Endzeit, oder der ,, letzte Gang,, im alten Duisburger Güterbahnhof -------

Anzeige

Dieser alte Güterbahnhof ist ein ehemaliger Güter- und Rangierbahnhof in der Stadt Duisburg
Er liegt zwischen der Bundesautobahn A 59 im Westen, dem Empfangsgebäude des Duisburger Hauptbahnhofs im Norden und den Gleisanlagen des Hauptbahnhofs im Osten. Die rund 35 Hektar große Fläche erstreckt sich im Anschluss an den Hauptbahnhof südwestlich von dessen Bahnanlagen in der Länge von ca. 1,6 Kilometern in Nord-Süd-Richtung bis zur Anschlussstelle Hochfeld der A 59.
Das Gelände wurde seit Mitte des 19. Jahrhunderts industriell und gewerblich vielfältig genutzt. Die bahntypische Nutzung begann 1864 mit betriebstechnischen Anlagen und Gebäuden (Empfangsgebäude, Lok- und Güterschuppen u. ä.) der Köln-Mindener, der Bergisch-Märkischen und der Rheinischen Eisenbahngesellschaft.

Der Möbelriese Kurt Krieger kann jetzt Bagger und Betonmischer ordern:
Vor wenigen Tagen erhielt er von der Stadt die schon länger erwartete Baugenehmigung für das geplante Mega-Möbelhaus auf diesem Gelände.


Mehr unter :
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/stadt-dui...
3 1
1
1
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
43.777
Günther Gramer aus Duisburg | 23.01.2015 | 16:36  
27.448
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 23.01.2015 | 16:49  
40.102
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 23.01.2015 | 17:26  
14.673
Christoph Niersmann aus Hilden | 23.01.2015 | 18:30  
33.895
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.01.2015 | 18:30  
13.403
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 23.01.2015 | 18:30  
3.677
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 23.01.2015 | 20:24  
3.669
Dieter Oelmann aus Wattenscheid | 23.01.2015 | 22:11  
2.785
Markus Klos aus Moers | 23.01.2015 | 22:42  
50.523
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 29.01.2015 | 18:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.