eines Rappers

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Nord | am 13.04.2017

Neben dem Teambus des BVB waren wie berichtet am Dienstagabend drei Sprengsätze explodiert. BVB-Profi Marc Bartra und ein Polizist wurden verletzt. Wie durch ein Wunder ist nicht mehr passiert, denn ein Nagel bzw. Metallstift hatte den Bus durchschlagen und blieb in einer Kopfstütze stecken. Der oder die Täter sind weiter unbekannt. Die Ermittlungen laufen weiter auf Hochtouren. Die Generalbundesanwaltschaft geht von einem...

1 Bild

Professionelles Krisenmanagement: Dank an besonnenes Verhalten der Fußball-Fans

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 12.04.2017

„Eine Nacht nach dem Anschlag auf die Mannschaft des BVB, den Verein und den gesamten Fußball sind wir alle nach wie vor in Gedanken bei den Betroffenen“, sagt der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der sein Lob ausdrückt für die Entscheidung, das Spiel abzusetzen. „Das war alternativlos.“ Der OB spricht auch den Fans seinen Dank aus für deren besonnene Reaktion. „Ihr Verhalten zeigt, dass in...

1 Bild

Verbrannte Frauenleiche: Polizei sucht Hinweise!

Lokalkompass Unna/Holzwickede
Lokalkompass Unna/Holzwickede | Holzwickede | am 30.03.2017

Eine Frauenleiche wurde in den frühen Morgenstunden (Donnerstag, 30. März) in Holzwickede entdeckt. Radfahrer machten den grausamen Fund nach Polizeiangaben in der Nähe des Freibads „Schöne Flöte“. Der leblose Körper lag demnach offen auf dem Radweg der Billmericher Straße, nahe der A1. An dem Leichnam der Frau konnten schwere Verbrennungen am ganzen Körper festgestellt werden. Nach anfänglichen Mordverdacht ergab die...

1 Bild

Randalierer in Wickede - mehrere Fahrzeuge beschädigt

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 27.03.2017

Dortmund: Eichwaldstraße im Wickeder Feld | Eine Gruppe junger Männer hat am Freitagabend, 24. März, in Wickede mehrere Autos beschädigt. Vier der fünf Männer konnten im Polizeigewahrsam über den Sinn ihres Handelns nachdenken. Gegen 19.20 Uhr nahm ein aufmerksamer Zeuge einen lauten Knall in der Kortschstraße war. Als der Dortmunder aus dem Fenster sah, traute er seinen Augen nicht. Auf seinem Auto stand ein junger Mann. Unter dem Grölen weiterer Männer sprang er...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Neunjähriger in Körne von zwei Jugendlichen ausgeraubt

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Ost | am 17.02.2017

Zu Boden gedrückt und Handy gestohlen: Zwei unbekannte Täter haben am Donnerstag (16.2.) einen neunjährigen Dortmunder beraubt. Gegen 18.20 Uhr befand sich der Junge auf der Düsterstraße, als ihn zwei Personen zunächst gegen einen Zaun schubsten und anschließend zu Boden drückten. Die beiden Täter entwendeten das Handy des Dortmunders und flüchteten über die Straße Am Zehnthof. Der erste Täter soll ungefähr 13 bis 14...

1 Bild

Marihuana im Kofferraum - Polizei stoppt teilweise ehrliche Drogenkuriere

Lokalkompass Dortmund-Nord
Lokalkompass Dortmund-Nord | Dortmund-Ost | am 02.02.2017

Dortmund: Im Spähenfelde | Eine Polizeistreife hat am Dienstagabend, 31. Januar, einen Pkw mit mehreren hundert Gramm Marihuana abgefangen. Der verdächtige Geruch im Fahrzeug führte schnell zum Versteck. Gegen 21.30 Uhr kontrollierten die Beamten den Pkw auf einem Parkplatz an der Straße Im Spähenfelde/Ecke Werkmeisterstraße. Als der 23-jährige Fahrzeugführer das Fenster öffnete, ließ der ausströmende, verdächtige Geruch keine Ausreden mehr zu, so...

1 Bild

Überfall auf Tankstelle - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Nord | am 02.02.2017

Dortmund: Flughafenstraße in Scharnhorst | Nach einem Überfall auf eine Tankstelle an der Flughafenstraße in Dortmund-Scharnhorst am Mittwochmorgen, 1. Februar, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen 6.50 Uhr hatte ein Mann die Tankstelle betreten und war auf die beiden Mitarbeiterinnen zugegangen, die hinter dem Verkaufstresen standen. Mit einem Messer bedrohte er die Frauen und verlangte Bargeld sowie Zigaretten. Dies händigten sie ihm aus....

2 Bilder

Böllerverbot in der City: Spielregeln für Silvester in Dortmund

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 23.12.2016

Zwei Verbotszonen für Feuerwerk in der Innenstadt, mobile Wachen und Kameraüberwachung - das sind Teile des Sicherheitskonzeptes für den Rutsch ins neue Jahr. Die Dortmunder Polizei bereitet sich gemeinsam mit der Stadt Dortmund auf die Silvesterfeierlichkeiten in Dortmund vor. Bei den Einsatzplanungen wird auch die hohe abstrakte Terrorgefahr, die bundesweit gilt, Berücksichtigung finden. Derzeit laufen die Planungen für...

1 Bild

Maschinenpistole und Schutzweste: Polizei verstärkt Präsenz auf dem Weihnachtsmarkt

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 20.12.2016

Nach dem furchtbaren Anschlag in Berlin ist die Frage nach der Sicherheit bei öffentlichen Veranstaltungen wie auch auf Weihnachtsmärkten erneut in den Mittelpunkt gerückt. Für die Bundesrepublik Deutschland gilt seit längerem eine erhöhte abstrakte Terrorgefahr, teilt die Dortmunder Polizei mit. Diese Gefahr besteht auch für die Städte Dortmund und Lünen. Aktuell liegen der Polizei Dortmund keine konkreten...

1 Bild

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN begrüßt Rückgang der Wohnungseinbrüche

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 16.12.2016

Dortmund: Rathaus | Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Dortmund ist im Vergleich zum Vorjahr um rund 14 Prozent zurückgegangen. Dennoch will die Stadt auf Wunsch der CDU-Fraktion die Zahl der Ordnungspartnerschaften deutlich aufstocken. In der Haushaltsdebatte begründete die CDU diese Personalausweitung bei den kommunalen Sicherheitskräften mit steigenden Wohnungseinbrüchen. Doch diese Aussage hat sich angesichts der jüngsten Polizeistatistik als...

53 Bilder

Höhenrettung am Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt Hagen

Kai-Uwe Hagemann
Kai-Uwe Hagemann | Hagen | am 30.11.2016

Stromausfall in der Innenstadt, ein Szenario für jeden der im Riesenrad sitzt ein Angstzustand. Es war Übung in der Innenstadt angesagt. Die Hohenretter der Feuerwehr Dortmund zusammen mit der Feuerwehr Hagen probte dies heute morgen. Es wurden Menschen aus den Gondeln mit der Drehleiter der Hagener Feuerwehr gerettet. Andere mussten abgeseilt werden. Und dann war noch die Drehleiter der Feuerwehr Dortmund zur Stelle die aus...

1 Bild

Dortmunder wird zwei Mal in zwei Minuten geblitzt 1

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 09.11.2016

Ein Dortmunder hat seinen eigenen Blitzermarathon veranstaltet: Innerhalb von zwei Minuten wurde er zwei Mal geblitzt. Von der selben Radarfalle! Ein Kapitel aus dem Buch mit Geschichten, die das (Polizei-)Leben schreibt: Wir befinden uns an der Olpketalstraße in Dortmund-Lücklemberg. Wir schreiben den 31. Oktober, 8.17 Uhr. Beamte der Polizei Dortmund haben sich an der Straße postiert, um Temposünder zu erwischen....

1 Bild

Neunjähriges Mädchen missbraucht: Wer kennt den Mann auf dem Phantombild?

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 07.11.2016

Am vergangenen Donnerstag (3.November) hat ein bislang unbekannter Mann auf einem Feldweg zwischen Schweizer Allee und Benediktinerstraße, ein neunjähriges Mädchen in ein Gebüsch gelockt. Hier kam es zu sexuellen Handlungen an dem Kind. Die Tat geschah gegen 14 Uhr. Erster Artikel zur Tat hier Die Polizei bittet um Mithilfe und fahndet mit einem Phantombild nach dem Unbekannten. Der Mann wird als ca. 40 Jahre alt...

1 Bild

Mordkommission ermittelt: 69-Jährige tot aufgefunden - Neffe verhaftet

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-West | am 12.10.2016

Eine 69-jährige Dortmunderin ist am Mittwochvormittag (12.10.) tot in ihrer Wohnung in Dortmund-Nette aufgefunden worden. Bereits früh erkannte man, dass ein Fremdverschulden nicht auszuschließen sei. Kurz darauf wurde der 40-jährige Neffe der Verstorbenen, welcher im gleichen Haus wohnhaft ist und die Polizei verständigte, festgenommen, so die erste Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft. Die Obduktion der...

1 Bild

Fast vier Kilo Hasch und Gras: Vermutlicher Drogenkurier in Körne erwischt

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Ost | am 09.09.2016

Das Bauchgefühl sollte die Zivilfahnder am Dienstag (6.9.) nicht täuschen. Gegen 11.45 Uhr kam den Beamten ein Mann mit Rucksack entgegen, der offensichtlich etwas zu verbergen hatte. Als er in einem Hinterhof der Düsterstraße verschwand, entschied man sich für eine Kontrolle. Der 35-Jährige Dortmunder trug aber den Rucksack nicht mehr bei sich. Die Beamten fanden den Rucksack in einer gelben Mülltonne des Innenhofs. Im...

1 Bild

Stau auf der B236: Drei Verletzte und demolierte Autos

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Nord | am 09.09.2016

Zum Stau kam es Donnerstag (8.9.) für die Autofahrer der B236 in Fahrtrichtung Lünen, als es um 15.53 Uhr kurz vor der Brackeler Straße zu einem heftigen Auffahrunfall kam. Ersten Ermittlungen zur Folge fuhr eine 72-jährige Dortmunderin in ihrem Kia auf dem linken Fahrstreifen. Da sie einen Rückstau nicht rechtzeitig bemerkte, prallte sie auf das Heck des VW Golf eines 44-jährigen Lüners. Dieser wurde durch die Wucht auf...

2 Bilder

Tödlicher Schusswechsel bei SEK-Einsatz in Funkturm-Siedlung

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 18.08.2016

Dortmund: Funkturm-Siedlung | Bei einem Schusswechsel mit der Polizei ist am Donnerstag, 18. August, ein per Haftbefehl gesuchter Mann getötet worden. Unter Federführung der Kreispolizeibehörde Kleve hatten Spezialkräfte der Polizei versucht, den bewaffneten 53-jährigen in der Straße Am Funkturm in Neuasseln festzunehmen und in U-Haft zu bringen. Hierbei kam es zu einem Schusswechsel, bei dem Tatverdächtige tödlich verletzt wurde. Nach den bisherigen...

1 Bild

Frage der Woche: Mehr Abschiebungen, weniger Schweigepflicht - will Thomas de Maizière zu viel? 74

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 11.08.2016

Thomas de Maizière plant, die ärztliche Schweigepflicht zu lockern und die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Nach Angaben von BILD und dem Kölner Stadt-Anzeiger wollen sich die Innenminister von CDU und CSU gemeinsam für eine Reihe von Maßnahmen einsetzen, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Als Anlass dieses Treffens dürfen sicherlich das Attentat von Würzburg sowie die Kölner Demonstrationen...

1 Bild

Darmstädter Signal: Soldaten sind keine Polizisten!

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 07.08.2016

Der Arbeitskreis Darmstädter Signal, ein Zusammenschluss aktiver und ehemaliger Bundeswehrangehöriger, fordert den Stopp der von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen massiv vorangetriebenen Pläne für den Einsatz der Bundeswehr im Innern. Die Bundesregierung muss sich an die strengen Grenzen des Grundgesetzes und des Bundesverfassungsgerichts zum Einsatz der Bundeswehr im Innern halten. Die aus wohlerwogenen...

1 Bild

Polizei warnt vor angeblich gehörlosen Spendenbetrügern in Hörde und Wellinghofen 1

Ralf Neumerkel
Ralf Neumerkel | Dortmund-Ost | am 28.07.2016

Dortmund: Dortmund | Aus aktuellem Anlass warnt die Dortmunder Polizei vor mutmaßlichen Spendenbetrügern in Hörde und Wellinghofen. In den letzten zwei Wochen ist es dort zu mehreren Vorfällen mit angeblichen Spendensammlern gekommen. In Erscheinung treten hierbei in der Regel zwei Frauen. Die beiden sollen 18 bis 25 Jahre alt und 150 bis 160 cm groß sein. Zudem sollen sie lange schwarze Haare haben und südländischer Herkunft sein. Laut...

3 Bilder

Pop! Stolizei! - Aufführung der KFD St. Liborius

Kai Henning
Kai Henning | Dortmund-Ost | am 09.06.2016

Dortmund: Kirchengemeinde St. Liborius Körne | "Pop! Stolizei! - Gangster, Gauner & Ganoven" Die Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Liborius zeigt das Stück "Pop! Stolizei! - Gangster, Gauner & Ganoven" an gleich zwei Terminen im großen Libori-Pfarrsaal, Paderborner Str. 136: Am Samstag, dem 10.September 2016 um 19:00 Uhr und am Sonntag, dem 18.September um 16:00 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung. Der Eintritt...

1 Bild

Linke & Piraten wollen Polizeieinsatz bei Großdemo noch einmal aufarbeiten lassen 1

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 08.06.2016

Dortmund: Rathaus | Dortmund, die Nazistadt. Dieses Image stört die Dortmunder Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN immens. Nach dem größten Polizeieinsatz der Dortmunder Demonstrationsgeschichte (Quelle: Nordstadtblogger), der am vergangenen Samstag mit einer erlaubten Hetz-Demo der Neonazis und zahlreichen unschönen Szenen einherging, wollen die Politiker der Linken & Piraten deshalb agieren. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN will die Vorfälle...